Deutsche Märkte schließen in 51 Minuten

Noch kein Rücktrittsgesuch im Landtag eingegangen

ERFURT (dpa-AFX) - Bei der Thüringer Landtagsverwaltung ist bis Donnerstagnachmittag kein Rücktrittsgesuch des Thüringer Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich (FDP) eingegangen. Nach Angaben eines Landtagssprechers ist der 54-Jährige damit weiterhin im Amt. Demnach bleibt Kemmerich auch nach einem Rücktritt geschäftsführend Ministerpräsident bis ein neuer Regierungschef gewählt ist.

Einen Tag nach der Wahl hatte der mit Stimmen von AfD und CDU gewählte Kemmerich nach bundesweiter Kritik seinen Rücktritt in Aussicht gestellt und angekündigt, dass seine FDP-Fraktion die Auflösung des Thüringer Landtages beantragen will. Den Antrag müssen mindestens 30 Abgeordnete stellen, der Beschluss zur Auflösung des Parlament erfordert eine Zwei-Drittel-Mehrheit.