Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.416,64
    +216,96 (+1,43%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.017,44
    +64,99 (+1,64%)
     
  • Dow Jones 30

    34.382,13
    +360,68 (+1,06%)
     
  • Gold

    1.844,00
    +20,00 (+1,10%)
     
  • EUR/USD

    1,2146
    +0,0062 (+0,51%)
     
  • BTC-EUR

    39.616,60
    -1.788,44 (-4,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,33
    +39,77 (+2,93%)
     
  • Öl (Brent)

    65,51
    +1,69 (+2,65%)
     
  • MDAX

    32.141,17
    +445,60 (+1,41%)
     
  • TecDAX

    3.327,80
    +43,22 (+1,32%)
     
  • SDAX

    15.642,43
    +189,34 (+1,23%)
     
  • Nikkei 225

    28.084,47
    +636,46 (+2,32%)
     
  • FTSE 100

    7.043,61
    +80,28 (+1,15%)
     
  • CAC 40

    6.385,14
    +96,81 (+1,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.429,98
    +304,99 (+2,32%)
     

New2Next: Digitale Zukunft erleben auf der ALSO CTV

·Lesedauer: 3 Min.

EQS Group-News: ALSO Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges
20.04.2021 / 08:00

Emmen, Schweiz, 20. April 2021

PRESSEMITTEILUNG

 

New2Next:
Digitale Zukunft erleben auf der ALSO CTV

Bereits zum vierten Mal seit Beginn der Pandemie veranstaltet ALSO ein rein virtuelles Event: die internationale Channel Trends+Visions 2021. Unter dem Motto "New2Next" wird der Tag ganz im Zeichen der Veränderung stehen. Das Top-Aufgebot an Rednern reicht von Vertretern namhafter Vendoren wie Microsoft, HP oder Epson bis zu Trendscout Raphael Gielgen von Vitra, AI- Speaker Thomas Terney, New-Work-Podcaster der ersten Stunde Christoph Magnussen und Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (SIX: ALSN).

Die Schwerpunkte der Messe adressieren Themen, die nicht nur die IT-Branche umtreiben: Wie richten wir uns ein in der neuen "remoten Realität"? Wie schaffen wir es als Channel, mit Hilfe des as-a-Service-Konzepts Unternehmen den Weg zu cloud-gestützten Produktionsabläufen und virtuellen Verwaltungs-Netzwerken zu ebnen und gleichzeitig unsere eigenen Unternehmen langfristig erfolgreich zu machen? Können wir die Möglichkeiten, die das Internet of Things uns bietet nutzen, um die Arbeitsplätze zu verbessern und einen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie zu leisten? Wie schützen wir Wirtschaft und Einzelpersonen effektiv gegen die Flut von Cyber-Kriminalität? Ist der Entwicklungsstand zur Künstlichen Intelligenz soweit, dass aus abstrakten Konzepten vermarktungsfähige Produkte werden?

Der komplette Tag ist vollgepackt mit Themen, die sich mit diesen und vielen anderen Fragen rund um IT-Technologie, Nachhaltigkeit und neue Arbeitswelten beschäftigen. Darüber hinaus werden namhafte Hersteller ebenso wie ISVs über neue Produkte und Technologien informieren. Und da eine Messe immer von der Begegnung lebt, werden ihre Mitarbeiter ebenso wie die der ALSO den ganzen Tag über für Nachfragen, Diskussionen und Gespräche zur Verfügung stehen.

Die CTV findet statt am 19. Mai, Gustavo Möller-Hergt wird mit seiner Live-Keynote um 9 Uhr den Tag eröffnen. Die Anmeldung zu dem kostenfreien Event ist jederzeit möglich auf www.alsoctv.com. Dort wird in Kürze auch eine detaillierte Agenda zur Verfügung stehen.


Kontakt zur ALSO Holding AG:
Beate Flamm
Senior Vice President Communication
E-Mail: beate.flamm@also.com


ALSO Holding AG (ALSN.SW) (Emmen/Schweiz) ist einer der führenden Technologie-Provider für die ITK-Industrie, derzeit tätig in 24 Ländern Europas sowie in insgesamt 90 Ländern weltweit über PaaS-Partner. Das ALSO Ökosystem bietet rund 110 000 Resellern Hardware, Software und IT-Services von mehr als 700 Vendoren in über 1340 Produkt-Kategorien. Im Sinne der Kreislaufwirtschaft stellt das Unternehmen dabei alle Leistungen von der Bereitstellung bis zur Wiederaufbereitung aus einer Hand zur Verfügung. Der Bereich Supply umfasst das transaktionale Angebot an Hard- und Software. Der Bereich Solutions unterstützt Kunden bei der Entwicklung massgeschneiderter IT-Lösungen. Subskriptions-basierte Cloud-Angebote sowie Plattformen für Cybersecurity, Virtualisierung und KI stehen im Zentrum des Service-Bereichs. Weitere Informationen unter: https://also.com. Hauptaktionär ist die Droege Group, Düsseldorf, Deutschland.


Die Droege Group
Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Investment- und Beratungshaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für massgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe investiert Eigenkapital in "Special Opportunities" mit Fokus auf mittelständische Unternehmen und Spin-Offs sowie strategisch in Buy & Build-Transaktionen. Mit der Leitidee "Umsetzung - nach allen Regeln der Kunst" gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an langfristig orientierten Megatrends ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv. Mehr unter: https://droege-group.com.


Ende der Medienmitteilungen

show this
show this