Deutsche Märkte geschlossen

Noppen auf dem Getränkedeckel: Warum hält sich McDonald's nicht an die Vorgabe?

Willy Flemmer
·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 3 Min.

Auf den Getränkebechern von McDonald's befinden sich vier Noppen, die sich eindrücken lassen. Sie haben eine bestimmte Funktion. Allerdings gebrauchen die Mitarbeiter die Noppen nicht entsprechend der Anweisung auf dem Deckel, wie ein aufmerksamer Kunde festgestellt hat. Wir erklären, was es damit auf sich hat.

McDonalds paper straws recently replaced plastic at their UK stores to combat plastic pollution following a petition by sumofus. (Photo by: Andrew Michael/Education Images/Universal Images Group via Getty Images)
Bild: Andrew Michael/Education Images/Universal Images Group via Getty Images

Die Noppen auf den Getränkedeckeln dienen vor allem dazu, ähnlich aussehende Getränke zu markieren und sie damit zu unterschieden. Coca-Cola zum Beispiel bietet McDonald's in den Varianten klassisch, light, Zero und koffeinfrei an. Damit der Kunde weiß, welcher Becher welches Getränk enthält, gibt es die Noppen zur Orientierung. Denn die sind jeweils beschriftet: "Diet Light" markiert ein Diät- bzw. Light-Getränk, "No Caff" steht für einen koffeinfreien Drink und mit "1" und "2" werden sonstige Merkmale angegeben.

McDonald's hält sich nicht an die Vorgaben?

Soweit die Regel, an die sich McDonald's allerdings nicht zwingend hält. Das heißt: Bestellt ein Kunde eine klassische und eine koffeinfreie Cola, ist auf dem koffeinfreien Becher nicht unbedingt die "No Caff"-Noppe eingedrückt. Diese Unregelmäßigkeit ist einem Kunden aufgefallen – und weil der es offenbar genauer nimmt als die Fast-Food-Kette, wandte er sich mit der Bitte um Aufklärung an die Nutzer der Online-Plattform reddit. Über den Fall hat das britische Boulevardblatt Mirror am 18. Januar berichtet.

A Coca Cola drink is seen at a McDonald's fast food establishment in Warsaw, Poland on February 16, 2019. The first McDonald's ever built in the country recently closed and a new one reopenede near the original location on Swietokrzyska street. Poland has over 400 McDonald's in operation. (Photo by Jaap Arriens/NurPhoto via Getty Images)
Bild: Jaap Arriens/NurPhoto via Getty Images

"Ich habe vor kurzem zwei Drinks bestellt", schreibt der Kunde, "eine Diät-Coke und eine klassische, doch auf einem der Becher war die '1' eingedrückt". Das Vorgehen des Mitarbeiters hat ihn offenbar verwirrt, denn er fügt hinzu: "Welches Getränk ist die Diät-Cola? Hätten sie nicht auf Diät drücken müssen? Die Nummer eins sagt mir gar nichts, es ist mir aber wichtig, dass ich weiß, was was ist."

Wie geht McDonald's vor?

Wie es aussieht, weicht McDonald's nicht nur von der Vorgabe auf dem Getränkebecher ab, es scheint bei der Restaurant-Kette diesbezüglich auch keine einheitliche Methodik zu geben. Das zumindest geht aus den Kommentaren einiger reddit-Nutzer hervor, bei denen es sich offensichtlich um McDonald's-Mitarbeiter handelt. Einer schreibt: "Es scheint bei jeder Filiale anders zu sein, aber wir drücken für gewöhnlich eine beliebige Noppe, um eine Diät-Cola zu kennzeichnen, und zwei beliebige oder alle vier für Coke Zero."

McDonald’s startet Umfrage: Welcher Burger soll abgeschafft werden?

In der McDonald's-Filiale eines zweiten Angestellten wird es ähnlich gehandhabt. "Wir drücken 1 für Diät und entweder zwei oder alle vier [Noppen] für Zero." Ein dritter Mitarbeiter schreibt: "Das Verfahren ist eins für Diät und zwei Noppen nebeneinander für Zero."

Bleibt die Frage nach dem Grund für die Abweichung von der Vorgabe. Offenbar ist das der Arbeitseffizienz geschuldet. Dazu meint der erste McDonald's-Angestellte: "Ich schätze, es ist einfach schneller, eine beliebige Noppe zu drücken", schreibt er, "als Zeit damit zu verbringen, auf jedem Deckel die Diät-Noppe zu finden."

VIDEO: McDonald’s bietet bald mehr vegetarische & vegane Produkte an