Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.795,85
    +101,34 (+0,74%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.776,81
    +19,76 (+0,53%)
     
  • Dow Jones 30

    33.761,05
    +424,38 (+1,27%)
     
  • Gold

    1.818,90
    +11,70 (+0,65%)
     
  • EUR/USD

    1,0257
    -0,0068 (-0,66%)
     
  • BTC-EUR

    23.864,25
    +302,19 (+1,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    574,64
    +3,36 (+0,59%)
     
  • Öl (Brent)

    91,88
    -2,46 (-2,61%)
     
  • MDAX

    27.907,48
    +11,32 (+0,04%)
     
  • TecDAX

    3.192,17
    -1,93 (-0,06%)
     
  • SDAX

    13.229,37
    +32,71 (+0,25%)
     
  • Nikkei 225

    28.546,98
    +727,65 (+2,62%)
     
  • FTSE 100

    7.500,89
    +34,98 (+0,47%)
     
  • CAC 40

    6.553,86
    +9,19 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.047,19
    +267,27 (+2,09%)
     

NTHU: Beispielhaft in puncto Nachhaltigkeit

·Lesedauer: 4 Min.

HSINCHU, Taiwan, December 02, 2021--(BUSINESS WIRE)--Die National Tsing Hua University (NTHU) wurde bei den 14. Taiwan Corporate Sustainability Awards (TCSA) des Taiwan Institute for Sustainable Energy (TAISE) am 17. November mit dem Taiwan University Sustainability Award ausgezeichnet. Unter den 38 teilnehmenden Hochschulen belegte die NTHU den ersten Platz in der Gesamtwertung und erhielt in den Einzelwettbewerben darüber hinaus den Social Inclusion Leadership Award und den University Sustainability Report Gold Award.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211202005484/de/

National Tsing Hua University was awarded the Taiwan University Sustainability Award. President Hocheng Hong (center) and Chief Sustainability Officer Tai Nyan-hwa (second from the left), Sustainability Office Director Lin Fu-ren (first from the left), Vice President and Chief of Staff King Chung-Ta (second from the right), Dean of International College Doong Ruey-an (first from the right). (Photo: National Tsing Hua University)

Die Jury würdigte die vorbildliche Art und Weise, wie die NTHU ihre Kernkompetenz in Lehre und Forschung dazu eingesetzt hat, mit konkreten Maßnahmen auf die Anforderungen einer nachhaltigen Entwicklung zu reagieren. Dazu zählt beispielsweise die Durchführung einer hochschulweiten Kampagne zur Senkung des Energieverbrauchs und der Kohlendioxidemissionen. Darüber hinaus zeigte sich die Jury beeindruckt von der Arbeitsethik der NTHU, bei der Vielfalt und Gleichberechtigung besondere Schwerpunkte bilden, sowie von der Art und Weise, wie Dozenten und Mitarbeitende für herausragende Leistungen in der Forschung, in der Lehre sowie bei der Beratung und bei Serviceleistungen im Dienste der Öffentlichkeit belohnt werden. All dies wirkt sich positiv auf die Gesellschaft als Ganzes aus und stärkt das internationale Profil der Universität. Im Hinblick auf die Nachhaltigkeit hat die NTHU konsequent bewiesen, dass diese an der Hochschule getreu ihrem Motto „To Oneself Be True, Give Nature Its Due" (Sich selbst treu bleiben, der Natur zu ihrem Recht verhelfen) wirklich gelebt wird.

Laut Aussage von Präsident Hocheng Hong geht die Schönheit der Natur auf dem Campus der NTHU Hand in Hand mit den Prinzipien der Nachhaltigkeit. Die NTHU ist die erste Universität in Taiwan, die einen Beauftragten für Nachhaltigkeit ernannt hat. Die Universität bietet außerdem insgesamt 517 Kurse im Grundstudium und 216 Kurse im Hauptstudium mit Bezug zur Nachhaltigkeit an, was insgesamt 13 Prozent des Lehrangebots der Hochschule ausmacht.

Tai Nyan-hwa, Senior Vice President und oberster Nachhaltigkeitsbeauftragter der NTHU, wies darauf hin, dass jede Verwaltungsabteilung und jede akademische Abteilung auf allen Ebenen zur Vertiefung des Nachhaltigkeitskonzepts Nachhaltigkeitsbeauftragte ernannt hat. Die insgesamt 26 Beauftragten gehören dem Nachhaltigkeitsausschuss an, der alle zwei Monate zusammentritt, um die neuesten Entwicklungen zu erörtern und die Bemühungen zu koordinieren.

Lin Fu-ren, der Leiter des Nachhaltigkeitsbüros, führte aus, dass Forschung, Lehre und Serviceleistungen im Dienste der Öffentlichkeit die wichtigsten Aufgaben einer Universität darstellen. Die frühen Bemühungen der Hochschule zur Förderung der Nachhaltigkeit hätten sich darauf konzentriert, Lehrkräfte, Forschende und Studierende dazu zu ermutigen, die Prinzipien der Nachhaltigkeit in ihre laufende Arbeit zu integrieren. Zahlreiche Fakultätsmitglieder der NTHU forschen in direktem Zusammenhang mit den 17 Zielen der nachhaltigen Entwicklung der Vereinten Nationen. Dabei haben sie bewiesen, wie die Konzentration auf ein bestimmtes Thema positive Veränderungen bewirkt.

Laut Lin Fu-ren habe die NTHU neben dem laufenden Rising Sun Scholarship für finanziell benachteiligte Studierende auch einen speziellen Fonds zur Unterstützung von Studierenden eingerichtet, die aufgrund der COVID-19-Pandemie in Not geraten sind. Beide Förderprogramme stehen im Zusammenhang mit den UN-Nachhaltigkeitszielen „Keine Armut" und „Hochwertige Bildung".

Lin Fu-ren wies ferner darauf hin, dass die Erreichung einer nachhaltigen Entwicklung voraussetze, dass die Saat der Nachhaltigkeit in den Herzen der Studierenden ausgebracht werde, damit diese Saat nach ihrem Studienabschluss überall in der Gesellschaft aufgehen und stark wachsen werde.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211202005484/de/

Contacts

Holly Hsueh
NTHU
Tel. (886)3-5162006
hoyu@mx.nthu.edu.tw

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.