Werbung
Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 44 Minuten
  • DAX

    18.728,92
    +35,55 (+0,19%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.041,34
    +5,93 (+0,12%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,29 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.339,30
    +4,80 (+0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,0853
    +0,0004 (+0,03%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.278,97
    -613,71 (-0,96%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.489,86
    +5,67 (+0,38%)
     
  • Öl (Brent)

    77,88
    +0,16 (+0,21%)
     
  • MDAX

    27.197,70
    +73,46 (+0,27%)
     
  • TecDAX

    3.437,93
    +0,56 (+0,02%)
     
  • SDAX

    15.183,38
    +14,94 (+0,10%)
     
  • Nikkei 225

    38.900,02
    +253,91 (+0,66%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.105,01
    +10,04 (+0,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,79 (+1,10%)
     

Nur ein Scherz: Ritter Sport stellt kuriose Schoko-Sorte vor

"Das werde ich nie im Leben essen!!!!" – auf Facebook stellte Ritter Sport eine neue Schokoladensorte vor. Dafür hagelte es Kommentare, obwohl das Unternehmen schnell aufklärte: "Nur ein Spaß!"

Schokolade von Ritter Sport gibt es in vielen Sorten. (Bild: Getty Images)
Schokolade von Ritter Sport gibt es in vielen Sorten. (Bild: Getty Images) (Ekaterina79 via Getty Images)

Die Fangemeinde von Ritter Sport auf Facebook kann sich sehen lassen. Das Unternehmen zählt dort weit mehr als 1,1 Millionen Follower. Regelmäßig nutzt der Schokoladen-Fabrikant auf der Plattform seine Reichweite, um auf Neuigkeiten im Unternehmen aufmerksam zu machen.

Dazu gehören in erster Linie natürlich neue Schokoladensorten, die Ritter Sport auch zu saisonalen Anlässen oder in limitierten Auflagen verkauft, wie etwa eine Kirsch-Mandel-Sorte zum japanischen Kirschblütenfest.

WERBUNG

Um die Facebook-Gemeinde zum Lachen zu bringen, erlaubt sich der Hersteller regelmäßig kleine Späße. So präsentierte Ritter zum Oktoberfest im vergangenen Herbst ein Bild einer angeblichen Wiesn Edition 2022 mit der Überschrift "O‘ Knickt is!".

Auf der Schauseite der Oktoberfest-Fake-Schoki ist zu lesen, dass die neue Schokolade aus "Haxn, Knödel-Stückchen und oana ganzn Maß" besteht. Den Followern gefiel's und sie verteilten fleißig lachende Smilies.

Post wurde tausendfach kommentiert

Doch der neueste Scherz auf der Facebook-Seite des baden-württembergischen Herstellers ließ die Gemüter hochkochen. Anlässlich einer neuen EU-Verordnung, nach der seit dem 24. Januar 2023 auch Grillen und Getreideschimmelkäfer in Lebensmitteln verarbeitet werden dürfen, präsentierte Ritter Sport in folgendem Post eine Schokoladentafel in giftgrüner Verpackung und mit Extra-Crunch:

Auf der scherzhaft gemeinten "Protein Edition" ist ein Insekt abgebildet, darunter prangt der angebliche Name der neuen Schoki: "GANZE GRILLE – mit crunchy Heimchen-Beinchen". Dazu der Kommentar: "Grillen im Essen? Seit heute zugelassen! Wir sind schon lange bereit – ihr auch? #AnGrillen2023".

Darüber konnten viele, aber offenbar nicht alle Nutzer lachen. Aufgrund der neuen Verordnung nahmen viele den Post für bare Münze und bei manchem löste der Gedanke an den Extra-Crunch offenbar spontan Ekel aus. Es hagelte tausende Kommentare, obwohl Ritter Sport sehr schnell aufklärte: "Oh, es ist auf jeden Fall nur ein Spaß."

Geteilte Meinungen zu Insekten-Schokolade

"Sehr witzig Ritter Sport! In diesem Moment verliert ihr Tausende von Kunden", schrieb einer. In einem anderen Kommentar heißt es: "Das ist ja hoffentlich nur ein schlechter Scherz. Sollte so etwas eingeführt werden, esse ich keine Ritter Sport mehr."

Wieder andere meinten, das wäre doch gar keine schlechte Idee und sie würden die Sorte sicher mal probieren: "Ganz ehrlich? Ich würds essen. Hab schon in den 2000ern Lollis mit Insekten gefuttert, im Restaurant ein kleines Sortiment mit Dip probiert. Alles lecker! Würmchen statt Croutons in Salat... Gerne!"

Zumindest hatte das Facebook-Team von Ritter Sport alle Hände voll zu tun, in den tausenden Kommentaren ständig zu wiederholen, dass es sich um einen Fake handelt, bewies aber geduldig auch dabei immer wieder Humor. Als eine Userin schrieb "Das werde ich nie im Leben essen!!!!" lautete die Antwort: "Keine Sorge, Ganze Grille ist nicht echt. Ganze Grille kann dir nichts tun."

Im Video: EU-Kommission erlaubt Grillen als Zutat in Lebensmitteln