Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.795,85
    +101,34 (+0,74%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.776,81
    +19,76 (+0,53%)
     
  • Dow Jones 30

    33.761,05
    +424,38 (+1,27%)
     
  • Gold

    1.818,90
    +11,70 (+0,65%)
     
  • EUR/USD

    1,0257
    -0,0068 (-0,66%)
     
  • BTC-EUR

    24.294,17
    +100,30 (+0,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    574,64
    +3,36 (+0,59%)
     
  • Öl (Brent)

    91,88
    -2,46 (-2,61%)
     
  • MDAX

    27.907,48
    +11,32 (+0,04%)
     
  • TecDAX

    3.192,17
    -1,93 (-0,06%)
     
  • SDAX

    13.229,37
    +32,71 (+0,25%)
     
  • Nikkei 225

    28.546,98
    +727,65 (+2,62%)
     
  • FTSE 100

    7.500,89
    +34,98 (+0,47%)
     
  • CAC 40

    6.553,86
    +9,19 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.047,19
    +267,27 (+2,09%)
     

Im November 2022 wird das Forschungszentrum für gerichtete Energie des Technology Innovation Institute die GLOBALEM-Konferenz in Abu Dhabi ausrichten

ABU DHABI, Vereinigte Arabische Emirate, July 05, 2022--(BUSINESS WIRE)--Das Technology Innovation Institute (TII), ein weltweit führendes Forschungszentrum und die Säule für angewandte Forschung des Advanced Technology Research Council (ATRC) von Abu Dhabi, teilte heute mit, dass sein Forschungszentrum für gerichtete Energie (Directed Energy Research Center, DERC) die kommende Ausgabe der GLOBALEM, einer entscheidenden Konferenz für Hochleistungselektromagnetik (High Power Electromagnetic, HPEM), organisieren wird.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220705005034/de/

Technology Innovation Institute’s Directed Energy Research Center to Host GLOBALEM Conference in Abu Dhabi in November 2022 (photo: AETOSWire)

Die Konferenz, die für den 13. bis 17. November im St. Regis Abu Dhabi angesetzt ist, markiert die erste hochkarätige Veranstaltung, die das DERC nach dem Start seiner Präqualifizierungs-Testanlage im Tawazun Industrial Park in Abu Dhabi veranstaltet, die auf einen bestimmten Bereich der Hochenergiephysik ausgerichtet ist.

Dr. Chaouki Kasmi, Chief Researcher, Directed Energy Research Center, wird als General Chair des Organisationskomitees der GLOBALEM seine Expertise einbringen. Weitere kompetente Mitglieder sind Dr. Bill Radasky von der Metatech Corporation USA und Dr. Nicolas Mora vom DERC als Co-Chairs des technischen Programmkomitees sowie Dr. Felix Vega vom DERC, Dr. Lars Ole Fichte von der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg und Dr. Jane Lehr von der University of New Mexico, USA, als Berater der Konferenz.

Die Konferenz, auf der die Herausforderungen und Möglichkeiten erörtert werden, die gegenwärtig bestehen und die sich tagtäglich auf dem wichtigen Gebiet der Elektromagnetik entwickeln, wird das Interesse von Experten aus so unterschiedlichen Bereichen wie gepulste Energietechnologien, Hochspannungsgeneratoren und Mikrowellenstrahlung wecken und sowohl analytische und numerische Modellierung als auch experimentelle Validierung umfassen

Alle Augen werden sich auf den Best Student Paper Award (BSPA) richten, bei dem die Preisträger eine Urkunde und einen Geldpreis in Höhe von 500 USD bekommen.

Darüber hinaus wird mit dem Young Scientist Award (YSA) ein junger Forscher unter 35 Jahren ausgezeichnet, der innovative Beiträge in Bereichen mit Bezug zur HPEM geleistet hat. Forscher, die an dem Wettbewerb teilnehmen wollen, können sich während des Einreichungsverfahrens selbst nominieren.

Für beide Auszeichnungen ist der letzte Termin für die Online-Einreichung erweiterter Abstracts der 1. Juli 2022. Die Bestätigungen der Annahme und die Nominierungen werden bis zum 15. August vorgenommen, und der 15. September ist der letzte Termin für die endgültige Prüfung und Einreichung der vollständigen Papers und der Nominierungen für den Preis. Die Frühbucheranmeldung ist bis zum 30. September 2022 möglich.

Dr. Kasmi betonte die Bedeutung der Konferenz für das TII-Ökosystem und auch für Abu Dhabi: „Die GLOBALEM-Konferenz dürfte für die Region von großer Bedeutung sein. Die Hochleistungselektromagnetik zählt für uns am DERC zu den aktuellen Schwerpunktthemen, da sie eine Vielzahl von Anwendungen und Branchen abdeckt – von alltäglichen Generatoren, Motoren und Transformatoren über Magnetschwebebahnen und Astronomie bis hin zum Gesundheitswesen und allem, was dazwischen liegt. Wir legen den Schwerpunkt sogar auf neue Innovationen, mit denen bestimmte Krebsarten behandelt werden können. Dass wir so viele globale Experten in Abu Dhabi zusammenführen können, ist beispiellos und eine große Sache für TII und die Region."

Weitere Informationen über die GLOBALEM-Konferenz 2022 und die Möglichkeit, wissenschaftliche Beiträge einzureichen, erhalten Sie unter: https://globalem2022.com/submission.php

Über das Technology Innovation Institute (TII)

Das Technology Innovation Institute (TII) ist die Säule der angewandten Forschung des Advanced Technology Research Council (ATRC) von Abu Dhabi und ein international führendes wissenschaftliches Forschungszentrum, das sich darauf konzentriert, bahnbrechende Lösungen und neuartige Technologien zu entwickeln. Durch die Zusammenarbeit mit außergewöhnlichen Talenten, Universitäten, Forschungseinrichtungen und Industriepartnern aus der ganzen Welt verbindet das TII eine intellektuelle Gemeinschaft und trägt zum Aufbau eines florierenden F&E-Ökosystems bei, das den Status von Abu Dhabi und der VAE als globale Drehscheibe für Innovation stärkt. Für weitere Informationen gehen Sie bitte auf www.tii.ae

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220705005034/de/

Contacts

Technology Innovation Institute
Sneha Sivanand, sneha.sivanand@tii.ae

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.