Deutsche Märkte öffnen in 52 Minuten

NORMA Group erhält von der PSA Opel Group Auszeichnung als bester Lieferant

DGAP-News: NORMA Group SE / Schlagwort(e): Rating

01.11.2018 / 09:39
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


NORMA Group erhält von der PSA Opel Group Auszeichnung als bester Lieferant

Pilica, Polen, 01. November 2018 - Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, wurde in Polen von der PSA Opel Group mit der Lieferanten-Auszeichnung für das beste Werk 2018 gewürdigt. Mit dem Preis zeichnet die PSA Opel Group Geschäftspartner aus, die eine überdurchschnittliche Leistung in Bezug auf Produktqualität, Lieferzeiten und Logistik sowie einen proaktiven Kundenservice bieten. Die NORMA Group in Polen beliefert die PSA Opel Group mit Kühlwasser- und Vakuumleitungssystemen.

"Wir fühlen uns geehrt, von einem so wichtigen Kunden wie der PSA Opel Group als ,Best Plant 2018' ausgezeichnet worden zu sein", sagte Marek Małysa, Werkleiter der NORMA Group in Polen. "Wir sind bestrebt, unseren Kunden die bestmöglichen Produkte und Dienstleistungen sowie eine erstklassige Kundenerfahrung zu bieten. Die Auszeichnung zeigt, dass unsere Anstrengungen anerkannt werden und dass wir auf dem richtigen Weg sind."

Am Standort der NORMA Group in Pilica, Polen, stellen rund 600 Mitarbeiter ein breites Spektrum an Verbindungsprodukten aus Kunststoff her, darunter Steckverbinder, Urea-, Öl- und Kraftstoffleitungen sowie Entlüftungsschläuche für den Einsatz im Automobilsektor, im Schiffbau, in der Luftfahrt und weiteren Bereichen.


Ein Pressefoto steht in druckfähiger Auflösung hier zum Download bereit.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.normagroup.com. Für zusätzliche Pressefotos besuchen Sie unsere Plattform www.normagroup.com/Pressebilder.


Pressekontakt
NORMA Group SE
Daphne Recker
Group Communications
E-Mail: daphne.recker@normagroup.com
Tel.: +49 (0)6181 - 6102 743

Über NORMA Group
Die NORMA Group ist ein internationaler Markt- und Technologieführer für hochentwickelte und standardisierte Verbindungstechnologie (Verbindungs-, Befestigungs- und Fluid-Handling-Technologie). Das Unternehmen fertigt ein breites Sortiment innovativer Verbindungslösungen sowie Technologien für das Wassermanagement. Mit rund 8.300 Mitarbeitern beliefert die NORMA Group Kunden in 100 Ländern mit mehr als 40.000 Produktlösungen. Dabei unterstützt die NORMA Group ihre Kunden und Geschäftspartner, auf globale Herausforderungen wie den Klimawandel und die zunehmende Ressourcenverknappung zu reagieren. Zum Einsatz kommen die Verbindungsprodukte in Fahrzeugen, Schiffen und Flugzeugen, im Wassermanagement sowie in Produktionsanlagen der Pharmaindustrie und Biotechnologie. Im Jahr 2017 erwirtschaftete die NORMA Group einen Umsatz von rund 1,02 Milliarden Euro. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Netzwerk mit 28 Produktionsstätten und zahlreichen Vertriebsstandorten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Hauptsitz ist Maintal bei Frankfurt am Main. Die NORMA Group SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im regulierten Markt (Prime Standard) gelistet und Mitglied im MDAX.



01.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: NORMA Group SE
Edisonstr. 4
63477 Maintal
Deutschland
Telefon: +49 6181 6102 741
Fax: +49 6181 6102 7641
E-Mail: ir@normagroup.com
Internet: www.normagroup.com
ISIN: DE000A1H8BV3
WKN: A1H8BV
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this