Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.447,61
    -81,78 (-0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.956,53
    -21,37 (-0,54%)
     
  • Dow Jones 30

    34.025,94
    -403,94 (-1,17%)
     
  • Gold

    1.782,80
    -26,80 (-1,48%)
     
  • EUR/USD

    1,0505
    -0,0025 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    16.267,42
    -37,69 (-0,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    403,62
    -7,59 (-1,85%)
     
  • Öl (Brent)

    78,47
    -1,51 (-1,89%)
     
  • MDAX

    25.903,45
    -280,40 (-1,07%)
     
  • TecDAX

    3.111,25
    -26,38 (-0,84%)
     
  • SDAX

    12.530,48
    -140,28 (-1,11%)
     
  • Nikkei 225

    27.820,40
    +42,50 (+0,15%)
     
  • FTSE 100

    7.567,54
    +11,31 (+0,15%)
     
  • CAC 40

    6.696,96
    -45,29 (-0,67%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.276,30
    -185,20 (-1,62%)
     

Nordex SE: Die Nordex Group erhält Aufträge über 43 MW aus Belgien

EQS-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Nordex SE: Die Nordex Group erhält Aufträge über 43 MW aus Belgien
22.11.2022 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hamburg, 22. November 2022. Die Nordex Group hat von Aspiravi, einem der größten Windparkbetreiber Belgiens,  Aufträge für die Belieferung von vier Windparks mit insgesamt 43,2 MW erhalten. Die Verträge beinhalten auch einen Premium Service-Vertrag der Turbinen über 20 Jahre.

In der wallonischen Region entstehen die Windparks “Saint Ode” mit fünf Anlagen des Typs N131/3600 und insgesamt 18 MW, “Fernelmont” mit zwei Turbinen des Typs N117/3600 mit insgesamt 7,2 MW sowie “Perwez” mit ebenfalls zwei Turbinen des Typs N117/3600 und ebenfalls 7,2 MW. Für den 10,8-MW-Windpark “Ninove - Denderleeuw - Aalst” in Flandern liefert die Nordex Group eine N131/3600 sowie zwei Anlagen des Typs N117/3600. Die Liefer- und Installationsarbeiten beginnen im Sommer 2023, die Inbetriebnahme der ersten Turbine der vier Windparks ist für Ende 2023 vorgesehen.

“Zusammen mit den vier Projekten haben wir von Aspiravi seit 2020 insgesamt Aufträge über 100 MW in Belgien erhalten. Dieses wiederholte Vertrauen in unsere Technologie freut uns sehr”, sagt Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex Group.

Aktuell liefert und errichtet die Nordex Group in Belgien 13 Turbinen für den 46,8-MW-Windpark Lommel Kristalpark und Pelt.

Die Nordex Group im Profil
Die Gruppe hat über 41 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2021 einen Umsatz von etwa EUR 5,4 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 9.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen vor allem der 4- bis 6,X-MW-Klasse, die auf die Markt-anforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

Ansprechpartner für Presse:
Nordex SE
Felix Losada
Telefon: +49 (0)40 / 300 30 – 1141
flosada@nordex-online.com

Ansprechpartner für Investoren:
Nordex SE
Felix Zander
Telefon: +49 (0)40 / 300 30 – 1116
fzander@nordex-online.com


22.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Nordex SE

Erich-Schlesinger-Straße 50

18059 Rostock

Deutschland

Telefon:

+49 381 6663 3300

Fax:

+49 381 6663 3339

E-Mail:

info@nordex-online.com

Internet:

www.nordex-online.com

ISIN:

DE000A0D6554

WKN:

A0D655

Indizes:

SDAX, TecDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1492713


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this