Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 55 Minuten
  • Nikkei 225

    28.875,23
    +0,34 (+0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    34.196,82
    +322,58 (+0,95%)
     
  • BTC-EUR

    29.142,13
    +777,37 (+2,74%)
     
  • CMC Crypto 200

    837,65
    +51,04 (+6,49%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.369,71
    +97,98 (+0,69%)
     
  • S&P 500

    4.266,49
    +24,65 (+0,58%)
     

Numab Therapeutics schließt überzeichnete Serie-C-Finanzierung über 100 Millionen CHF ab

·Lesedauer: 4 Min.

Erlös wird zur Weiterentwicklung der Pipeline multispezifischer Antikörper in der Onkologie verwendet

Numab Therapeutics AG, ein junges, innovatives Biotechnologie-Unternehmen, das multispezifische antikörperbasierte Immuntherapien der nächsten Generation gegen Krebs und Entzündungen entwickelt, gab heute den Abschluss einer Serie-C-Finanzierung in Höhe von 100 Millionen CHF (ca. 110 Mio. USD) bekannt. Die Finanzierung wurde von den neuen Investoren Novo Holdings und HBM Partners gemeinsam angeführt. Weitere neue Investoren waren Forbion über ihren Forbion Growth Opportunities Fund, Cormorant Asset Management, BVF Partners L.P., RTW Investments L.P., Fonds und Konten unter der Verwaltung von BlackRock, Octagon Capital Advisors sowie bestehende Investoren. Parallel zu der Finanzierung wurden Nanna Lüneborg von Novo Ventures, Matthias Fehr von HBM Partners und Carlo Incerti von Forbion in den Verwaltungsrat von Numab berufen.

Aus dem Erlös wird die beschleunigte und erweiterte klinische Entwicklung von Numabs Arzneimittelkandidaten, dem Leitmolekül NM21-1480, bei verschiedenen Krebsindikationen sowie die Weiterentwicklung der Pipeline des Unternehmens mit multispezifischen Antikörpern in den Bereichen Onkologie und Entzündungen in klinische Studien unterstützt.

„Wir sind überaus erfreut über die Unterstützung durch eine so starke Investorengruppe, die unsere Vision für die Zukunft des Unternehmens teilt", so David Urech, Ph.D., Gründer und Chief Executive Officer von Numab Therapeutics. „Die Kombination der PD-L1-Blockade mit tumorlokalisierter 4-1BB-Co-Stimulation in einem einzigen Molekül erweist sich als attraktive therapeutische Strategie der nächsten Generation bei soliden Tumoren, und Numabs Leitmolekül NM21-1480 weist das höchste Potenzial seiner Klasse auf. Die Finanzierung unterstützt uns dabei, den Wert dieses Vermögenswertes zu steigern, indem wir das klinische Entwicklungsprogramm deutlich ausweiten und die Proof-of-Concept-Studie der Phase 2 beschleunigen."

„Wir sind beeindruckt von den biologischen Erkenntnissen, die in die Entwicklung von NM21-1480 eingeflossen sind, und von der innovativen Pipeline, die Numab etabliert hat. Unserer Meinung nach sind die Lambda-CapTM- und MATCHTM-Technologien von Numab in der Lage, Behandlungsoptionen mit einem attraktiven Risiko-Nutzen-Profil zu bieten", erläuterte Matthias Fehr, Head Private Equity bei HBM Partners.

„Die Unterstützung von Unternehmen, die auf klar differenzierten wissenschaftlichen Erkenntnissen in Bereichen mit hohem medizinischem Bedarf aufbauen, steht im Mittelpunkt der Investitionsstrategie von Novo Holdings. Wir freuen uns daher sehr, die Serie-C-Finanzierung von Numab anzuführen, um das Unternehmen in einer entscheidenden Phase seines Wachstums zu begleiten", kommentierte Nanna Lüneborg, Partner bei Novo Ventures.

Über Numab Therapeutics

Numab Therapeutics ist ein auf Onkologie spezialisiertes biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in der Region Zürich, Schweiz. Bei Numab schreiben wir das nächste Kapitel der Krebsimmuntherapie, indem wir multispezifische Antikörper entwickeln, mit denen wir die Entwicklung neuartiger therapeutischer Strategien vorantreiben können. Mit unserer patentrechtlich geschützten MATCHTM-Technologieplattform treiben wir eine neue Welle multispezifischer Arzneimittelkandidaten voran, die im Hinblick auf ihre Vielseitigkeit und Entwicklungsfähigkeit forciert werden. Unser Leitprodukt wurde so entwickelt, dass es eine starke Anti-Tumor-Immunität mit einem wünschenswerten Sicherheitsprofil verbindet, indem es gleichzeitig auf 4-1BB, PD-L1 und Humanes Serumalbumin abzielt. Wir sind davon überzeugt, dass die Einhaltung höchster Qualitätsstandards in jedem Schritt des Arzneimittelentwicklungsprozesses wichtig ist und zu besseren Patientenergebnissen führt. Weitere Informationen finden Sie auf: www.numab.com.

Über Novo Holdings A/S und Novo Ventures

Novo Holdings ist als ein weltweit führender Life-Science-Investor anerkannt, der sich auf die Schaffung langfristiger Werte konzentriert. Als Life-Sciences-Investor stellt Novo Holdings Start- und Risikokapital für Unternehmen in der Entwicklungsphase zur Verfügung und geht umfangreiche Beteiligungen in Wachstums- und gut etablierten Unternehmen ein. Darüber hinaus verwaltet Novo Holdings ein breites Portfolio an diversifizierten Finanzanlagen. Weitere Informationen erhalten Sie auf: https://www.novoholdings.dk/

Novo Ventures ist ein globales Team aus Anlageexperten, das die Investitionen von Novo Holdings im Rahmen von Anlagechancen im privaten und öffentlichen Sektor der Life-Science-Branche unterstützt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf: https://www.novoholdings.dk/investments/ventures/; https://www.novoholdings.dk/wp-content/uploads/Novo-Ventures-2020-in-review.pdf.

Über HBM Healthcare Investments

HBM Healthcare Investments investiert in den Gesundheitssektor. Das Unternehmen führt und verwaltet ein internationales Portfolio von vielversprechenden Unternehmen in den Bereichen Humanmedizin, Biotechnologie, Medizintechnik und Diagnostik sowie verwandten Gebieten. Viele dieser Unternehmen haben ihre Leitprodukte bereits auf dem Markt oder in einem fortgeschrittenen Stadium der Entwicklung. Die Portfoliounternehmen werden eng und aktiv in ihrer strategischen Ausrichtung begleitet. Das macht HBM Healthcare Investments zu einer interessanten Alternative zu Investitionen in große Pharma- und Biotechnologieunternehmen. HBM Healthcare Investments hat einen internationalen Aktionärskreis und ist an der SIX Swiss Exchange notiert (Ticker: HBMN)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210520005812/de/

Contacts

Für Numab Therapeutics
David Urech
Chief Executive Officer
d.urech@numab.com
www.numab.com

Medien
MacDougall
Sara Michelmore oder Mario Brkulj
+1 781-235-3060 oder +49 175 5711 562
numab@macbiocom.com
www.macbiocom.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.