Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 46 Minuten
  • DAX

    14.428,84
    +47,93 (+0,33%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.775,01
    +11,77 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    31.802,44
    +306,14 (+0,97%)
     
  • Gold

    1.698,70
    +20,70 (+1,23%)
     
  • EUR/USD

    1,1905
    +0,0052 (+0,44%)
     
  • BTC-EUR

    45.344,25
    +3.263,35 (+7,75%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.089,89
    +65,68 (+6,41%)
     
  • Öl (Brent)

    65,83
    +0,78 (+1,20%)
     
  • MDAX

    31.569,16
    +258,23 (+0,82%)
     
  • TecDAX

    3.282,07
    +30,03 (+0,92%)
     
  • SDAX

    15.097,14
    +147,14 (+0,98%)
     
  • Nikkei 225

    29.027,94
    +284,69 (+0,99%)
     
  • FTSE 100

    6.747,58
    +28,45 (+0,42%)
     
  • CAC 40

    5.909,84
    +6,85 (+0,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.609,16
    -310,99 (-2,41%)
     

NRW-Innenminister Reul: Labortest bestätigt Corona-Infektion

·Lesedauer: 1 Min.

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Ein sogenannter PCR-Test hat die Corona-Infektion von Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) bestätigt. Am Montag hatte bereits ein Schnelltest angeschlagen, danach wurde noch ein Test ins Labor geschickt. Wie ein Ministeriumssprecher am Dienstag sagte, hat Reul nur "leichte Erkältungssymptome". Er befinde sich weiter in Quarantäne und führe seine Amtsgeschäfte von zu Hause aus.

Reul ist der erste Minister der nordrhein-westfälischen Landesregierung, der positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Weil er zuletzt Kontakt mit NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hatte, begab auch der sich am Montag in häusliche Quarantäne. Laumann war am Montag nicht positiv getestet worden und arbeitet nach Angaben seines Ministeriums von zu Hause aus.