Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 55 Minuten
  • Nikkei 225

    38.324,10
    -246,66 (-0,64%)
     
  • Dow Jones 30

    38.834,86
    +56,76 (+0,15%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.688,31
    -174,35 (-0,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.385,26
    +47,51 (+3,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.862,23
    +5,21 (+0,03%)
     
  • S&P 500

    5.487,03
    +13,80 (+0,25%)
     

Nippon Sanso Holdings Corporation: Australische Tochtergesellschaft übernimmt Geschäftsbereich für Flüssiggas (LPG) in Nord- und Westaustralien

TOKIO (Japan), May 30, 2024--(BUSINESS WIRE)--Nippon Sanso Holdings Corporation (President CEO: Toshihiko Hamada) meldet, dass Supagas Pty Ltd (Unternehmenszentrale in New South Wales, Australien; im Folgenden „Supagas"), die australische Tochtergesellschaft des Unternehmens, mit Wesfarmers Chemicals, Energy and Fertilizers (im Folgenden „WesCEF") einen Kaufvertrag über die Übernahme des Vertriebsgeschäftsbereichs für Flüssiggas (LPG) in Westaustralien (im Folgenden „WA") und im Northern Territory (im Folgenden „NT") von Wesfarmers Kleenheat Gas Pty Ltd (im Folgenden „Kleenheat") unterzeichnet hat. Das letztgenannte Unternehmen betreibt das LPG-Geschäft von WesCEF.

  1. Hintergrund und Zweck des Übernahme
    Zusätzlich zu seinem Kerngeschäft, der Lieferung von Flüssiggas (LPG), baut Supagas sein Geschäft mit Industriegasen und anderen Produkten mit über 48 Niederlassungen und mehr als 200 Ladengeschäften in New South Wales und Queensland kontinuierlich aus.
    Supagas hat sich zum Ziel gesetzt, ein etabliertes Vertriebsnetz in Nord- und Westaustralien zu erwerben und seine eigenen Vertriebskanäle zu erweitern. Das jüngste Angebot von Wesfarmers, die Vermögenswerte von Kleenheat zu verkaufen, deckt sich mit den Expansionsplänen von Supagas, was zum Vertragsabschluss führte.
    Durch die Übernahme des LPG-Vertriebsgeschäfts von Kleenheat, das seit mehr als 65 Jahren eine stabile LPG-Versorgung sowohl für Privathaushalte als auch für die Industrie in WA und NT sicherstellt, wird Supagas seine Vertriebskanäle in Nord- und Westaustralien erweitern, Synergien mit dem Geschäftsbereich LPG sowie auch mit dem bereits existierenden Geschäftsbereich des Unternehmens für Industriegas realisieren und eine nachhaltige Steigerung der Rentabilität erzielen.

  2. Die Übernahme im Überblick
    Geschäftsbereich: Kleenheat Geschäftsbereich für LPG-Vertrieb in WA und NT
    Vermögenswerte: LPG-Versorgungsanlagen (Grundstücke, Gebäude) und zugehörige Einrichtungen (u. a. Versorgungsanlagen und Fahrzeuge)

  3. Zukunftspläne
    Die Übernahme wird, vorbehaltlich der Zustimmung der australischen Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde ACCC, voraussichtlich bis Ende August abgeschlossen sein.

Die Nippon Sanso Holdings Group ist der weltweit viertgrößte Anbieter von Industrie-, Elektronik- und medizinischen Gasen und ist in vier geografischen Regionen (Japan, USA, Europa sowie Asien/Ozeanien) in über 30 Ländern und Regionen tätig. Darüber hinaus liefert der Unternehmensbereich Thermos in mehr als 120 Länder weltweit Produkte der Marke THERMOS. Seit der Unternehmensgründung als Nippon Sanso Ltd. im Jahr 1910 steht der Konzern für die Schaffung gesellschaftlicher Werte durch innovative Gaslösungen, welche die industrielle Produktivität steigern, das menschliche Wohlbefinden verbessern und zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen. Mit mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wir gemeinsam „die Gasprofis", und wir alle verfolgen dasselbe Ziel: „Die Verbesserung der Lebensqualität durch Gastechnologie".

WERBUNG

Wichtiger Hinweis zum Handel mit Stammaktien der Nippon Sanso Holdings Corporation und Haftungsausschluss bezüglich ungeförderter American Depository Receipts

Die Nippon Sanso Holdings Corporation („NSHD") ermutigt alle am Kauf oder Verkauf ihrer Stammaktien interessierten Personen, diese Transaktionen über die Tokioter Börse abzuwickeln, an der die Stammaktien des Unternehmens notiert sind und hauptsächlich gehandelt werden. Die von der NSHD bereitgestellten Informationen sind nicht dazu bestimmt, den Handel mit ungeförderten American Depository Receipts („ADRs") zu ermöglichen. Sie sollten nicht als Grundlage für eine Entscheidung über den Handel mit ADRs genutzt werden.

NSHD hat bisher weder an der Schaffung von ungeförderten ADR-Programmen noch an der Ausgabe von oder dem Handel mit ADRs, die im Rahmen solcher Programme für ihre Stammaktien ausgegeben wurden, teilgenommen und wird solche Programme weder unterstützen, fördern noch anderweitig genehmigen. NSHD sichert weder einem ADR-Inhaber noch einer Bank oder Verwahrstelle zu oder erweckt den Eindruck, dass (I.) NSHD Berichtspflichten nach dem US-amerikanischen Wertpapiergesetz (Securities Exchange Act) von 1934 unterliegt oder (II.) die Website von NSHD ständig alle Informationen enthält, die NSHD zur Aufrechterhaltung einer Befreiung von der Registrierung ihrer Stammaktien nach dem Securities Exchange Act gemäß Richtlinie 12g3-2(b) benötigt.

Soweit nach geltendem Recht zulässig, lehnen NSHD und die mit NSHD verbundenen Unternehmen jegliche Verantwortung bzw. Haftung gegenüber ADR-Inhabern, Banken, Verwahrstellen oder sonstigen Organisationen oder Personen im Zusammenhang mit ungeförderten ADRs ihrer Stammaktien ab.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240529120201/de/

Contacts

Nippon Sanso Holdings Corporation
Public Relations
Nshd.Info@nipponsanso-hd.co.jp