Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 44 Minuten
  • Nikkei 225

    38.737,75
    +255,64 (+0,66%)
     
  • Dow Jones 30

    38.834,86
    +56,76 (+0,15%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.690,04
    +369,85 (+0,61%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.339,76
    -49,64 (-3,57%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.862,23
    +5,21 (+0,03%)
     
  • S&P 500

    5.487,03
    +13,80 (+0,25%)
     

Mit dem neuen Tesla-Update könnt ihr euer Hupgeräusch in eine schreiende Ziege verwandeln

Ein Tesla, der auf Ziegen starrt (Collage).  - Copyright: Martin Huber / picturedesk.com | Martin Huber / picture alliance / ASSOCIATED PRESS | David Zalubowski
Ein Tesla, der auf Ziegen starrt (Collage). - Copyright: Martin Huber / picturedesk.com | Martin Huber / picture alliance / ASSOCIATED PRESS | David Zalubowski

Zwischen den zahlreichen Skandalen von CEO Elon Musk, der endgültigen Auslieferung des schwer fassbaren Cybertrucks und einer nordischen Arbeitskrise war der Herbst für Tesla sehr arbeitsreich.

Zum Abschluss des Jahres kündigt das Unternehmen mehrere Updates für die Feiertage an - darunter die Möglichkeit, die Hupe in eine schreiende Ziege umzuwandeln, wenn ihr Außenlautsprecher an eurem Modell habt.

Das sind die weiteren Neuerungen

Zu den weiteren angekündigten Neuerungen gehören ein Multi-Stop-Reiseplaner, ein Toter-Winkel-Warner und Live-Sentry-Kameras, heißt es in einer Ankündigung auf X.

Interessanterweise wird das Unternehmen seine Autos jetzt auch mit einer automatischen 911-Funktion ausstatten, die ausgelöst wird, wenn die Airbags ausgelöst werden - eine Funktion, die laut Forschern der University of Miami schon seit 23 Jahren in weitaus weniger noblen Autos zu finden ist.

Die Funktion ist auch für Tesla nicht wirklich neu, auch wenn ihre Implementierung es sein wird.

Lest den Originalartikel auf Business Insider