Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 37 Minute
  • Nikkei 225

    39.098,68
    +836,48 (+2,19%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,11
    +456,87 (+1,18%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.329,64
    -290,42 (-0,61%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.041,62
    +460,72 (+2,96%)
     
  • S&P 500

    5.087,03
    +105,23 (+2,11%)
     

NFL-Hammer! Superstar entlassen

NFL-Hammer! Superstar entlassen
NFL-Hammer! Superstar entlassen

Die Arizona Cardinals aus der US-Football-Profiliga NFL haben sich überraschend von Wide Receiver DeAndre Hopkins getrennt. Wie die Franchise aus Glendale erklärte, wurde der 30-Jährige „nach Wochen der Spekulationen und dem vergeblichen Versuch, einen Abnehmer zu finden, am Freitag entlassen“. Hopkins gilt als einer der besten Spieler auf seiner Position.

Die Cardinals seien dabei, „unter einem neuen General Manager und Coach ihren Kader zu erneuern“, hieß es von Seiten der Franchise. Nach der abgelaufenen Saison war Headcoach Kliff Kingsbury durch Jonathan Gannon ersetzt worden, Monti Ossenfort übernahm vor wenigen Wochen als GM.

Zudem ging Routinier J.J. Watt und damit ein weiterer Schlüsselspieler, er beendete seine Karriere.

Hopkins war im Draft 2013 von den Houston Texans in der ersten Runde ausgewählt worden und 2020 nach Arizona gewechselt. Dort kam er in drei Spielzeiten auf 35 Einsätze, in denen er 17 Touchdowns fing. In der vergangenen Saison absolvierte er wegen Verletzungen und einer Sperre wegen Einnahme von der Liga verbotener Mittel nur neun Spiele, was ein persönlicher Tiefstwert in seinen zehn Jahren in der NFL war.