Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 23 Minuten
  • Nikkei 225

    37.904,30
    -57,50 (-0,15%)
     
  • Dow Jones 30

    37.753,31
    -45,66 (-0,12%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.721,46
    -2.149,63 (-3,59%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.683,37
    -181,88 (-1,15%)
     
  • S&P 500

    5.022,21
    -29,20 (-0,58%)
     

Niederländische Bank ING verdient mehr als erwartet - Aktienrückkauf

AMSTERDAM (dpa-AFX) -Die niederländische Großbank ING NL0011821202 hat nach einem kräftigen Gewinnanstieg im ersten Quartal den Rückkauf von Aktien angekündigt. Die im EuroStoxx 50 EU0009658145 notierte Bank will eigene Anteile im Wert von 1,5 Milliarden Euro zurückkaufen. In den drei Monaten bis Ende März verdiente die Bank fast 1,6 Milliarden Euro und damit fast viermal so viel wie im Vorjahresquartal. Die Erträge legten etwas mehr als ein Fünftel auf 5,6 Milliarden Euro zu, wie die Bank am Donnerstag in Amsterdam mitteilte. Der Überschuss im Zinsgeschäft zog um rund 20 Prozent auf rund 4 Milliarden Euro an. Erträge und Gewinn fielen besser aus, als Experten erwartet hatten.