Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.673,64
    -19,63 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.132,67
    +5,97 (+0,14%)
     
  • Dow Jones 30

    34.227,10
    -252,50 (-0,73%)
     
  • Gold

    1.865,50
    -14,10 (-0,75%)
     
  • EUR/USD

    1,2126
    +0,0019 (+0,16%)
     
  • BTC-EUR

    33.050,80
    +1.911,09 (+6,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.001,44
    +32,60 (+3,36%)
     
  • Öl (Brent)

    70,99
    +0,08 (+0,11%)
     
  • MDAX

    34.176,62
    +159,03 (+0,47%)
     
  • TecDAX

    3.508,40
    +33,02 (+0,95%)
     
  • SDAX

    16.393,76
    -7,87 (-0,05%)
     
  • Nikkei 225

    29.161,80
    +213,07 (+0,74%)
     
  • FTSE 100

    7.146,68
    +12,62 (+0,18%)
     
  • CAC 40

    6.616,35
    +15,69 (+0,24%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.129,43
    +60,01 (+0,43%)
     

Novartis Pharma GmbH: Novartis launcht Innovation Hub Biome, um gemeinsam mit Technologiepartnern digitale Produkte auf den Markt zu bringen

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Novartis Pharma GmbH / Schlagwort(e): Sonstiges
20.05.2021 / 10:03
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Novartis launcht Innovation Hub Biome, um gemeinsam mit Technologiepartnern digitale Produkte auf den Markt zu bringen
 

 

Nürnberg, 20. Mai 2021 - Novartis eröffnet heute das Biome Deutschland, einen digitalen Innovation Hub für starke Partnerschaften mit innovativen Technologieunternehmen. Mit dem Launch schafft das Unternehmen einen Raum, in dem Novartis zusammen mit Technologiepartnern an einer verbesserten und digital getriebenen Patientenversorgung der Zukunft arbeitet.

"Novartis hat den Anspruch, die Digitalisierung des Gesundheitswesens entscheidend mitzugestalten. Wir wollen das führende Arzneimittelunternehmen sein, das Datenwissenschaft und digitale Technologien einsetzt, um die Medizin von morgen zu verbessern", sagte Heinrich Moisa, Vorsitzender der Geschäftsführung von Novartis Deutschland. "Damit E-Health-Innovationen möglichst schnell bei Patientinnen und Patienten ankommen, bündeln wir unsere Expertise im Gesundheitswesen nun mit dem Knowhow aufstrebender und etablierter Unternehmen der Tech-Community."

Panel-Diskussion rückt praktische Ausgestaltung des DVG in den Fokus

Zum Biome-Auftakt in Deutschland diskutieren Digital-Experten und Vertreter von E-Health-Unternehmen, Patienten sowie Krankenkassen, wie es gelingen kann, den vom Gesetzgeber gesteckten Rahmen mit Leben zu füllen: Dr. Anne-Sophie Geier, Geschäftsführerin Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung, des Verbandes für rund 80 E-Health-Unternehmen, Dr. Martin Danner, Bundesgeschäftsführer BAG SELBSTHILFE, der Vereinigung der Selbsthilfeverbände behinderter und chronisch kranker Menschen und ihrer Angehörigen, und Dr. Elmar Waldschmitt, Geschäftsführer des Healthy Hubs, einer Arbeitsgemeinschaft der vier gesetzlichen Krankenkassen BIG direkt gesund, IKK Südwest, Mhplus Krankenkasse sowie die SBK Siemens Betriebskrankenkasse. Das Grußwort kommt von Dr. Gottfried Ludewig, Abteilungsleiter Digitalisierung und Innovation Bundesministerium für Gesundheit.

Launch-Event & Panel-Diskussion: Novartis Biome Deutschland
Wann:
20. Mai 2021, ab 16:30 Uhr
Registrierung via www.biome-events.de

"Wir sind sehr stolz darauf, dass durch die Einführung des Digitale-Versorgung-Gesetz Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) in der Regelversorgung in Deutschland angekommen sind. Denn gerade auch im Zusammenhang mit der weltweiten Corona-Pandemie haben digitale Lösungen bewiesen, welches Potenzial sie für eine qualitativ hochwertige und effiziente Gesundheitsversorgung haben", sagte Dr. Anne-Sophie Geier, Geschäftsführerin Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung, die die Perspektive der E-Health-Unternehmen in die Panel-Diskussion einbringen wird.

Starke Tech-Partner für Kooperationen auf Augenhöhe gesucht

Um das Potenzial, das innovative digitale Lösungen für unser Gesundheitswesen haben, zu nutzen, arbeitet Novartis in gemeinsamen Projekten mit Technologiepartnern, die diese Lösungen anbieten. Das Unternehmen bringt seine umfassende Expertise im Gesundheitssystem, in Fragen des Marktzugangs, in der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und im Umgang mit den unterschiedlichen Akteuren in die Kooperationen ein, um so gemeinsam mit seinen Partnern zukunftsfähige digitale Gesundheitslösungen erfolgreich auf den Markt zu bringen. Da das deutsche Biome Teil eines wachsenden globalen Netzwerks von Innovation Hubs innerhalb des Novartis-Konzerns ist, eröffnet es den potenziellen Partnern die Möglichkeiten, ihre Technologie in andere Märkte zu skalieren und das Potenzial so international voll auszuschöpfen.

"Mit dem Novartis Biome Deutschland beschäftigen wir uns mit den ganz konkreten, geschäftsrelevanten Herausforderungen", erklärt Jean Dietzel, Leiter des Novartis Biome Deutschland. "Unser Ziel ist es, uns mit starken Tech-Partnern zusammenzuschließen, um gemeinsam an neuen Geschäftsmodellen zu arbeiten. Dafür haben wir nun sowohl virtuell als auch in Berlin einen Raum geschaffen, um gemeinsam digitale Produkte für die Gesundheitsversorgung der Zukunft zu entwickeln und zu vermarkten."

Biome Deutschland konzentriert sich zunächst auf digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs). Deutschland gehört zu den ersten Ländern, in denen diese flächendeckend vom Arzt verschrieben und von den Krankenkassen erstattet werden können. Die Einführung des Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) hat die Digitalisierung des Gesundheitswesens einen entscheidenden Schritt vorangebracht, denn es schafft die notwendigen Rahmenbedingungen, um fortgeschrittene Technologien in marktreife digitale Gesundheitsanwendungen zu übersetzen.

Über Novartis
Novartis denkt Medizin neu, um Menschen zu einem besseren und längeren Leben zu verhelfen. Als führendes globales Pharmaunternehmen nutzen wir wissenschaftliche Innovationen und digitale Technologien, um bahnbrechende Therapien in Bereichen mit großem medizinischem Bedarf zu entwickeln. Dabei gehören wir regelmäßig zu jenen Unternehmen, die weltweit am meisten in Forschung und Entwicklung investieren. Die Produkte von Novartis erreichen global nahezu 800 Millionen Menschen, und wir suchen nach neuen Möglichkeiten, den Zugang zu unseren neuesten Therapien zu erweitern. Weltweit sind bei Novartis rund 110.000 Menschen aus über 140 Nationen beschäftigt. In Deutschland beschäftigt Novartis rund 7.000 Mitarbeiter an zehn Standorten. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter https://www.novartis.de und http://www.novartis.com.

# # #

Pressekontakte

Dr. Friedrich von Heyl
Head Communications & Engagement
Novartis Deutschland
friedrich.vonheyl@novartis.com

Novartis Pharma GmbH
Roonstr. 25
90429 Nürnberg
www.novartis.de

Katja Minak
Head Corporate External Communications
Novartis Deutschland
katja.minak@novartis.com

 

 


20.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this