Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.542,98
    +70,42 (+0,46%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.188,81
    +33,08 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,02
    +73,94 (+0,21%)
     
  • Gold

    1.793,10
    +11,20 (+0,63%)
     
  • EUR/USD

    1,1646
    +0,0015 (+0,13%)
     
  • BTC-EUR

    51.709,11
    -1.159,74 (-2,19%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,34
    -49,69 (-3,31%)
     
  • Öl (Brent)

    83,98
    +1,48 (+1,79%)
     
  • MDAX

    34.824,99
    +107,63 (+0,31%)
     
  • TecDAX

    3.796,46
    +16,20 (+0,43%)
     
  • SDAX

    16.909,11
    +34,35 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.804,85
    +96,27 (+0,34%)
     
  • FTSE 100

    7.204,55
    +14,25 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    6.733,69
    +47,52 (+0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.090,20
    -125,50 (-0,82%)
     

Entscheidung gefallen! Verwarnung für McLaren-Pechvogel

·Lesedauer: 1 Min.
Entscheidung gefallen! Verwarnung für McLaren-Pechvogel
Entscheidung gefallen! Verwarnung für McLaren-Pechvogel

Wegen einer Fehleinschätzung bei der Reifenwahl hat Lando Norris den möglichen Sieg beim Großen Preis der Formel 1 in Russland vergeben. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Es drohte sogar noch weiteres Ungemach, da gegen den McLaren-Piloten eine Untersuchung lief, da er während des Rennens die Linie zur Einfahrt in die Boxengasse überfahren hatte.

Bei solchen Vergehen sind Zeitstrafen durchaus üblich, doch die Rennkommissare beließen es aufgrund der schwierigen Streckenbedingungen in diesem Fall bei einer Verwarnung.

In der Entscheidungsbegründung heißt es, Norris habe die Linie nicht absichtlich überfahren und die Bedingungen seien schwierig gewesen, da er auf Slicks im Regen unterwegs war.

Hamilton profitiert von Norris-Fehler

Für den 21-Jährige dürfte es ein schwacher Trost sein, nachdem er beim chaotischen Rennen in Sotschi als Siebter über die Ziellinie gefahren war.

Denn Norris hatte - von der Pole Position gestartet - lange in Führung gelegen. Bei einem Regenschauer kurz vor Schluss entschied er sich fatalerweise dazu, auf Trockenreifen weiterzufahren.

Erst nachdem der hinter ihm lauernde Lewis Hamilton auf Intermediates wechselte, kam auch Norris an die Box. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Zu spät! Er verlor sechs Plätze, während Hamilton profitierte und zu seinem 100. Sieg fuhr. Dessen WM-Rivale Max Verstappen wurde sogar noch Zweiter.

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.