Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 46 Minuten
  • Nikkei 225

    29.137,24
    +272,92 (+0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.496,30
    +572,20 (+1,85%)
     
  • BTC-EUR

    43.344,98
    +1.932,92 (+4,67%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.042,64
    +99,47 (+10,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.920,15
    +196,65 (+1,55%)
     
  • S&P 500

    3.841,94
    +73,47 (+1,95%)
     

NeXR Technologies SE erwartet zeitnah Handelseinbeziehung neuer Aktien aus 2020 erfolgter Kapitalerhöhung

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: NEXR Technologies SE / Schlagwort(e): Sonstiges
04.02.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NeXR Technologies SE erwartet zeitnah Handelseinbeziehung neuer Aktien aus 2020 erfolgter Kapitalerhöhung

Berlin, 04. Februar 2021

Die NeXR Technologies SE (XETRA: NXR) erwartet zeitnah die Handelszulassung und -einbeziehung der 1.789.374 neuen Aktien aus der im Juli 2020 durchgeführten Kapitalerhöhung durch die Frankfurter Wertpapierbörse. Nach der Billigung des Wertpapierprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), die voraussichtlich in der sechsten Kalenderwoche 2021 erfolgen wird, sollen die neuen Aktien mit der internationalen Wertpapierkennnummer (ISIN) DE000A289U87 in die bestehende Notierung der NeXR Technologies SE im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard) einbezogen werden. Die einheitliche Zusammenführung der Aktien unter der bestehenden ISIN DE000A1K03W5 erfolgt voraussichtlich im gleichen Zeitraum.

Der Zulassungsprospekt wird mit Billigung des Wertpapierprospekts für die Zwecke der Zulassung der neuen Aktien zum Handel im regulierten Markt auf der Investor Relations-Seite der Gesellschaft unter nexr-technologies.com/de/kapitalmassnahmen/ abrufbar sein.

Über NeXR Technologies
NeXR steht für die Entwicklung von Technologien und Apps der nächsten Generation, bei denen Augmented Reality (AR), Mixed Reality (MR) und Virtual Reality (VR) zusammenkommen, um die nächste Extended Reality (XR) zu realisieren. Die NeXR Technologies SE aus Berlin (XETRA: NXR) ist ein Virtual-Reality (VR)-First-Mover mit einzigartiger Hard- und Software-Expertise. Die Geschäftsfelder 3D-Scannersysteme, Motion Capture & Animation und VR-Experiences beschäftigen sich mit zukunftsweisenden Services und Produkten und verbinden sich innerhalb einer einzigartigen Value Chain. "3D Instagraph" entwickelt und vertreibt die eigenentwickelten Scannersysteme, mit Hilfe derer in sekundenschnelle fotorealistische 3D Avatare erzeugt werden können. "OnPoint Studios" bietet in einem der größten MoCap-Studios Deutschlands alle Dienste rund um Motion Capture und Animation an und kann die Avatare aus dem 3D-Scanner direkt und individuell animieren. Die logische Ergänzung der Value Chain bietet die Marke und VR-Agentur "VRIDAY", welche die Avatare in VR Experiences einbindet und als Agentur Beratung, Umsetzung und Publishing von VR Experience für Unternehmen bietet. Die NeXR Technologies SE ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
NeXR Technologies SE
Lydia Herrmann
Investor Relations
Charlottenstraße 4
10969 Berlin
Deutschland

l.herrmann@nexr-technologies.com
www.nexr-technologies.com

Telefon: +49 (0) 30 403 680 14-3
Fax: +49 (0) 30 403 680 14-1


04.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

NEXR Technologies SE

Charlottenstraße 4

10969 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 30 403 680 143

Fax:

+49 (0) 30 403 680 141

E-Mail:

l.herrmann@nexr-technologies.com

Internet:

www.nexr-technologies.com

ISIN:

DE000A1K03W5

WKN:

A1K03W

Börsen:

Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1165603


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this