Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,63 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,37 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,90
    -10,90 (-0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1865
    -0,0045 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    30.380,37
    +108,37 (+0,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    888,52
    -51,42 (-5,47%)
     
  • Öl (Brent)

    71,50
    +0,46 (+0,65%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,17 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -130,97 (-0,92%)
     

Novo Nordisk-Aktie: Zulassung in jungem Markt

·Lesedauer: 2 Min.

Die Aktie von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) ist im Wesentlichen von zwei Faktoren abhängig: Vom wachsenden Markt im Diabetes-Bereich. Sowie andererseits auch von der eigenen starken Wettbewerbsposition. Beides kann eine interessante Investitionsthese und möglicherweise solide Renditen über Jahre und Jahrzehnte hinweg kreieren.

Diabetes ist schließlich ein klarer Wachstumsmarkt und Novo Nordisk augenscheinlich ein überproportionaler Profiteur. Das Ergebnis ist eine spannende defensive Investitionsthese.

Allerdings ist das nicht alles: Auch Randerscheinungen und Nebenmärkte spielen eine wichtige Rolle. Jetzt gibt’s scheinbar interessante Neuigkeiten, mit denen die Dänen einen jungen Markt aufmischen könnten.

Novo Nordisk: Junge Patienten im Fokus

Wie jetzt nämlich unter anderem das Medizin- und Pharma-Portal apotheke-adhoc berichtet, konnte Novo Nordisk eine Zulassung für sich gewinnen. Demnach darf das Mittelchen Saxenda die Zulassung für junge Patienten ab 12 Jahren erhalten. Die Europäische Kommission habe dem Bericht zufolge grünes Licht für die Anwendung gegeben.

Saxenda ist ein Liraglutid-haltiges Präparat, das bei der Therapie von Adipositas zum Einsatz kommt. Traurig, aber wahr: Die Krankheit und ein erhöhtes Körpergewicht sind leider gerade in Europa und in der westlichen Welt bei der Jugend zu einem Thema geworden. Novo Nordisk stellt wichtige Weichen, um auch in diesem Markt profitieren zu können.

Damit könnten die Dänen ihr Standbein in den Nebenmärkten wie Adipositas weiterhin stärken. Das Profil könnte dadurch breiter und noch defensiver werden. Etwas, das Foolishe Investoren berücksichtigen sollten. Wenn auch nur als Randerscheinung.

Es geht natürlich um mehr, aber …

Bei der Aktie von Novo Nordisk geht es natürlich um mehr. Die eigentliche Investitionsthese ist, wie gesagt, der Diabetes-Markt mit all den Innovationen. Unter anderem die Semaglutide in ihrer oralen Variante sowie die erste Auskopplung mit Namen Rybelsus dürfte beispielsweise bedeutender sein. Die Zulassung von Saxenda für Jugendliche in der EU schafft eher einen kleinen Markt.

Trotzdem erkennen wir, dass es einen positiven Newsflow auch außerhalb des Kernmarktes geben kann. Der Wachstumsgeschichte ist das gewiss nicht abträglich. Aber auch im operativen Geschäft läuft es insgesamt rund. Auch dadurch besteht die Ausgangslage, dass diese Erfolgsgeschichte weitergeht.

Der Artikel Novo Nordisk-Aktie: Zulassung in jungem Markt ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.