Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.645,75
    +102,69 (+0,82%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.198,86
    +27,45 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    28.335,57
    -28,09 (-0,10%)
     
  • Gold

    1.903,40
    -1,20 (-0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,1868
    +0,0042 (+0,36%)
     
  • BTC-EUR

    10.891,69
    +19,96 (+0,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,05
    -1,40 (-0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    39,78
    -0,86 (-2,12%)
     
  • MDAX

    27.279,59
    +90,42 (+0,33%)
     
  • TecDAX

    3.028,89
    -23,22 (-0,76%)
     
  • SDAX

    12.372,64
    -5,62 (-0,05%)
     
  • Nikkei 225

    23.516,59
    +42,32 (+0,18%)
     
  • FTSE 100

    5.860,28
    +74,63 (+1,29%)
     
  • CAC 40

    4.909,64
    +58,26 (+1,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.548,28
    +42,28 (+0,37%)
     

Neues europäisches Unicorn: MessageBird sichert sich 200 Millionen US-Dollar in Series-C-Finanzierung

·Lesedauer: 5 Min.
  • Die jüngste Finanzierung macht MessageBird mit einer Bewertung von 3 Milliarden US-Dollar zu Europas neuestem Einhorn.

  • Weltweite Nachfrage nach Omnichannel Platform as a Service (OPaaS)-Angeboten steigt durch erneute Lockdown-Maßnahmen weiterhin stark.

  • Omnichannel-Plattform-Ansatz ermöglicht es Unternehmen weltweit mit Kunden kanalübergreifend zu kommunizieren und Inhalte auszutauschen. Nachrichten werden unabhängig vom verwendeten Kommunikationskanal in einem einzigen Kunden-Thread zusammengefasst.

MessageBird, die weltweit führende Omnichannel Cloud Communication Plattform, schließt eine Series-C-Finanzierungsrunde über 200 Millionen US-Dollar unter der Leitung von Spark Capital ab. Das Unternehmen wird nun mit 3 Milliarden US-Dollar bewertet und steigt damit in die Riege der europäischen Unicorns auf. Die Finanzierungsrunde führen Bonnier, Glynn Capital, LGT Lightstone, Longbow, Mousse Partners und New View Capital an. Im Rahmen des Funding wird der Spark Capital Teilhaber Will Reed in den Vorstand von MessageBird berufen. Bestehende Investoren wie Accel, Atomico und Y-Combinator bauen ihre Beteiligungen ebenfalls weiter aus.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201008005529/de/

Robert Vis, MessageBird CEO (Photo: Business Wire)

Die Finanzierung ist auch eine Reaktion auf die weltweit sprunghaft gestiegene Nachfrage nach Messaging-First-Lösungen zur kanalübergreifenden Kundenkommunikation. Denn nicht nur in Corona-Zeiten stehen Unternehmen vor der Herausforderung, ihren bislang auf Call Center und stationäre Geschäfte ausgerichteten Kundenservice auf eine vollständig remote arbeitende Belegschaft und reinen Online-Verkauf neu auszurichten. Dieser Umstand beschleunigt die Weiterentwicklung von MessageBird von einer reinen Communication Platform as a Service (CPaaS) zur weltweit ersten und einzigen Omnichannel Platform as a Service (OPaaS).

Die durch die Finanzierung aufgebrachten Geldmittel werden dafür eingesetzt, die Anzahl der MessageBird Mitarbeiter weltweit zu verdreifachen und weiter in die Kernmärkte in Europa, Asien und Lateinamerika zu expandieren. Darüber hinaus führte MessageBird jüngst eine offizielle "Work from Anywhere"-Richtlinie ein.

„Unsere Vision ist eine Welt, in der Kunden nie wieder in der Warteschleife stecken. MessageBird leistet Pionierarbeit bei OPaaS (Omnichannel Platform as a Service), ausgehend von der Idee, dass Unternehmen weltweit reibungslose Kommunikation mit ihren Kunden auf jedem Kanal bieten sollten. Und zwar auf den Kanälen, die die Kunden bevorzugen.", erklärt Robert Vis, Gründer und Geschäftsführer von MessageBird. „Diese Finanzierungsrunde bestätigt die erhebliche Nachfrage von Kunden nach Omnichannel-Kommunikation mit Messaging-First-Ansatz. Wir bieten das führende Produkt, das Unternehmen weltweit dabei hilft, genau dies umzusetzen."

"Kunden fordern es zunehmend ein, dass Unternehmen über von ihnen bevorzugte Apps kommunizieren. Daher sind Unternehmen letztendlich darauf angewiesen, Omnichannel-Lösungen in größerem Maßstab einzuführen," ergänzt Will Reed, General Partner von Spark Capital. "Robert und das MessageBird Team haben die beste Plattform entwickelt, um jeden Kunden über jeden Kommunikationskanal weltweit zu erreichen – zusammen mit einer Reihe von Anwendungen, die diese Kommunikation verbessern und automatisieren. Dies ermöglicht es Unternehmen, sich in der neuen Messaging-First-Welt von ihren Konkurrenten abzuheben."

Eine echte Omnichannel-Erfahrung besteht darin, die Kundenbindung von ineffizienten Kommunikationskanälen wie E-Mails und Telefon auf dynamische Messaging-Kanäle zu verlagern. Hierzu werden sowohl für Unternehmen wie auch für Kunden neue Produkte benötigt, um einheitliche Rahmenbedingungen für jede Interaktion zu schaffen.

Dies ist mit den Anwendungen von MessageBird nun möglich:

  • Inbox - kostenloser Omnichannel Kundensupport, Inbox ermöglicht es Unternehmen weltweit mit jedem Kunden über WhatsApp, SMS, Voice Message, Messenger, WeChat, Google Business Messaging, Line und Telegram zu kommunizieren und Rich Media auszutauschen. Eingehende Nachrichten werden unabhängig vom verwendeten Kommunikationskanal in einem einzigen Kunden-Thread zusammengefasst, was das Beantworten oder die Verwaltung mittels Ticket-System erheblich vereinfacht.

  • Omnichannel Chat Widget - verwandelt statische Seiten in dynamische Unterhaltungen und ermöglicht Kunden die Kommunikation mit ihren Teams auf ihrer Homepage, in ihrer App, im Live-Chat oder einem beliebigen Messaging-Dienst (WhatsApp, Messenger, WeChat, SMS usw.).

  • Flow Builder - eine RPA-Plattform für Business Messaging ermöglicht es jedem Unternehmen, maßgeschneiderte Omnichannel-Erlebnisse zu schaffen.

  • Letztendlich ist MessageBird die einzige Plattform mit Vorzugspartnerschaften zu sämtlichen wichtigen Messaging-Diensten. Kunden weltweit können somit sofort mit jedem Unternehmen kommunizieren und Rich Media teilen.

Ein Drittel der weltweit 15.000 MessageBird Kunden hat inzwischen die Omnichannel-Cloud-Kommunikation über Flowbuilder, Inbox oder Omnichannel-Widget-Produkte umgesetzt. MessageBird vertrauen mehr als 20.000 Kunden, darunter etablierte Marken wie Lufthansa, Heineken, Hugo Boss, Rituals und SAP sowie schnell wachsende Unternehmen wie Uber, Glovo, HelloFresh und Deliveroo.

Über MessageBird

MessageBird (www.messagebird.com/de/) ist die weltweit führende Omnichannel-Cloud-Kommunikationsplattform und bietet eine Reihe von Omnichannel-Produkten und Cloud-Kommunikations-APIs, mit denen Entwickler und Unternehmen mit Kunden weltweit über jeden Kommunikationskanal in Kontakt treten können. Das 2011 gegründete Unternehmen war bereits sechs Jahre erfolgreich und profitabel, als in einer der größten Series-A-Finanzierungen für ein europäisches Softwareunternehmen 60 Millionen US-Dollar Finanzierungssumme von Accel Partners und Atomico eingebracht wurden. Weltweit vertrauen mehr als 15.000 Kunden MessageBird, von etablierten Marken wie Lufthansa, Heineken, Hugo Boss, Rituals und SAP bis hin zu schnell wachsenden Unternehmen wie Uber, Glovo, HelloFresh und Deliveroo. MessageBird unterhält Büros in Hamburg, Amsterdam, San Francisco, Singapur, Bogota, London, Shanghai, Dublin und Sydney.

Über Spark Capital

Wir bei Spark Capital (www.sparkcapital.com/) investieren in Produkte, die wir lieben, von Entwicklern, die wir bewundern: Affirm, Carta, Cruise, Discord, Oculus, Plaid, Postmates, Slack, Twitter, und Wayfair. Wir wissen, dass es kein Patentrezept für Erfolg gibt und helfen Gründern dabei, ihren eigenen Weg zu finden. Wir investieren in allen Sektoren und Phasen und arbeiten in San Francisco, Boston und New York City.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201008005529/de/

Contacts

Kerry Walker
Walker Communications
kerry@walkercomms.com
617-201-7494