Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.476,43
    -32,76 (-0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.257,98
    +16,86 (+0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    33.926,01
    -127,93 (-0,38%)
     
  • Gold

    1.877,70
    -53,10 (-2,75%)
     
  • EUR/USD

    1,0798
    -0,0113 (-1,0366%)
     
  • BTC-EUR

    21.588,91
    -203,09 (-0,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    535,42
    -1,43 (-0,27%)
     
  • Öl (Brent)

    73,23
    -2,65 (-3,49%)
     
  • MDAX

    29.778,59
    -30,33 (-0,10%)
     
  • TecDAX

    3.338,57
    +2,59 (+0,08%)
     
  • SDAX

    13.494,83
    -5,62 (-0,04%)
     
  • Nikkei 225

    27.509,46
    +107,41 (+0,39%)
     
  • FTSE 100

    7.901,80
    +81,64 (+1,04%)
     
  • CAC 40

    7.233,94
    +67,67 (+0,94%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.006,96
    -193,86 (-1,59%)
     

NuScale Power und RoPower kündigen die Unterzeichnung des Vertrags für Phase 1 der Front-End-Engineering- und Designarbeiten für das erste SMR-Kraftwerk in Rumänien an

NuScale gewinnt RoPower als zweiten festen Kunden des Unternehmens

PORTLAND, Oregon, January 04, 2023--(BUSINESS WIRE)--NuScale Power, LLC (NuScale) und die rumänische RoPower Nuclear S.A. (RoPower), zu gleichen Teilen im Besitz von S.N. Nuclearelectrica S.A. und Nova Power & Gas S.A., gaben heute bekannt, dass am 28. Dezember 2022 ein Vertrag für Front-End Engineering and Design (FEED) -Arbeiten von beiden Parteien unterzeichnet wurde. Dies markiert einen bedeutenden Schritt auf dem Weg zur Errichtung eines NuScale VOYGR™ Small Modular Reactor (SMR) Kraftwerks in Rumänien.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230104005199/de/

In Phase 1 der FEED-Arbeiten, mit denen NuScale beauftragt wurde, werden die wichtigsten Anforderungen an den Standort und die spezifischen Vorgaben für ein VOYGR-6 SMR-Kraftwerk festgelegt, das am Standort des Kraftwerks Doicesti in Rumänien errichtet werden soll. Das auf acht Monate angelegte Projekt umfasst die Vergabe von Unteraufträgen zur Durchführung der Umweltverträglichkeitsprüfung und der geologischen Bodenuntersuchung, die Bewertung des Standorts und der standortspezifischen Anforderungen für das Standard-Kraftwerksdesign von NuScale sowie die Entwicklung einer projektspezifischen Kostenschätzung.

Präsident Biden kündigte den Beginn dieser Arbeiten als Teil seiner Partnership for Global Infrastructure and Investment (Partnerschaft für globale Infrastruktur und Investitionen) im Juni 2022 an und sie stellen einen bahnbrechenden Schritt in der Zusammenarbeit zwischen NuScale und Nuclearelectrica dar, der darauf abzielt, die ersten Kernreaktoren in Europa zu errichten, um die regionale Energiesicherheit und die Dekarbonisierungsziele zu erreichen.

„NuScale hat, in Zusammenarbeit mit Nuclearelectrica/RoPower, mit der Phase 1 des Front-End-Engineerings und des Designs begonnen. Rumänien ist somit auf dem Weg, als erstes Land in Europa in den Genuss der sicheren, zuverlässigen und kohlenstofffreien kleinen modularen Reaktortechnologie zu kommen", so John Hopkins, President und Chief Executive Officer von NuScale. „Wir freuen uns, diese nächste Phase unserer Partnerschaft mit Nuclearelectrica und RoPower einzuleiten, während wir uns auf die praktischen nächsten Schritte zum Einsatz eines NuScale VOYGR-6 SMR-Kraftwerks in Rumänien konzentrieren."

„Wir sind stolz darauf, die Partnerschaft mit NuScale auszubauen und mit der eingehenden Analyse und Projektplanung am Standort Doicesti zu beginnen", so Cosmin Ghita, CEO von Nuclearelectrica. „Die Unterzeichnung des Vertrags für die FEED-Arbeiten ist das Ergebnis von beinahe vier Jahren Zusammenarbeit, Forschung und Analysen, um sicherzustellen, dass wir uns sowohl für die sicherste und leistungsfähigste Technologie als auch für einen geeigneten Standort entscheiden. Das Zustandekommen des Vertrags verdeutlicht auch, dass die Partner die gleichen Werte und das gleiche Engagement teilen, nämlich eine grünere und nachhaltigere Zukunft für die nächsten Generationen zu schaffen."

Der Beginn dieser Phase 1 folgt auf die im Juni unterzeichnete Absichtserklärung zwischen NuScale und Nuclearelectrica, mit der Durchführung von technischen Studien, technischen Überprüfungen sowie Lizenzierungs- und Genehmigungsaktivitäten für das Projekt zu beginnen.

Über NuScale Power

NuScale Power (NYSE: SMR) ist bereit, den unterschiedlichen Energiebedarf von Kunden auf der ganzen Welt zu decken. Es hat eine Nukleartechnologie für kleine modulare Reaktoren (SMR) entwickelt, um Energie für die Stromerzeugung, Fernwärme, Entsalzung, Wasserstoffproduktion im kommerziellen Maßstab und andere Prozesswärmeanwendungen bereitzustellen. Das bahnbrechende NuScale Power Module™ (NPM), ein kleiner, sicherer Druckwasserreaktor, kann 77 Megawatt Strom (MWe) erzeugen und dem Kundenbedarf entsprechend skaliert werden. Das 12-Modul-Kraftwerk VOYGR™-12 von NuScale kann 924 MWe erzeugen. NuScale bietet auch VOYGR-4-Kraftwerke mit vier Modulen (308 MWe) und VOYGR-6-Kraftwerke mit sechs Modulen (462 MWe) sowie weitere Bauformen gemäß Kundenbedarf an.

NuScale wurde 2007 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Portland, Oregon, sowie Niederlassungen in Corvallis, Oregon, Rockville, Maryland, Richland, Washington, und London, Großbritannien. Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie die Website von NuScale Power oder folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, LinkedIn und Instagram.

Über Nuclearelectrica

Nuclearelectrica ist Rumäniens Kernenergieproduzent. Das Unternehmen ist Eigentümer des Kernkraftwerks Cernavoda, das die beiden CANDU-Kernblöcke, die zu den leistungsstärksten der Welt gehören, mit einer installierten Kapazität von jeweils 700 MW betreibt, sowie der Brennstofffabrik Pitesti, in der die Brennstoffbündel hergestellt werden. Das Unternehmen strebt einen integrierten Brennstoffkreislauf an. Um Rumäniens Ziele in Bezug auf Energiesicherheit und Dekarbonisierung zu unterstützen, sieht der zivile Nuklearentwicklungsplan von Nuclearelectrica die Überholung von Block 1, die Errichtung von zwei weiteren CANDU-Blöcken und den Einsatz des ersten SMR in Europa vor.

Nuclearelectrica nimmt auf nationaler Ebene eine wichtige Rolle ein, da das Unternehmen einen Anteil von über 18 % der Kernenergie in Bezug auf die gesamte Energieerzeugung und 33 % der gesamten CO2-freien Energieerzeugung in Rumänien leistet. Die Entwicklung dieser strategischen Projekte wird den Anteil von Nuclearelectrica an der sauberen Energieerzeugung in Rumänien auf 66 % verdoppeln.

www.nuclearelectrica.ro

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der „Safe Harbor"-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen lassen sich an Begriffen wie „schätzen", „planen", „projizieren", „prognostizieren", „beabsichtigen", „werden", „erwarten", „vorhersehen", „glauben", „anstreben", „anvisieren" oder ähnlichen Ausdrücken erkennen, die zukünftige Ereignisse oder Trends vorhersagen oder indizieren oder die keine Aussagen über historische Fakten darstellen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zwangsläufig Risiken, Unwägbarkeiten und Annahmen. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren erheblich abweichen. Daher ist Vorsicht geboten und man sollte sich nicht auf diese und andere zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Aufgrund bekannter und unbekannter Risiken können die Ergebnisse von NuScale erheblich von den Erwartungen und Prognosen des Unternehmens abweichen. NuScale schließt ausdrücklich jede Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen aus. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Einschätzungen von NuScale zu einem Zeitpunkt nach dem Datum dieser Pressemitteilung zu verstehen. Aus diesem Grund sollte man sich nicht in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230104005199/de/

Contacts

Ansprechpartner für Medien
Diane Hughes, Vice President, Marketing & Communications, NuScale Power
dhughes@nuscalepower.com
(503) 270-9329

Ludmila Tones, Director of Communications and Public Relations, Nuclearelecrica
Ludmila.Tones@nuclearelectrica.ro
0040-730044468

Ansprechpartner für Investoren
Gary Dvorchak, The Blueshirt Group for NuScale Power
ir@nuscalepower.com