Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.957,23
    -253,16 (-1,66%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,62
    -76,52 (-1,82%)
     
  • Dow Jones 30

    32.237,53
    +132,28 (+0,41%)
     
  • Gold

    1.981,00
    -14,90 (-0,75%)
     
  • EUR/USD

    1,0764
    -0,0072 (-0,67%)
     
  • Bitcoin EUR

    25.665,60
    -604,22 (-2,30%)
     
  • CMC Crypto 200

    597,33
    -21,06 (-3,41%)
     
  • Öl (Brent)

    69,20
    -0,76 (-1,09%)
     
  • MDAX

    26.484,15
    -779,83 (-2,86%)
     
  • TecDAX

    3.222,27
    -50,89 (-1,55%)
     
  • SDAX

    12.641,54
    -288,20 (-2,23%)
     
  • Nikkei 225

    27.385,25
    -34,36 (-0,13%)
     
  • FTSE 100

    7.405,45
    -94,15 (-1,26%)
     
  • CAC 40

    7.015,10
    -124,15 (-1,74%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.823,96
    +36,56 (+0,31%)
     

Nullnummer – 1. FC Köln stürzt auf Rang zwölf

Nullnummer – 1. FC Köln stürzt auf Rang zwölf
Nullnummer – 1. FC Köln stürzt auf Rang zwölf

Am Sonntag kam der 1. FC Köln beim FC Schalke 04 nicht über ein 0:0 hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten des FC gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass Köln der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. Die Elf von Steffen Baumgart hatte das Hinspiel gegen S04 mit 3:1 gewonnen.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. In der Pause stellte der 1. FC Köln personell um: Per Doppelwechsel kamen Steffen Tigges und Kingsley Schindler auf den Platz und ersetzten Davie Selke und Jonas Hector. Schließlich pfiff Dr. Jöllenbeck (Freiburg) das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Schalke muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Mannschaft von Coach Thomas Reis belegt mit zehn Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Gastgeber das Problem. Erst 14 Treffer markierte der FC Schalke 04 – kein Team der Bundesliga ist schlechter. S04 verbuchte insgesamt zwei Siege, vier Remis und zwölf Niederlagen. Schalke wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

Der FC findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Fünf Siege, sieben Remis und sechs Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei Köln. Von 15 möglichen Zählern holte man nur fünf.

Nächster Prüfstein für den FC Schalke 04 ist Borussia Mönchengladbach (Samstag, 18:30 Uhr). Der 1. FC Köln misst sich am selben Tag mit RB Leipzig (15:30 Uhr).