Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.683,09
    +84,43 (+0,29%)
     
  • Dow Jones 30

    35.870,95
    -60,10 (-0,17%)
     
  • BTC-EUR

    51.615,98
    +1.816,54 (+3,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.402,14
    -65,80 (-4,48%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.993,71
    +72,14 (+0,45%)
     
  • S&P 500

    4.704,54
    +15,87 (+0,34%)
     

Nordex-Aktie vs. JinkoSolar-Aktie: Wer schneidet besser ab?

·Lesedauer: 2 Min.
JinkoSolar Grüne Energie Aktie
JinkoSolar Grüne Energie Aktie

Erneuerbare Energien sind weltweit gesehen seit vielen Jahren ein boomender Markt. Allein Deutschland muss im nächsten Jahrzehnt kräftig in Wind- und Solaranlagen investieren, wenn es tatsächlich eines Tages ohne fossile Energien auskommen möchte. Nordex (WKN: A0D655) und JinkoSolar (WKN: A0Q87R) sind bekannte Firmen aus dem Wind- beziehungsweise Solarsektor.

Welche Aktie könnte also die bessere Wahl sein?

1. Nordex-Aktie vs. JinkoSolar-Aktie: Marktstellung

Nordex ist vor allem in Deutschland sehr bekannt, doch international landete es im letzten Jahr (2020) nach Marktanteil mit 4,8 % nur auf Platz acht. Davor stehen Shanghai Electric Wind Power, MingYang, Siemens Gamesa (WKN: A0B5Z8), Envision, General Electric Renewable Energy, Goldwind (WKN: A1C0QD) und Vestas Wind Systems (WKN: A3CMNS). Chinesische Unternehmen kommen also im Windsektor sehr stark auf.

JinkoSolar ist im Solarsektor etwas besser aufgestellt. Im vergangenen Jahr (2020 landete es nach Longi Silicon Materials (China) auf Platz zwei der weltgrößten Solarmodel-Verkäufer. Auf Platz drei liegt JA Solar (China). Die Top-fünf-Hersteller haben ihre Verkäufe gegenüber 2019 um mehr als 30 % gesteigert, was das starke Sektorwachstum verdeutlicht. Doch auch dieser Markt wird von den chinesischen Herstellern dominiert.

JinkoSolar gewinnt in dieser Kategorie den Punkt.

2. Nordex-Aktie vs. JinkoSolar-Aktie: Geschäftsentwicklung

Interessanterweise liegen Nordex und JinkoSolar in der Geschäftsentwicklung nicht sehr weit auseinander. So konnte Nordex in den vergangenen zehn Jahren seinen Umsatz durchschnittlich um 19,72 % steigern. JinkoSolar kommt auf eine Wachstumsrate von 18,71 %. Und auch bei der Vermögenswertentwicklung liegen beide nicht weit auseinander. Nordex wuchs durchschnittlich um 18,53 % und JinkoSolar um 20,96 %.

Allein innerhalb der letzten fünf Jahre schnitt JinkoSolar allerdings stärker als Nordex ab.

Beide weisen eine schwächere Bilanz auf. So kommt Nordex auf eine Eigenkapitalquote von 16,3 %, während JinkoSolar bei 24,4 % liegt (2020). Auch im Punkt Profitabilität unterscheiden sich die Firmen kaum. Nordex erreichte im Zeitraum 2011 bis 2020 eine durchschnittliche Gewinnmarge von -0,9 %. JinkoSolar kommt auf -0,5 %. Beide erzielen also in Summe keine Gewinne.

Die Firmen unterscheiden sich in den Zahlen zwar nur minimal, aber JinkoSolar schnitt in den letzten fünf Jahren etwas besser war. Punkt für JinkoSolar.

3. Bewertung

Wer jetzt in eines der beiden Unternehmen investieren möchte, muss wissen, ob die Aktien gerade über- oder unterbewertet sind. Nach absoluten Bewertungskennziffern ist JinkoSolar derzeit günstiger als Nordex bewertet. Dennoch ist die Aktie ihrer fundamentalen Entwicklung schon etwas davongelaufen, während Nordex zurückgeblieben ist. Aus dieser Sicht ist Nordex derzeit die bessere Wahl. Punkt für Nordex.

Fazit

Beide Unternehmen wachsen sehr stark, sind aber wenig profitabel. Wahrscheinlich haben sich auch deshalb beide Aktien seit 2010 sehr ähnlich entwickelt. Das Duell gewinnt sehr knapp JinkoSolar.

Der Artikel Nordex-Aktie vs. JinkoSolar-Aktie: Wer schneidet besser ab? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.