Deutsche Märkte schließen in 40 Minuten
  • DAX

    15.484,24
    +360,37 (+2,38%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.175,99
    +97,73 (+2,40%)
     
  • Dow Jones 30

    34.447,74
    +150,01 (+0,44%)
     
  • Gold

    1.838,00
    -14,50 (-0,78%)
     
  • EUR/USD

    1,1284
    -0,0022 (-0,1918%)
     
  • BTC-EUR

    33.687,47
    +1.090,33 (+3,34%)
     
  • CMC Crypto 200

    877,47
    +21,66 (+2,53%)
     
  • Öl (Brent)

    87,09
    +1,49 (+1,74%)
     
  • MDAX

    33.201,81
    +777,26 (+2,40%)
     
  • TecDAX

    3.424,20
    +69,04 (+2,06%)
     
  • SDAX

    14.960,25
    +388,90 (+2,67%)
     
  • Nikkei 225

    27.011,33
    -120,01 (-0,44%)
     
  • FTSE 100

    7.502,16
    +130,70 (+1,77%)
     
  • CAC 40

    7.001,05
    +163,09 (+2,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.765,66
    +226,37 (+1,67%)
     

Kann Novo Nordisk 2022 wieder eine attraktive Dividendenaktie sein?

·Lesedauer: 2 Min.

Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) ist eigentlich grundsätzlich auch weiterhin eine attraktive Dividendenaktie. Allerdings gibt es ein, zwei Dinge, die Foolishe Investoren zum jetzigen Zeitpunkt berücksichtigen müssen. Beispielsweise, dass die derzeitige Dividendenrendite eben verschwindend gering ist.

Mit einer Gesamtdividende in Höhe von 9,10 Dänischen Kronen und einem aktuellen Aktienkurs von 767,9 Dänischen Kronen liegt die Dividendenrendite bei gerade einmal 1,18 %. Das ist ohne Zweifel doch vergleichsweise sehr gering.

Was muss passieren, damit die Aktie von Novo Nordisk wieder eine attraktive Dividendenaktie für Einkommensinvestoren sein kann? Ausgezeichnete Frage. Wobei die Antwort derzeitigen Investoren vielleicht nicht gefallen wird.

Novo Nordisk: Dann wieder eine attraktive Dividendenaktie!

Novo Nordisk dürfte, wie gesagt, munter weitermachen wie bisher. Das heißt, unternehmensorientiert hat sich kaum etwas verändert. Im Geschäftsjahr 2021 mit einem bisherigen Ergebniswachstum je Aktie von 14 % auf 15,98 Dänischen Kronen stellt das Management wichtige Weichen für ein weiteres qualitatives Dividendenwachstum in 2022. Aber rechnen wir ein wenig weiter: Selbst wenn sich die Dividende je Aktie um 14 % auf ca. 10,37 Dänische Kronen erhöht, so läge die Dividendenrendite mit 1,35 % weiterhin auf einem niedrigen Niveau.

Damit die Aktie von Novo Nordisk attraktiv wird im Jahr 2022, müssten daher zwei Dinge passieren: Entweder, man klammert die derzeitigen Dividenden-„Vorzüge“ und damit verbunden auch die hohe fundamentale Bewertung aus. Beschleunigt sich das Wachstum des dänischen Pharmakonzerns, so könnte selbst ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 36 für eine mittelfristige Wachstumsperspektive nicht zu teuer sein. Zumindest nicht, wenn das Wachstum mittelfristig derartig anhält, würde das Unternehmen in sein jetziges Bewertungsmaß hineinwachsen. Voraussichtlich auch mit Blick auf die Dividende, die dann deutlich höher ausfallen könnte als derzeit.

Aber: Damit Novo Nordisk im Jahr 2022 wieder eine richtig attraktive Dividendenaktie wird, müsste wohl eines passieren. Nämlich, dass die Aktie deutlich preiswerter gehandelt wird. Mit einer Dividendenrendite von über 2 % könnte eine attraktive Basis für den Fast-Dividendenaristokraten entstehen. Vor allem auch im Hinblick auf das zukünftige, wahrscheinliche Dividendenwachstum. Darunter wäre mir persönlich das Einkommenspotenzial zu gering.

Qualität und der Preis

Novo Nordisk besitzt Qualität und ein solides Wachstum. Das hat eben jetzt dazu geführt, dass die Aktie als Dividendenaktie ihr Einkommenspotenzial ein wenig verspielt hat. Ganz einfach, weil die offensichtliche Qualität jetzt einen teuren Preis besitzt.

Im Endeffekt zeigt das auch im Hinblick auf das Jahr 2022 die Diskrepanz, der man sich als Investor stellen muss: Bin ich bereit, für diese Qualität noch diesen Preis zu bezahlen? Und eine eher geringe Dividendenbasis zu akzeptieren? Oder sollte ich die Aktie lieber auf meiner Watchlist parken und auf eine bessere, günstigere Chance warten? Das kannst du leider nur für dich selbst beantworten.

Der Artikel Kann Novo Nordisk 2022 wieder eine attraktive Dividendenaktie sein? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.