Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.697,41
    +70,70 (+0,52%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.777,38
    +21,32 (+0,57%)
     
  • Dow Jones 30

    33.893,60
    -86,72 (-0,26%)
     
  • Gold

    1.771,10
    -5,60 (-0,32%)
     
  • EUR/USD

    1,0086
    -0,0094 (-0,93%)
     
  • BTC-EUR

    23.185,73
    -200,98 (-0,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    558,19
    +0,46 (+0,08%)
     
  • Öl (Brent)

    91,33
    +3,22 (+3,65%)
     
  • MDAX

    27.529,91
    -13,25 (-0,05%)
     
  • TecDAX

    3.138,82
    +4,79 (+0,15%)
     
  • SDAX

    12.951,31
    +44,30 (+0,34%)
     
  • Nikkei 225

    28.942,14
    -280,63 (-0,96%)
     
  • FTSE 100

    7.541,85
    +26,10 (+0,35%)
     
  • CAC 40

    6.557,40
    +29,08 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.969,90
    +31,78 (+0,25%)
     

Novo Nordisk: Ist fundamental noch alles im Lot?

Ja, die Aktie von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) ist weiterhin in der Erfolgsspur. Zum Ende der Woche sind die Anteilsscheine auf einem Aktienkurs von 112 Euro aus dem Handel gegangen. Natürlich ist das hoch, die Aktie defensiv. Sie besitzt Pricing-Power und Qualitäten als Marktführer. Trotzdem ist die Performance eine, die in diesen Zeiten in schwindelerregende Höhen führt.

Inzwischen ist die Frage, ob fundamental noch alles in Ordnung ist. Wobei sich diese Frage bereits bei einem Aktienkurs von 100 Euro und teilweise auch bei 80 oder 90 Euro gestellt hat. Überprüfen wir einmal, was wir zum jetzigen Stand mitnehmen sollten. Für mich ist die Erwartungshaltung jedenfalls sehr, sehr hoch.

Novo Nordisk: Fundamental alles im grünen Bereich?

Die Aktie von Novo Nordisk wird jetzt jedenfalls auf einem Aktienkurs von 837 Dänischen Kronen gehandelt. Um auch diesen Kontext zu verdeutlichen: Den schwachen Euro müssen wir bei der Bewertung definitiv mit berücksichtigen. In der Heimatwährung liegt jetzt jedenfalls das 2021er-Kurs-Gewinn-Verhältnis bei ca. 38. Wenn wir optimistischer denken, so läge der Wert für das Jahr 2022 voraussichtlich bei ca. 34,9. Beide Werte sind jedoch nicht unbedingt preiswert. Zumal auch die Dividendenrendite der Marke von lediglich 1 % sehr, sehr nahe kommt.

Aber es geht eben nicht nur um die Kennzahlen, sondern den Kontext. Das Management von Novo Nordisk kann jetzt ideal die eigene Pricing-Power ausspielen. So zum Beispiel bereits im ersten Quartal. Die Erlöse kletterten um 24 %, das operative Ergebnis wiederum um 28 % im Jahresvergleich. Mit einem Ergebnis je Aktie, das um 14 % gewachsen ist, erkennen wir: Es mögen zwar die Produktionskosten steigen. Aber das Management kann der momentanen Teuerung definitiv etwas entgegensetzen.

Ist daher alles im grünen Bereich bei der Aktie von Novo Nordisk? Schwer zu sagen: Wenn sich das Wachstum in diesem Jahr und in den kommenden dreien so fortsetzt, könnten wir so argumentieren. Aber genau dieses Wenn ist eben das große Fragezeichen.

Nach Perfektion bepreist

Ich bleibe daher bei meiner Einschätzung: Die Aktie von Novo Nordisk notiert hoch und ist teuer. Es handelt sich bei dem zugrunde liegenden Konzern um ein reiferes Unternehmen, das bereits seit mehr als neun Jahrzehnten für sich die Marktführerschaft im Bereich der Diabetesversorgung beanspruchen kann. Zwar ist das Wachstum solide und deutlich zweistellig. Allerdings sollte diese Aktie trotzdem für mich eher wie eine Qualitätsaktie und nicht langfristig wie eine Wachstumsaktie bewertet sein.

Ein leichtes Abweichen vom starken Wachstum kann bei Novo Nordisk zu einer Reaktion beim Aktienkurs führen. Möglich wäre, dass das Wachstum natürlich perfekt bleibt. Trotzdem müssen wir als Fools das Chance-Risiko-Verhältnis kalkulieren. Ehrlich gesagt würde ich mich deutlich wohler fühlen, wenn die Bewertung rund um ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 20 bis 25 läge. Vor allem wenn ich überlegen würde, jetzt diese Aktie unternehmens- und langfristig orientiert zu kaufen.

Der Artikel Novo Nordisk: Ist fundamental noch alles im Lot? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk.The Motley Fool empfiehlt Aktien von Novo Nordisk.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.