Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 35 Minuten
  • DAX

    15.643,93
    +137,19 (+0,88%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.191,32
    +41,13 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.258,32
    +338,48 (+1,00%)
     
  • Gold

    1.774,20
    -4,60 (-0,26%)
     
  • EUR/USD

    1,1725
    +0,0029 (+0,25%)
     
  • BTC-EUR

    37.321,55
    +1.127,98 (+3,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.097,81
    +57,33 (+5,51%)
     
  • Öl (Brent)

    71,79
    -0,44 (-0,61%)
     
  • MDAX

    35.463,53
    +257,10 (+0,73%)
     
  • TecDAX

    3.950,07
    +53,91 (+1,38%)
     
  • SDAX

    16.997,05
    +198,98 (+1,18%)
     
  • Nikkei 225

    29.639,40
    -200,31 (-0,67%)
     
  • FTSE 100

    7.098,07
    +14,70 (+0,21%)
     
  • CAC 40

    6.693,18
    +56,18 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.896,85
    +150,45 (+1,02%)
     

Northleaf erweitert Geschäftsentwicklungsteam durch Ernennung von Chris O’Connor zum Managing Director für Australien und Neuseeland

·Lesedauer: 3 Min.

TORONTO, August 05, 2021--(BUSINESS WIRE)--Northleaf Capital Partners (Northleaf) gibt erfreut bekannt, dass Chris O’Connor zum Managing Director, Business Development, für Australien und Neuseeland ernannt wurde. In dieser neuen Rolle wird O’Connor die Northleaf-Abteilungen für Geschäftsentwicklung und Investorbeziehungen leiten und die Beziehungen zu institutionellen Investoren, Gutachtern und Beratern in der Region weiter ausbauen. Er gehört künftig dem bestehenden in Melbourne tätigen Team von Northleaf an und erweitert damit das laufende Engagement des Unternehmens für Privatmarkttätigkeiten in Australien und Neuseeland.

„Wir freuen uns sehr, Chris O’Connor als erste in Australien ansässige Führungskraft des Geschäftsentwicklungsbereichs im Northleaf-Team willkommen zu heißen", erklärte Jeff Pentland, Managing Director und Head of Business Development bei Northleaf. „Chris bringt einschlägiges Fachwissen im Aufbau von Geschäftsbeziehungen und im Bereich konsultativer Mittelbeschaffung mit und erweitert damit unsere Kompetenzen, mit denen wir Investoren Zugang zu hochdifferenzierten Investitionen in den Bereichen mittelständische Infrastruktur, Private Equity und Private Credit in der ganzen Welt verschaffen können."

Vor seinem Wechsel zu Northleaf war Chris O’Connor Managing Director, Business Development, bei der Queensland Investment Corporation, wo er für aktuelle und prospektive Kundenbeziehungen zu institutionellen Investoren und Vermögensberatern zuständig war, in erster Linie hinsichtlich des Angebots an alternativen Vermögenswertklassen dieses Fonds. Davor war O’Connor Head of Sales, Asia Pacific, bei Eze Software (jetzt Teil von SS&C) in Sydney, im Anschluss an seine Rolle als Vice President, Head of European Sales in London, um die erste australische Niederlassung dieser Firma zu eröffnen und den australischen Kundenstamm aufzubauen.

„Ich freue mich sehr darauf, die Präsenz von Northleaf in Australien weiter auszubauen und die fokussierte Kundendienststrategie der Firma umzusetzen", sagte Chris O’Connor. „Es ist eine einmalige Gelegenheit für mich, einem führenden institutionellen Vermögensverwalter mit einer überzeugenden Wachstumsstrategie anzugehören und die Position von Northleaf weltweit zu verbessern."

Northleaf meldete kürzlich die endgültige Schließung seines dritten, auf OECD-Länder fokussierten Infrastrukturfonds mit 1,4 Milliarden US-Dollar, womit die ursprünglich anvisierte Fondsgröße überschritten wurde. Northleaf gab zudem das Final Closing seines zweiten geschlossenen Privatkreditfonds und eines separat verwalteten Kontos bekannt, mit dem mehr als 900 Millionen US-Dollar für Investitionen in leistungsfähige Kredite für mittelständische Unternehmen aus aller Welt beschafft wurden. Mit dem jüngsten Fundraising in den drei zentralen Private-Markets-Strategiebereichen (Infrastruktur, Private Credit und Private Equity) hat Northleaf nun mehr als 17 Milliarden US-Dollar an Kapitalzusagen eingeworben und bedient weltweit mehr als 150 institutionelle Anleger. Derzeit beschafft Northleaf Kapital für seine globalen Private-Equity-Fonds der nächsten Generation und für bestimmte Private-Credit-Fonds des Unternehmens.

Über Northleaf Capital Partners

Northleaf Capital Partners ist ein globales Private-Markets-Investmentunternehmen mit mehr als 17 Mrd. US-Dollar an Private-Equity-, Private-Credit- und Infrastruktur-Engagements, die im Auftrag von staatlichen, betrieblichen und gemeinschaftlichen Pensionsplänen, Stiftungen, Finanzinstituten und Family Offices verwaltet werden. Das aus 150 Experten bestehende Northleaf-Team mit Niederlassungen in Toronto, Chicago, London, Melbourne, Menlo Park, Montreal und New York konzentriert sich ausschließlich auf die Beschaffung, Bewertung und Verwaltung von Private-Markets-Investitionen rund um den Globus. Das Portfolio von Northleaf umfasst mehr als 400 aktive Investitionen in 40 Ländern mit Schwerpunkt auf mittelständischen Unternehmen und Vermögenswerten. Weitere Informationen über Northleaf finden Sie unter www.northleafcapital.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210805005444/de/

Contacts

Nadine Cannata
Director, Communications
+1.416.477.6623
nadine.cannata@northleafcapital.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.