Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.169,98
    -93,13 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,15
    -27,87 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,71 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.782,10
    +21,40 (+1,22%)
     
  • EUR/USD

    1,1317
    +0,0012 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    43.528,44
    -4.190,08 (-8,78%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,14
    -74,62 (-5,18%)
     
  • Öl (Brent)

    66,22
    -0,28 (-0,42%)
     
  • MDAX

    33.711,12
    -63,31 (-0,19%)
     
  • TecDAX

    3.759,02
    -14,20 (-0,38%)
     
  • SDAX

    16.054,71
    -175,92 (-1,08%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.122,32
    -6,89 (-0,10%)
     
  • CAC 40

    6.765,52
    -30,23 (-0,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,85 (-1,92%)
     

NextEra Energy erschließt weiterhin neue Wachstumsquellen

·Lesedauer: 4 Min.
Pferdekopfpumpe bei Sonnenuntergang langfristig
Pferdekopfpumpe bei Sonnenuntergang langfristig

Wichtige Punkte

  • Das Unternehmen sieht ein großes Potenzial im grünen Wasserstoff.

  • NextEra glaubt, dass Wasser ein großer Wachstumstreiber sein könnte.

NextEra Energy (WKN:A1CZ4H) ist einer der am schnellsten wachsenden Energieversorger in den USA. Das Unternehmen investiert stark in den Ausbau der sauberen Energieinfrastruktur des Landes, u.a. in den Bau weiterer Erdgaspipelines und Kraftwerke sowie in die Entwicklung erneuerbarer Energiequellen wie Wind, Solarenergie und Batteriespeicher.

Diese Investitionen zahlen sich für die Investoren aus. NextEra hat seinen Gewinn und seine Dividende überdurchschnittlich gesteigert, was zu überdurchschnittlichen Renditen geführt hat.

Das Unternehmen verfügt bereits über einen umfangreichen Auftragsbestand an Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien, der auch in den nächsten Jahren für überdurchschnittliches Wachstum sorgen wird. Das hält das Unternehmen jedoch nicht davon ab, nach neuen Wachstumstreibern zu suchen. Das war eines der zentralen Themen in der Telefonkonferenz zum dritten Quartal, in der das Unternehmen zwei Bereiche hervorhob, in denen es ein attraktives langfristiges Wachstumspotenzial sieht.

Das große Potenzial von grünem Wasserstoff freisetzen

Grüner Wasserstoff hat im letzten Jahr viele Schlagzeilen gemacht, weil er eine emissionsfreie Kraftstoffquelle sein könnte. Unternehmen beginnen, in Projekte zu investieren, die erneuerbare Energien nutzen, um einen Elektrolyseur zu betreiben, der Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff umwandelt. NextEra ist eines dieser Unternehmen. Es arbeitet an einem Green Hydrogen Pilotprojekt in Florida. Die Finanzchefin von NextEra Energy, Rebecca Kujawa, sagte in der Telefonkonferenz, dass „diese innovative Technologie eines Tages 100 % kohlenstofffreien Strom liefern könnte, der 24 Stunden am Tag verfügbar ist“. Sie würde erneuerbare Energie in grünen Wasserstoff umwandeln, der sich leichter lagern, über Pipelines transportieren und bei Bedarf nutzen lässt.

Der CFO wies auch darauf hin, dass das Unternehmen an einem weiteren Green Hydrogen Projekt beteiligt ist. Eines der kürzlich hinzugekommenen Windprojekte ist eine 500-Megawatt-Anlage, die hauptsächlich an ein Unternehmen für Wasserstoff-Brennstoffzellen vergeben wurde. Kujawa erklärt: „Der Kunde des Projekts beabsichtigt, in der Nähe eine Wasserstoff-Elektrolyse-Anlage zu errichten, die die Windenergieproduktion nutzen wird, um bis zu 100 % des Bedarfs der Anlage zu decken. Der in der Anlage hergestellte Wasserstoff würde es gewerblichen und industriellen Endverbrauchern ermöglichen, ihren derzeitigen Kauf von grauem Wasserstoff und fossilen Brennstoffen durch emissionsfreien grünen Wasserstoff zu ersetzen und so die Dekarbonisierung des Industrie- und Verkehrssektors weiter zu beschleunigen.“

Grüner Wasserstoff ist eine große Chance für NextEra. NextEra könnte Elektrolyseur-Anlagen bauen, besitzen und betreiben, wie es das Unternehmen in Florida tut, und Kapazitäten für erneuerbare Energien aufbauen, um Projekte Dritter zu unterstützen. Außerdem könnte NextEra der Wasserstoffindustrie Midstream-Dienstleistungen wie die Speicherung und den Transport über Pipelines anbieten.

Einstieg in das Wassergeschäft

NextEra sieht auch im Wassergeschäft eine große Zukunft. In der Telefonkonferenz sprach Kujawa über zwei wasserbezogene Investitionen. Sie wies darauf hin, dass das Unternehmen ein Portfolio von tariflich geregelten Wasser- und Abwasserversorgungsunternehmen in acht Bezirken in der Nähe von Houston, Texas, erworben hat. Sie sagte: „Die vorgeschlagene Übernahme erweitert unser reguliertes Versorgungsgeschäft in einem attraktiven Markt mit erheblichem erwarteten Kundenwachstum und fördert unsere Strategie, in den kommenden Jahren einen Wasserversorger von Weltklasse aufzubauen.“

Außerdem baut das Unternehmen „ein innovatives Wasserwiederverwendungs- und -rückgewinnungsprojekt, das unserem Kunden helfen würde, erhebliche Ersparnisse bei der Wasserversorgung zu erzielen und seinen Betrieb effizienter und nachhaltiger zu gestalten, während es gleichzeitig attraktive Renditen bringt.“ Das Unternehmen investiert nur 45 Millionen US-Dollar in die Wasseranlagen. Kujawa erklärte jedoch: „Wir sind optimistisch, dass dieser neue Markt ein starkes Wachstum verzeichnen wird und dass saubere Wasserlösungen in Zukunft zusätzliche Möglichkeiten für erneuerbare Energien eröffnen werden.“

Das Unternehmen könnte seine Wasseranlagen mit erneuerbaren Energien versorgen und so sauberes Wasser bereitstellen. Darüber hinaus gibt es eine mögliche strategische Verbindung zwischen Wasser und grünem Wasserstoff, da Wasser ein wichtiger Rohstoff für diese Technologie ist.

Führend auf dem Weg in eine saubere Zukunft

NextEra Energy hat die Energiewende hin zu sauberen Alternativen wie Erdgas und erneuerbaren Energien angeführt. Mit Investitionen in grünen Wasserstoff und Wasser will NextEra Energy auch weiterhin eine Vorreiterrolle in Sachen Nachhaltigkeit spielen. NextEra Energy ist überzeugt, dass diese beiden Geschäftsbereiche das Wachstum seiner starken Plattform für erneuerbare Energien ergänzen und fördern können.

Der Artikel NextEra Energy erschließt weiterhin neue Wachstumsquellen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar unsere eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Matthew DiLallo auf Englisch verfasst und am 23.10.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. The Motley Fool empfiehlt NextEra Energy.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.