Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 37 Minuten

Neues Tool soll Pakete vor Diebstahl schützen

Neues Tool soll Pakete vor Diebstahl schützen

Diebstahl von Paketen gehört leider zum Alltag. Besonders Sendungen, die vom Postboten nur vor die Tür gelegt werden, verschwinden gern auf wundersame Weise. Nun soll ein neues Tool für mehr Sicherheit sorgen.

Die Idee des Sicherheits-Tools BoxLock ist clever und äußerst nutzerfreundlich. Es handelt sich dabei um ein Vorhängeschloss mit integriertem Scanner. Angebracht wird es an eine fest montierte Kiste, die frei gewählt und installiert werden kann. Einzige Bedingung: Die künftige Lagerbox muss eine Vorrichtung für ein Vorhängeschloss haben.

Wird das Paket schließlich angeliefert, scannt der Postbote den Strichcode auf der Sendung. Dieser Vorgang öffnet das Schloss, sodass er seine Lieferung in die Kiste legen kann. Anschließend kann BoxLock manuell wieder verschlossen werden.

Der Kunde erhält indes eine Nachricht auf sein Handy, dass das Paket angekommen ist. Die produkteigene App kann dabei sogar aufzeigen, um welche Sendung es sich handelt und diese von anderen Bestellungen unterscheiden. Auf diese Weise soll Diebstahl kaum noch möglich sein.

Den Gründern des Start-ups zufolge werden in den USA jährlich 11 Millionen Pakete entwendet. Auch der Versandriese Amazon hat deswegen schon reagiert und eine Cloud Cam entwickelt. Die Sicherheitskamera kann mit dem Smart-Home-Tool Alexa gesteuert werden, Pakete entgegennehmen und im Zweifelsfall Langfinger oder kriminelle Postboten per Gesichtserkennung aufzeichnen.

Zur Webseite des Herstellers