Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 17 Minuten

Neuer Report von Western Union gibt Einblick in die Zukunft des internationalen Bildungswesens

Die Anforderungen, Einstellungen und Verhaltensweisen der zukünftigen internationalen Studierenden werden die Art und Weise verändern, wie Universitäten sie ausbilden, fördern und aufnehmen

Die Western Union Company (NYSE: WU), ein führendes Unternehmen im Bereich grenzüberschreitender, währungsübergreifender Geldtransaktionen und Zahlungen, veröffentlicht heute in Zusammenarbeit mit The Future Laboratory einen neuen Report über „Die Zukunft des internationalen Bildungswesens" (The Future of International Education). Das White Paper stellt fünf neue Studentenprofile heraus, die sich aus den im Wandel begriffenen Ansichten und Verhaltensweisen der heutigen Jugend entwickeln werden. Von Hybriden Denkern (Hybrid Thinkers) bis zu grüneren Absolventen (Greener Graduates) zeigt der neue Report auf, wie sich akademische Institutionen aufstellen sollten, um diesen Erwartungen gerecht zu werden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200604005563/de/

Meet the students of the future: new student profiles uncovered in "The Future of International Education" (Graphic: Business Wire)

Die Ergebnisse erscheinen zu einer Zeit, in der Universitäten und Hochschulen weltweit mit den Folgen von COVID-19 zurechtkommen müssen – vom Wechsel zum Online-Unterricht bis hin zur Verschiebung von Semesterterminen. Mithilfe des Reports können diese Institutionen sicherstellen, dass die neuen Richtlinien, die sie einführen, mit den Bedürfnissen und Prioritäten der internationalen Studierenden in Einklang stehen.

„Wir sehen eine unglaubliche Resonanz von akademischen Institutionen bezüglich COVID-19. Viele der Änderungen, die sie aufgrund der Pandemie einführen, beschleunigen Trends, von denen die Institutionen und ihre Studierenden langfristig profitieren werden. Zum Beispiel erleben wir durch den Übergang zu virtuellen Klassenzimmern eine Zunahme des grenzüberschreitenden Lernens, wodurch die Zugänglichkeit und Flexibilität der angebotenen Kurse erhöht wird", sagte Andrew Summerill, Leiter des Bereichs Global Payments bei Western Union.

„Solche Veränderungen werden den Institutionen in Zukunft helfen, internationale Studierende für sich zu gewinnen", sagte Summerill. „Wie wir wissen, erwarten sie zunehmend, dass Universitäten und Hochschulen in neue Technologien investieren, um die Lernerfahrung zu modernisieren. Als vertrauenswürdiger Partner, der die Universitäten bei ihrer Entwicklung begleitet, haben wir diese Untersuchung durchgeführt, um ihnen zu helfen, diese Herausforderungen zu meistern und die Erwartungen der zukünftigen Studierenden erfüllen können."

„Die Universitäten, die sich aktiv mit diesen zukünftigen internationalen Studentenprofilen auseinandersetzen, werden spannende Innovationen in diesem Sektor anregen und nachhaltiges Wachstum für eine zukunftssichere Hochschullandschaft liefern", fügte Summerill hinzu.

Diese aufkommenden Trends bieten Universitäten das Rüstzeug, um zukünftige internationale Studierende für sich zu gewinnen und sich im nächsten Jahrzehnt erfolgreich entwickeln zu können. Während das Bildungswesen eine radikale Neuerfindung erfährt, die es für zukünftige internationale Studierende fit macht, wird die Einbeziehung und Integration der besten, inspirierendsten und nützlichsten Aspekte der nächsten digitalen Revolution entscheidend für die Schaffung einer engagierten Campuskultur und eines sozial-emotionalen Bildungswesens sein.

Western Union Business Solutions ist ein vertrauenswürdiger Zahlungsanbieter, der im Auftrag von Bildungsanbietern über 14 Milliarden Dollar transferiert hat. Acht der zehn bestplatzierten Universitäten weltweiti sparen Zeit und Geld, indem sie unsere Lösungen nutzen, damit ihre internationalen Studierenden ihre Studiengebühren aus 200 Ländern und in 130 Währungen bezahlen können. Laden Sie den Bericht hier herunter.

Das Future Laboratory ist eines der weltweit renommiertesten Zukunfts-Beratungsunternehmen. Es bietet eine einzigartige Mischung aus Trendvorhersage, Verbraucherkenntnis, Zukunftsforschung sowie Markenstrategie und Innovation, um Organisationen zu inspirieren und zukunftssicher zu machen.

Über Western Union

Die Western Union Company (NYSE: WU) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich grenz- und währungsüberschreitende Geldbewegung und Zahlungen. Unsere Omnichannel-Plattform verbindet die digitale mit der realen Welt und ermöglicht es Kunden und Unternehmen, Geld zu versenden und zu empfangen. Auch Zahlungen können rasch, bequem und verlässlich getätigt werden. Zum 31. März 2020 umfasste unser Netzwerk über 550.000 Standorte von Handelsvertretern, die unsere Markendienstleistungen in mehr als 200 Ländern und Territorien anbieten und in der Lage sind, Geld an Milliarden von Konten zu senden. Zusätzlich ist westernunion.com, unser am schnellsten wachsender Kanal im Jahr 2019, in über 75 Ländern und zusätzlichen Gebieten verfügbar, um Geld in der ganzen Welt zu bewegen. Mit seiner globalen Reichweite bewegt Western Union Geld für einen guten Zweck, nämlich um Familien, Freunde und Unternehmen finanziell zu verbinden und das Wirtschaftswachstum zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie auf www.westernunion.com.

WU-G

iTimes Higher Education Global University Rankings 2020

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200604005563/de/

Contacts

Cristina Hoole
Western Union
Mobil: +44 (0)7766 070978
Cristina.Hoole@wu.com