Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 50 Minuten

NFON AG sieht sich durch Marktentwicklungen in H1 2022 im Fokus auf integrierte Businesskommunikation und Profitabilität bestärkt

DGAP-News: NFON AG / Schlagwort(e): Halbjahresbericht/Halbjahresbericht
NFON AG sieht sich durch Marktentwicklungen in H1 2022 im Fokus auf integrierte Businesskommunikation und Profitabilität bestärkt
18.08.2022 / 07:06
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NFON AG sieht sich durch Marktentwicklungen in H1 2022 im Fokus auf integrierte Businesskommunikation und Profitabilität bestärkt

  • Strategische Repositionierung als Anbieter für integrierte Businesskommunikation adressiert Marktveränderungen zum richtigen Zeitpunkt

  • Mit einem Zuwachs von 9,4 % Schwelle von 600.000 Seats überschritten

  • Wiederkehrende Umsätze steigen um 8,6 % auf 36,5 Mio. Euro

  • Weiterhin sehr hoher Anteil von über 90 % der wiederkehrenden Umsätze am Gesamtumsatz

  • Profitabilität gewinnt Priorität: Fokus auf profitable Monetarisierung der getätigten Wachstumsinvestitionen

München, 18. August 2022 – NFON, europäischer Anbieter für integrierte Businesskommunikation aus der Cloud, ist gut in das Jahr 2022 gestartet und hat wichtige Meilensteine bei der Fokussierung auf den Bereich der Unified Communications- und Contact Center-Solutions erreicht. Mit der Einführung von Cloudya Meet & Share bietet die NFON-Plattform neben Cloud-Telefonie eine vollwertige UC-Suite an. Zudem verfügt NFON mit dem europaweit verfügbaren omnichannel Produkt Contact Center Hub über ein attraktives Angebot für den wachstumsstarken CCaaS-Markt im Portfolio. Auch die Implementierung des Partnerprogramms NGAGE zeigte erste wichtige Ergebnisse. So konnte die Gesamtzahl der Partner europaweit auf fast 3.500 erhöht werden. Mit 1&1 Versatel als neuem NFON-Partner zählen zudem nun drei der vier großen Provider in Deutschland zum Wholesale-Netzwerk von NFON.

Dieser operativ positiven Entwicklung steht die weltweit durch die Folgen des Ukraine-Krieges und die eingeleitete Zinswende gehemmte Konjunktur in Teilen entgegen. Investitionsentscheidungen und Expansionspläne auf Seiten der Unternehmen verzögern sich in der Folge weiterhin. NFON setzt dennoch auch im ersten Halbjahr 2022 den Wachstumskurs fort. Mittlerweile verfügt NFON über rund 55.000 Unternehmenskunden bzw. 609.640 beim Kunden installierter Nebenstellen (Seats) als Basis für die nachhaltigen, wiederkehrenden Umsätze. Im Vergleich zur Vorjahresperiode konnte ein Seat-Wachstum von 9,4 % erzielt werden. Die wiederkehrenden Umsätze sind im Vergleich zum Vorjahrhalbjahr 2021 um 8,6 % auf 36,5 Mio. Euro gewachsen (H1 2021: 33,7 Mio. Euro). Bei einem Gesamtumsatz von 40,1 Mio. Euro (Vorjahr: 37,9 Euro) entspricht dies einem sehr hohen Anteil von 91,1 %. Der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer (blended ARPU) lag im ersten Halbjahr 2022 bei 9,82 Euro gegenüber einem durch die verstärkte Homeoffice-Tätigkeit im ersten Halbjahre 2021 sehr positiv geprägten blended ARPU von 10,03 Euro. Stabil zeigt sich hingegen der blended ARPU im Vergleich zum Wert von 9,84 Euro des Gesamtjahres 2021. Im Kontext der in den vergangenen beiden Quartalen getätigten Wachstumsinvestitionen in Personal, Produktentwicklung und Rebranding belief sich das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im ersten Halbjahr 2022 auf -1,5 Mio. Euro nach 2,3 Mio. Euro im Vorjahr. Die Investitionen der vergangenen Monate zielten darauf ab, NFON erfolgreich als europaweiten Anbieter für integrierte Businesskommunikation zu positionieren. Diese Investitionen sollen nun profitabel monetarisiert und Wachstumsinvestitionen in Marketing und Personal nicht weiter erhöht werden.

Dr. Klaus von Rottkay, CEO der NFON: „Wir haben im vergangenen Quartal unsere Repositionierung und Weiterentwicklung mit dem Fokus auf integrierte Businesskommunikation vorangetrieben. Das erste Halbjahr 2022 hat uns gezeigt, dass wir damit absolut richtig liegen. Unternehmen planen zunehmend ganzheitlich im Sinne der integrierten Businesskommunikation. Unternehmenslenker sehen verstärkt die Notwendigkeit, von einzelnen Cloud-Investitionen zu unternehmensweiten Cloud-Strategien überzugehen. Digitalisierungsprojekte erfahren hierdurch eine neue strategische Zielrichtung. Das öffnet uns einen neuen Markt und bietet attraktive Wachstumsmöglichkeiten für die Zukunft.“

Für das Gesamtjahr 2022 erwartet der Vorstand weiterhin das Erreichen der Prognose und rechnet mit einer Wachstumsrate der Seats am unteren Ende der ausgegebenen Spanne von 10 % bis 12 % sowie einem Anstieg der wiederkehrenden Umsätze ebenfalls im unteren Bereich der prognostizierten Spanne von 10 % und 12 %. Gleichzeitig bestätigt NFON den Anteil der wiederkehrenden Umsätze am Gesamtumsatz von mindestens 88 %.

Der vollständige Halbjahresbericht 2022 steht ab heute auf der Webseite der NFON AG im Bereich Investor Relations zum Download zur Verfügung. 

Ergebnis für das erste Halbjahr 2022 im Überblick: 

Mio. Euro

H1 2022

H1 2021

Veränderung

Gesamtumsatz

40,1

37,9

5,8 %

Wiederkehrende Umsätze

36,5

33,7

8,6 %

Anteil wiederkehrender Umsätze

91,1 %

88,9 %

n/a

Nicht-wiederkehrende Umsätze

3,6

4,2

-15,9 %

Anteil nicht-wiederkehrender Umsätze

8,9 %

11,1 %

n/a

ARPU blended1

9,82 Euro

10,03 Euro

-2,1 %

Seatwachstum
(30. Juni)

609.640

557.401

9,4 %

EBITDA

-4,1

1,8

n/a

Adj EBITDA2

-1,5

2,3

n/a

1 basierend auf durchschnittlicher Anzahl der Seats pro Monat in jedem Jahr
2 bereinigt u.a. um Aktienoptionen, Aufwand Akquisitionen, Rebranding,

 


Kontakt Investor Relations

NFON AG
Sabina Prüser
Head of Investor Relations
+49 89 45300 134
sabina.prueser@nfon.com

 

Medienkontakte

NFON AG
Thorsten Wehner
Vice President Public Relations
+49 89 45300 121
thorsten.wehner@nfon.com

 

Über die NFON AG

Die NFON AG mit Headquarter in München ist europäischer Anbieter für integrierte Businesskommunikation aus der Cloud. Das börsennotierte Unternehmen (Börse Frankfurt, Prime Standard) über 3.000 Partnern in 15 europäischen Ländern und sieben Niederlassungen zählt über 50.000 Unternehmen zu seinen Kunden. Mit dem Kernprodukt Cloudya, die smarte Cloud Kommunikations-Plattform, bietet NFON unkomplizierte Sprachanrufe, einfache Videokonferenzen und nahtlose Integrationen von CRM- und Collaboration-Tools für kleine und mittlere Unternehmen. Das NFON Portfolio besteht aus vier Bereichen: Businesskommunikation mit Cloudya, Kundenkontakt, Integration und Enablement. Sämtliche Cloud Services von NFON werden in zertifizierten Rechenzentren in Deutschland betrieben, deren Energiebedarf zu 100 % aus erneuerbaren Energien gedeckt wird. NFON begleitet Unternehmen mit intuitiven Kommunikationslösungen in die Zukunft der Businesskommunikation. http://www.nfon.com/

 

Disclaimer

Diese Mitteilung erfolgt ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder Zeichnung von Wertpapieren der Gesellschaft dar. Die in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere sind nicht und werden nicht unter dem U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung (der "U.S. Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung oder auf Grund einer Ausnahmeregelung unter dem U.S. Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Ein öffentliches Angebot der in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika wird nicht durchgeführt und die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren dar. Diese Mitteilung ist weder zur direkten noch indirekten Verbreitung, Veröffentlichung oder Weitergabe in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan oder anderen Ländern, in denen die Verbreitung dieser Mitteilung rechtswidrig ist, oder an U.S. Personen bestimmt.

 

 


18.08.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

NFON AG

Machtlfinger Straße 7

81379 München

Deutschland

Telefon:

+49 89 453 00 0

E-Mail:

ir-info@nfon.com

Internet:

https://corporate.nfon.com

ISIN:

DE000A0N4N52

WKN:

A0N4N5

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1422707


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this