Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 35 Minuten

NTT eröffnet erstes Rechenzentrum in Spanien

Die neue Anlage in Madrid bietet eine IT-Kapazität von 6,3 MW und eine hervorragende Anbindung an viele Betreiber und Cloud-Anbieter

HATTERSHEIM, Deutschland & MADRID, May 24, 2022--(BUSINESS WIRE)--NTT Ltd., ein weltweit führender Anbieter von Technologiedienstleistungen, setzt seine Expansionspläne mit der Eröffnung seines ersten Rechenzentrums auf dem spanischen Markt in Madrid fort. Das hochverfügbare, Tier-3-konforme Colocation-Rechenzentrum befindet sich im Wirtschafts- und Technologiepark Európolis von NTT, 20 km nordwestlich von Madrid. Es bietet Hyperscalern und gewerblichen Kunden eine IT-Fläche von 3.600 m2 und eine maximale IT-Kapazität von 6,3 MW, sobald es voll ausgebaut ist.

NTT baut seine weltweiten Rechenzentrumskapazitäten derzeit erheblich aus. Das Unternehmen legt größten Wert auf die Schaffung einer hochverfügbaren, sicheren und nachhaltigen Infrastruktur. Das gesamte Kühlkonzept des Rechenzentrums wurde in Madrid an das warme Klima Zentralspaniens angepasst: Luftgekühlte Kältemaschinen und höhere Kühlwassertemperaturen verringern den Stromverbrauch und stellen einen effizienten Betrieb der Anlage sicher. Zudem wird der Strombedarf des ersten Großkunden vollständig durch erneuerbare Energien gedeckt.

Unternehmen, die das neue Rechenzentrum in Madrid nutzen, werden von einer hervorragenden Anbindung profitieren. Über die proprietäre Netzwerkstruktur Global Data Center Interconnect (GDCI) von NTT lassen sich schnell und einfach leistungsstarke private Verbindungen zu Internetknoten wie ESpanix, NetIX und DE-CIX sowie zu Cloud-Anbietern wie AWS, Google, Microsoft und anderen aufbauen. Über das Glasfasernetz Lyntia bestehen Verbindungen mit 2.694 Städten in Spanien, Interconnects in Frankreich und Portugal sowie wichtigen Unterseekabeln. Darüber bestehen Glasfaserverbindungen zum Global IP Network (GIN) von NTT sowie zu Colt IQ, euNetworks, GTT und anderen internationalen und regionalen Anbietern.

„In den letzten Jahren ist der Bedarf an Rechenzentrumskapazität in Spanien stark gewachsen. Madrid ist der größte Rechenzentrums-Hub in Spanien und ein europäischer Gateway zur Welt. Unser Investment in der Region ist ein weiterer Meilenstein unseres globalen Fahrplans, während wir unsere Präsenz auf dem Kontinent weiter ausbauen, um den Anforderungen unserer Kunden mit Blick auf Abdeckung, Kapazität und Anbindung gerecht zu werden", sagte Florian Winkler, Chief Executive Officer des Geschäftsbereichs Global Data Centers von NTT Ltd. im Raum EMEA.

„Spanien wurde in den letzten Jahren ein Kommunikationsknotenpunkt in Südeuropa, teils wegen der neuen Unterseekabel", ergänzte Araceli Pedraza, Country Managing Director bei NTT Ltd. in Spanien. „Mit unserem neuen Rechenzentrum in Madrid gestalten wir die digitale Zukunft der Region aktiv mit. Hier werden Unternehmen einen zuverlässigen, sicheren und nachhaltigen Standort für IT-Infrastrukturen finden. Gleichzeitig sorgt eine umfassende Anbindung für maximale Flexibilität."

-Ende-

Über den Geschäftsbereich Global Data Centers von NTT Ltd.

Global Data Centers ist ein Geschäftsbereich von NTT Ltd. Unsere globale Plattform ist eine der größten der Welt. NTT ist von IDC als Leader im Worldwide Colocation and Interconnection Services MarketScape anerkannt und betreut mehr als 20 Länder und Regionen, darunter Nordamerika, Europa, Afrika, Indien und den asiatisch-pazifischen Raum.

Als neutraler Betreiber bieten wir Zugang zu zahlreichen Cloud-Anbietern, einer Vielzahl von Internet-Knotenpunkten und Telekommunikationsnetzbetreibern sowie zu unserem eigenen IPv6-kompatiblen globalen Tier-One-IP-Netzwerk. Unsere Kunden profitieren von einer auf sie zugeschnittenen Infrastruktur und von einheitlichen Vorgehensweisen bei der Planung und dem Betrieb in all unseren hochverfügbaren, skalierbaren und kundenspezifisch konfigurierbaren Rechenzentren.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer neuen Website: datacenter.hello.global.ntt.

Über NTT Ltd.

NTT Ltd. ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Technologiedienstleistungen. Um unsere Kunden bei der Erreichung ihrer Ziele im Bereich des digitalen Wandels zu unterstützen, nutzen wir unsere globalen Fähigkeiten, unser Know-how und unsere umfassenden Technologiedienstleistungen, die wir über unsere integrierte Serviceplattform erbringen. Als langfristiger strategischer Partner unterstützen wir unsere Kunden dabei, ihren Kundenservice und die Zufriedenheit ihrer Mitarbeitenden zu verbessern, ihre Cloud-Strategie zu transformieren, ihre Netzwerke zu modernisieren und ihre Cybersicherheit zu stärken. Und mit Blick auf ihre Transformationsschwerpunkte automatisieren wir ihre Geschäftsprozesse und IT-Infrastruktur, indem wir Erkenntnisse und Analysen aus ihren Kerngeschäftsdaten gewinnen.

Als globaler IKT-Anbieter beschäftigen wir mehr als 50.000 Mitarbeiter in 57 Ländern, sind in 73 Ländern tätig und erbringen Dienstleistungen in über 200 Ländern und Regionen. Gemeinsam ermöglichen wir die vernetzte Zukunft.

Weitere Informationen finden Sie unter services.global.ntt

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220524005667/de/

Contacts

Medienanfragen:
Michelle Heitkamp
Global Data Centers EMEA
T: +49 69 7801-2117
E: dc.emea.press@global.ntt

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.