Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.231,82
    +45,75 (+0,35%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.549,29
    +10,41 (+0,29%)
     
  • Dow Jones 30

    31.170,19
    -268,07 (-0,85%)
     
  • Gold

    1.822,20
    -2,60 (-0,14%)
     
  • EUR/USD

    1,0536
    -0,0050 (-0,47%)
     
  • BTC-EUR

    19.569,53
    -255,75 (-1,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    448,18
    -1,88 (-0,42%)
     
  • Öl (Brent)

    111,76
    +2,19 (+2,00%)
     
  • MDAX

    27.119,15
    -34,29 (-0,13%)
     
  • TecDAX

    2.950,70
    -7,83 (-0,26%)
     
  • SDAX

    12.375,70
    +32,42 (+0,26%)
     
  • Nikkei 225

    27.049,47
    +178,20 (+0,66%)
     
  • FTSE 100

    7.323,41
    +65,09 (+0,90%)
     
  • CAC 40

    6.086,02
    +38,71 (+0,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.266,25
    -258,30 (-2,24%)
     

O-RAN ALLIANCE kündigt neue Vorführungen der O-RAN-Technologie und Einzelheiten zu seinem Branchen-Briefing auf der MWC Barcelona an

·Lesedauer: 8 Min.
  • Branchenbriefing der O-RAN ALLIANCE am 1. März 2022

  • 46 neue O-RAN-Demos, davon 22 auf dem MWC Barcelona 2022

BONN, Deutschland, February 15, 2022--(BUSINESS WIRE)--O-RAN ALLIANCE begrüßt Mobifone als sein neuestes Betreibermitglied.

Branchenbriefing der O-RAN ALLIANCE am 1. März 2022 am MWC Barcelona

Die O-RAN ALLIANCE plant, ihre nächste Branchenveranstaltung am 1. März 2022 von 17:05 bis 17:50 Uhr MEZ auf dem MWC Barcelona 2022 abzuhalten, veranstaltet von der Deutschen Telekom in Halle 3, Stand 3M31. Die Veranstaltung umfasst:

  • Keynote von Andre Fuetsch, Vorsitzender der O-RAN ALLIANCE und Chief Technology Officer von AT&T

  • Industrie-Podiumsdiskussion über O-RAN Radio Intelligent Controllers und SMO sowie über O-RAN-Sicherheit

Folgen Sie unserer Website für die Lautsprecheraufstellung und weitere Updates.

46 Demos der O-RAN-Technologie, die für den MWC Barcelona 2022 oder die virtuelle O-RAN-Ausstellung vorbereitet wurden

Die O-RAN ALLIANCE freut sich, 46 neue Demonstrationen von O-RAN-Lösungen ankündigen zu können, von denen 22 auf der Messe MWC Barcelona 2022 präsentiert werden sollen. Viele dieser Demos sowie weitere 24 Demos werden online auf der O-RAN Virtual Exhibition verfügbar sein.

Zu den Demonstrationen der intelligenten RAN-Steuerung auf dem MWC Barcelona gehören:

  • Ericsson stellt seinen Ansatz zu SMO als Enabler von Automatisierung und Wertschöpfung im Kontext von Open Innovation mit rApps vor. Die Ericsson Intelligent Automation Platform bietet hersteller- und technologieübergreifende Unterstützung für RAN und versetzt CSPs in die Lage, die Automatisierungsreise zu beschleunigen und ihre Vorteile vom ersten Tag an zu realisieren. Besuchen Sie die Demo in Halle 2, Stand 2O60 (Ericsson).

  • Juniper Networks und Keysight demonstrieren gemeinsam einen O-RAN-basierten RAN Slice SLA-Assurance-Anwendungsfall unter Verwendung von Juniper Non-RT RIC, Near-RT RIC, RAN Slice SLA Assurance rApps und xApps mit Keysight RICtest-Agenten (O-CU/O-DU-Emulatoren). Besuchen Sie die Demo in Halle 2, Stand 2D21 und 2DMR14 (Juniper Networks).

  • Juniper Networks und AirHop Communications demonstrieren den RACH-Parameteroptimierungs-Anwendungsfall unter Verwendung von Juniper Near-RT RIC, AirHop RACH-Optimierungs-xApp und O-CU/O-DU-Emulatoren als RIC-Testagenten. Die Demonstration hebt die Vorteile der O-RAN-basierten Near-RT RIC-bereitgestellten xApp von Drittanbietern hervor, um RACH-Parameterkonflikte automatisch zu erkennen und zu lösen. Besuchen Sie die Demo in Halle 2, Stand 2D21 und 2DMR14 (Juniper Networks).

  • Mavenir demonstriert eine O-RAN-basierte KI-gestützte Closed-Loop-Near-RT-RIC-Plattform zusammen mit der Verkehrssteuerung, die den Netzwerk-Overhead erheblich reduziert und die Einsparungen bei der Zellkapazität verbessert. Die Demo validiert ein Echtzeit-Lernframework mit Cloud-nativen Netzwerk-APIs für die xApp-zu-xApp-Kommunikation und die Integration von Drittanbieter-Apps. Besuchen Sie die Demo in Halle 2, Stand 2H60 (Mavenir).

  • Parallel Wireless demonstriert seine Open RAN, ALL G – 2G, 3G, 4G und 5G, O-RAN-basierte Softwareplattform, die eine offene, sichere und intelligente RAN-Architektur zur Bereitstellung drahtloser Konnektivität präsentiert, die es Menschen ermöglicht, jederzeit, überall und wie immer sie möchten verbunden zu sein. Besuchen Sie die Demo in Halle 5, Stand 5C61 (Parallel Wireless).

  • Qualcomm Technologies demonstriert die Verwendung des O-RAN ALLIANCE-Frameworks, einschließlich disaggregierter Netzwerkkomponenten und RAN Intelligent Controller, um eine hochzuverlässige 5G-Lösung für industrielle IoT-Anwendungsfälle zu schaffen. Besuchen Sie die Demo in Halle 3, Stand 3E10 (Qualcomm Technologies).

  • Rakuten Symphony, Intel und Juniper Networks demonstrieren Symware, eine gemeinsame Anstrengung, eine Open-RAN-Lösung der Carrier-Klasse für Mobilfunknetzbetreiber zu entwickeln, um Funkzellenstandorte durch Nutzung der neuesten Cloud-nativen Architektur zu modernisieren und gleichzeitig Unterstützung für O-RAN-Fronthaul-Schnittstellen zur O-RU bereitzustellen. Besuchen Sie die Demo in Halle 3, Stand 3E31 (Intel).

Zu den offenen RAN-Demonstrationen auf dem MWC Barcelona gehören:

  • AccelerComm demonstriert ein vollständig konformes O-RAN Acceleration Abstraction Layer (AAL) Forward Error Correction (FEC)-Produkt für die Xilinx Telco Accelerator-Karten. Dieses Carrier-Grade-Produkt ermöglicht es den leistungsstarken 5G NR LDPC-Codierungs- und -Decodierungs-IP-Lösungen von AccelerComm, schnell und effizient als Hardwarebeschleuniger in Industriestandard-Servern über einen PCIe-Bus mit der O-RAN AAL-Schnittstelle eingesetzt zu werden. Besuchen Sie die Demo in Halle 7, Stand 7C24 (AccelerComm).

  • Analog Devices, Intel, VIAVI Solutions und Rohde & Schwarz demonstrieren gemeinsam die Open-Fronthaul-Konformität von O-RAN. Das 4T4R-O-RU-Referenzdesign von Analog Devices und Intel wird durch den automatisierten TM500-O-RU-Tester von VIAVI mit dem Vektorsignalgenerator R&S SMW200A, dem Spektrumanalysator R&S FSVA3000 und der Signalanalysesoftware R&S VSE validiert. Besuchen Sie die Demo in Halle 5, Stand 5A80 (Rohde & Schwarz).

  • Analog Devices demonstriert seine O-RU-Referenzdesign-Fronthaul-Konformitätstests mit Keysight-Technologie. Die O-RU integriert ADIs schlüsselfertige 7.2x Split Low PHY IP mit ADIs neuestem 8T8R RadioVerse SoC mit integriertem DFE, verbunden mit Keysights Open RAN Studio O-DU Emulator und PathWave Test Automation Framework für Fronthaul-Konformitätstests. Besuchen Sie die Demo in Halle 2, Stand 2F25 (Analog Devices).

  • Arm und Partner demonstrieren eine 5G Network-in-a-Box-O-RAN-Lösung mit geringem Platzbedarf, die auf einer Arm-Neoverse-N1-CPU basiert und für verteilte Small Cells und private Netzwerkbereitstellungen geeignet ist. Die E2E-Lösung umfasst O-CU-, O-DU-, Core- und Edge-Plattformen, die alle auf einem Gigabyte-Server mit Capgemini- und Phluido-Software und Benetel O-RU laufen. Besuchen Sie die Demo in Halle 5, Stand 5A19 (Arm).

  • Casa Systems, Rohde & Schwarz und VIAVI Solutions demonstrieren gemeinsam die Open-Fronthaul-Konformität von O-RAN. Apex 5G Evo O-RU von Casa Systems wird durch ein Setup validiert, das den TM500 O-RU-Tester von VIAVI als DU-Emulator, die O-RU-Testmanager-SW, die mit dem R&S SMW200A-Vektorsignalgenerator, den R&S FSW50-Spektrumanalysator und die R&S VSE Vector Signal Explorer-SW interagiert, enthält. Besuchen Sie die Demo in Halle 5, Stand 5A80 (Rohde & Schwarz).

  • Fujitsu, NTT DOCOMO, Wind River und NVIDIA haben sich für das 5G Open RAN Ecosystem (OREC) zusammengetan, um ein vRAN-Testbed mit Fernzugriffsfunktion aufzubauen. Die Demonstration zeigt Open vRAN unter Verwendung der O-RAN Open Fronthaul-Schnittstelle zwischen O-RU und O-DU. Das 5G Open vRAN-Ökosystem von Fujitsu ist ein sehr flexibles und hochskalierbares Netzwerk, das Implementierung, Betrieb und Wartung abdeckt. NTT DOCOMO, Fujitsu und die Partner werden das Open vRAN-Netzwerk mit Multi-Vendor-Verbindungsfähigkeit veröffentlichen. Besuchen Sie die Demo in Halle 2, Stand 2G60 (Fujitsu).

  • NEC präsentiert die neue Massive-MIMO-Lösung inklusive Funkeinheit, basierend auf O-RAN Open Fronthaul. NEC zeigt seine fortschrittlichen Technologien und kommerziellen Bereitstellungserfahrungen auf dem heimischen Markt. Darüber hinaus wird das Global Open RAN Center of Excellence (CoE) von NEC die Integration und Validierung des Multi-Vendor-Ökosystems leiten. Besuchen Sie die Demo in Halle 2, Stand 2F10 (NEC).

  • NEC, Dell, NTT DOCOMO, Red Hat und Xilinx haben sich für das 5G Open RAN Ecosystem (OREC) zusammengetan, um ein vRAN-Testbed mit Fernzugriffsfunktion zu erstellen, und demonstrieren das vRAN von NEC. Die Software ist konsistent mit der O-RAN-Referenzarchitektur. Sie wird auf der neuesten Virtualisierungsinfrastruktur und auf einem handelsüblichen Server mit den neuesten Mikroprozessoren und Hardwarebeschleunigung implementiert. Besuchen Sie die Demo in Halle 2, Stand 2F10 (NEC).

  • STL demonstriert die Zusammenarbeit von 5G Small Cell Split 7.2 O-RU (GARUDA) mit ASOCS vRAN for Private Network (CYRUS®), basierend auf O-RAN IoT-Profilen. Das Setup umfasste STL O-RU und ASOCS O-DU, CU und Core VM. Der Umfang umfasste die Demonstration der M-Plane- und S-Plane-Konnektivität gemäß den O-RAN ALLIANCE-Spezifikationen. Besuchen Sie die Demo in Halle 2, Stand 2E18 (STL).

  • VIAVI Solutions und AMD demonstrieren das Testen einer O-DU mit dem VIAVI TMLite, das sowohl UE- als auch O-RU-Emulation mit AMD-Prozessoren in einem einzigen kommerziell erhältlichen Server durchführt. Diese Demo soll zeigen, dass sowohl UE-Emulation als auch O-DU-Tests kostengünstig in einem Server durchgeführt werden können. Besuchen Sie die Demo in Halle 2, Stand 2M61 (AMD).

Weitere 24 Demos werden auf der virtuellen O-RAN-Ausstellung präsentiert von: Auray, Baicells, Capgemini, Comba Telecom, Dell Technologies, Deutsche Telekom, Ericsson, Groundhog, iConNext, Intel, IP Infusion, IPLOOK, IS-Wireless, ITRI, Keysight, LIONS Technology, Mavenir, Nokia, NTT DOCOMO, Orange, Pegatron, Radisys, Telefonica, TIM, University of Utah, VIAVI Solutions, Vodafone, Wind River und WNC.

Für weitere Einzelheiten zu diesen Demos lesen Sie bitte unsere Web-Ankündigung.

Über die O-RAN ALLIANCE

Die O-RAN ALLIANCE ist eine weltweite Gemeinschaft von mehr als 300 Mobilfunkbetreibern, Anbietern sowie Forschungs- und akademischen Institutionen, die in der „Radio Access Network"-Branche (RAN, ein Funkzugangsnetz) tätig sind. Da das RAN ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Mobilfunknetzes ist, ist es die Aufgabe der O-RAN ALLIANCE, die Branche in Richtung intelligenterer, offener, virtualisierter und vollständig interoperabler Mobilfunknetze umzugestalten. Die neuen O-RAN-Standards ermöglichen ein wettbewerbsfähigeres und lebendigeres RAN-Anbieter-Ökosystem mit schnellerer Innovation zur Verbesserung der Benutzererfahrung. O-RAN-basierte Mobilfunknetze werden gleichzeitig die Effizienz der RAN-Bereitstellung sowie den Betrieb durch die Mobilfunkbetreiber verbessern. Um dies zu erreichen, veröffentlicht die O-RAN ALLIANCE neue RAN-Spezifikationen, bringt offene Software für das RAN heraus und unterstützt ihre Mitglieder bei der Integration und beim Testen ihrer Implementierungen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.o-ran.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220214005597/de/

Contacts

O-RAN ALLIANCE PR
Zbynek Dalecky
pr@o-ran.org
O-RAN ALLIANCE e.V.
Buschkauler Weg 27
53347 Alfter/Deutschland

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.