Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 1 Minute
  • DAX

    15.358,51
    +158,83 (+1,04%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.000,60
    +48,15 (+1,22%)
     
  • Dow Jones 30

    34.279,54
    +258,09 (+0,76%)
     
  • Gold

    1.839,20
    +15,20 (+0,83%)
     
  • EUR/USD

    1,2145
    +0,0060 (+0,50%)
     
  • BTC-EUR

    41.742,52
    -154,77 (-0,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.412,76
    +54,20 (+3,99%)
     
  • Öl (Brent)

    64,90
    +1,08 (+1,69%)
     
  • MDAX

    32.005,41
    +309,84 (+0,98%)
     
  • TecDAX

    3.311,07
    +26,49 (+0,81%)
     
  • SDAX

    15.587,82
    +134,73 (+0,87%)
     
  • Nikkei 225

    28.084,47
    +636,46 (+2,32%)
     
  • FTSE 100

    7.030,44
    +67,11 (+0,96%)
     
  • CAC 40

    6.366,73
    +78,40 (+1,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.343,89
    +218,90 (+1,67%)
     

NFT-Boom: 3 Aktien, die davon profitieren!

Frank Seehawer, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Vom NFT-Boom profitieren? NFTs – Non Fungible Token – sind in aller Munde. Das liegt nicht nur an der Einzigartigkeit der Technologie, denn mit dieser können zweifelsfrei Eigentumsrechte mithilfe einer Blockchain verbrieft werden.

Häufig wird hierbei auf die Blockchain der Ethereum-Digitalwährung zurückgegriffen. Kein Wunder also, warum die Nachfrage nach Ethereum kontinuierlich steigt.

Mittlerweile gibt es aber auch an der Börse mehr oder weniger interessante Anlagemöglichkeiten mit Bezug auf die NFT-Technologie. Drei potenzielle Möglichkeiten, an diesem Boom mitzuverdienen, habe ich einmal herausgefiltert. Hierbei handelt es sich um Coinbase (WKN: A2QP7J), Nvidia (WKN: 918422) sowie Funko (WKN: A2H63G).

NFT-Boom und Aktien, die davon profitieren könnten

Coinbase Aktie

Die erste Aktie, die von einem NFT-Boom profitieren könnte, ist Coinbase. Das Unternehmen ist erst kürzlich an die Börse gekommen und ist eine führende Handelsplattform für Kryptowährungen. Ethereum ist dabei die zweitgrößte Handelswährung auf Coinbase. Steigt die Nachfrage nach Ethereum, so könnte auch Coinbase als führendes Handelshaus hiervon profitieren.

Nvidia Aktie

Die zweite Aktie, die von dem NFT-Boom profitieren könnte, ist der Grafikchip-Hersteller Nvidia. Das Unternehmen mit Sitz in Santa Clara (Kalifornien) gilt als einer der Erfinder des 3D-Beschleuniger-Prozesses (GPU).

Besonders in Spielkonsolen und Computern mit hohem Rechenbedarf wurden diese Grafikprozessoren zuerst eingesetzt. Es entstehen jedoch immer neue Anwendungsgebiete. So werden die Prozessoren mittlerweile auch unerlässlich bei Anwendungen der künstlichen Intelligenz sowie des Autonomen Fahrens.

Auch beim Mining digitaler Währungen, wie es auch bei Ethereum stattfindet, kommt man ohne Grafikprozessoren nicht mehr aus. Steigt die Nachfrage nach Ethereum, so könnte auch ein Unternehmen wie Nvidia hiervon profitieren.

Funko Aktie

Die dritte Aktie, die von einem NFT-Boom profitieren könnte, ist Funko. Das Unternehmen wird vielen Fools unbekannt sein. Mit einer Marktkapitalisierung von knapp einer Milliarde US-Dollar (Stand: 20.4.2021) ist Funko jedoch auch kein kleiner Fisch mehr.

Das Unternehmen ist ein führender Hersteller von Popkultur-Konsumgüterprodukten. Erst kürzlich (1.4.2021) verkündete es den Einstieg in den NFT-Markt durch eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen TokenWave. Hierbei handelt es sich um einen führenden App-Entwickler, der ein Aufzeigen sowie das Tracking von NFTs ermöglicht.

Funko möchte dabei seine eigene Popkultur-Plattform um digitale Assets erweitern, die wiederum als NFT für einen Preis ab 9,99 US-Dollar angeboten werden sollen. Wie gut diese digitalen Produkte sich verkaufen lassen, bleibt aber vorerst abzuwarten.

Fazit

NFTs sind relativ neu und versprechen Vorteile für Anwender. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum das Thema auf offene Ohren stößt.

Dennoch steckt die gesamte Branche noch in ihren Kinderschuhen. Ein Fool sollte daher aus heutiger Sicht sehr vorsichtig mit Investments in NFTs oder Krypto-Assets sein.

Der Artikel NFT-Boom: 3 Aktien, die davon profitieren! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Frank Seehawer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Nvidia.

Motley Fool Deutschland 2021