Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.920,69
    -135,65 (-0,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.669,54
    -35,31 (-0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.496,30
    +572,16 (+1,85%)
     
  • Gold

    1.698,20
    -2,50 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1916
    -0,0063 (-0,52%)
     
  • BTC-EUR

    41.826,26
    +714,28 (+1,74%)
     
  • CMC Crypto 200

    982,93
    +39,75 (+4,21%)
     
  • Öl (Brent)

    66,28
    +2,45 (+3,84%)
     
  • MDAX

    30.716,51
    -592,70 (-1,89%)
     
  • TecDAX

    3.220,26
    -50,32 (-1,54%)
     
  • SDAX

    14.708,13
    -288,21 (-1,92%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,78 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.630,52
    -20,36 (-0,31%)
     
  • CAC 40

    5.782,65
    -48,00 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.920,15
    +196,68 (+1,55%)
     

Nintendo-Aktie: Einfach der Wahnsinn!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.

Die Performance der Nintendo-Aktie (WKN: 864009) ist einfach der Wahnsinn! Im neuen Jahr 2021 konnte der japanische Videospielekonzern zwar noch nicht seine Stärke beim Aktienkurs ausspielen. Wenn wir jedoch einen Blick zurück auf die vergangenen zwölf Monate riskieren, so erkennen wir noch immer eine Plusperformance von 46,3 % bei der Nintendo-Aktie. Einfach stark!

Das liegt natürlich in Teilen daran, dass das Coronavirus noch immer die Märkte und die Verbraucher im Griff hält. Das impliziert, dass mehr Geld für Konsolen und Videospiele ausgegeben wird. Ein natürlicher Wachstumstreiber, der jedoch natürlich nicht ewig anhalten wird.

Wie stark das Momentum der Nintendo-Aktie ist, zeigt jedoch die folgende Mitteilung: Das Management hat ein weiteres Mal die Prognose erhöht. Hier ist, was Foolishe Investoren wissen müssen.

Nintendo-Aktie: Bärenstark!

Wie das Management hinter der Nintendo-Aktie jetzt bekannt gegeben hat, hält der Erfolg weiter an. Zum zweiten Mal binnen kürzester Zeit ist die eigene Prognose erhöht worden, was wiederum an einem anhaltend starken Momentum der Switch und einiger Verkaufsschlager liegt.

Demnach hat die Nintendo-Aktie nicht bloß einen operativen Gewinn von umgerechnet 2,2 Mrd. US-Dollar gemeldet, was über den Erwartungen der Analysten gelegen hat. Nein, sondern auch die Ziele für der Absatz der Nintendo Switch sind ein weiteres Mal erhöht worden. Jetzt rechnet das Management für das laufende Jahr mit insgesamt 26,5 Mio. verkaufter Einheiten. Noch zuvor ist man von 24 Mio. Switch-Einheiten ausgegangen. Ein deutliches Wachstum.

Das liegt, wie gesagt, auch an einem stärkeren Weihnachtsgeschäft. Im Vorweihnachtsquartal konnte die Nintendo-Aktie alleine 11,6 Mio. Einheiten der Nintendo Switch veräußern. Für eine Konsole, die alsbald in ihr fünftes Jahr geht, ist das wirklich eine Wow-Performance. Das Management von Nintendo unterstreicht damit, dass die Switch möglicherweise weg von einer klassischen Konsole hin zu einem Lifestyle-Produkt gegangen ist. Das könnte neue, stärkere Optionen kreieren.

Auch Kassenschlager wie Animal Crossing führen zu einem weiteren Erfolg. Die Nintendo-Aktie besitzt daher definitiv ein gewisses Momentum. Das können wir für den Moment jedenfalls festhalten.

Jetzt noch kaufen?

Die Frage, ob man die Nintendo-Aktie wegen oder trotz des Momentums kaufen sollte, ist jedoch eine andere. Fest steht jedenfalls: Der Erfolg der Switch wird nicht ewig anhalten. Über kurz oder mittellang wird das Management eine weitere Antwort finden müssen, wie das Momentum aufrechterhalten werden kann.

Die Nintendo-Aktie wird gemessen am aktuellen Aktienkurs außerdem mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 28,8 bewertet. Das ist ebenfalls nicht günstig. Ich jedenfalls halte diese marken- und konsolenstarke Aktie daher zunächst auf der Watchlist und schaue, was wohl die kommenden Erfolge dieser dynamischen Aktie sein könnten.

The post Nintendo-Aktie: Einfach der Wahnsinn! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt nur Nintendo.

Motley Fool Deutschland 2021