Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 26 Minuten
  • DAX

    18.198,40
    +60,75 (+0,33%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.029,58
    +21,41 (+0,43%)
     
  • Dow Jones 30

    38.503,69
    +263,71 (+0,69%)
     
  • Gold

    2.328,90
    -13,20 (-0,56%)
     
  • EUR/USD

    1,0689
    -0,0015 (-0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.147,52
    +206,48 (+0,33%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.432,01
    +7,91 (+0,56%)
     
  • Öl (Brent)

    82,83
    -0,53 (-0,64%)
     
  • MDAX

    26.496,91
    -128,11 (-0,48%)
     
  • TecDAX

    3.310,85
    +23,94 (+0,73%)
     
  • SDAX

    14.260,95
    +1,24 (+0,01%)
     
  • Nikkei 225

    38.460,08
    +907,92 (+2,42%)
     
  • FTSE 100

    8.089,55
    +44,74 (+0,56%)
     
  • CAC 40

    8.142,06
    +36,28 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.696,64
    +245,33 (+1,59%)
     

Magath: Flick der Ursprung der Neuer-Problematik

Felix Magath sieht in der angespannten Situation zwischen dem FC Bayern und Manuel Neuer die Schuld auf Vereinsseite. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

„Der Verein muss sich auch an die eigene Nase fassen. Wenn ich einem Mitarbeiter eine Position gebe, die er eigentlich nicht einnimmt, dann ist der Verein daran schuld“, sagte Magath bei Sky90. (DATEN: Ergebnisse der Bundesliga)

„Unter Flick war Tapalovic doch mehr als nur Torwarttrainer, das ist doch der Ursprung dieser Problematik. Wenn sie jemand in eine hohe Position mit viel Entscheidungsgewalt bringt und sie dann wieder herunterholt, dann hat der damit natürlich ein Problem. Tapalovic hatte nicht mehr die Akzeptanz wie vorher. Da ist das Problem doch hausgemacht“, verdeutlichte Magath.

Seit Nagelsmann war Tapalovics Rolle unklar

Ende Januar entließ der FC Bayern ohne Absprache mit dem verletzten Kapitän Manuel Neuer den Torwarttrainer Toni Tapalovic. Dieser ist ein enger Vertrauter Neuers, auf dessen Hochzeit war er sogar Trauzeuge. Als Grund nannten die Verantwortlichen Unstimmigkeiten in der Zusammenarbeit mit dem Verein.

WERBUNG

Während Nagelsmann kein gutes Verhältnis mit Tapalovic nachgesagt wird, war dieser unter Hansi Flick noch ein sehr geschätzter Mitarbeiter mit vielen Privilegien.

Nach dem Trainerwechsel konnten sich die Beteiligten offenbar nicht über Tapalovics Rolle einigen. Für Magath war das Problem bereits lange intern bekannt. Gelöst wurde es allerdings nie. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

  • „Die Bayern-Woche“, der SPORT1 Podcast zum FCB: Alle Infos rund um den FC Bayern München – immer freitags bei SPORT1, auf meinsportpodcast.de, bei Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt

Ursprung des Neuer-Knalls war dessen schwerer Skiunfall, als sich Neuer bei einem Sturz kurz nach der WM einen Beinbruch zugezogen hatte.

„Selbstverständlich ist der Unfall leichtsinnig gewesen. Aber so sind Fußballspieler nun mal. Da macht Manuel Neuer auch keine Ausnahme“, nahm Magath den Kapitän in Schutz.