Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 46 Minuten
  • Nikkei 225

    29.378,17
    -790,10 (-2,62%)
     
  • Dow Jones 30

    31.402,01
    -559,85 (-1,75%)
     
  • BTC-EUR

    39.175,51
    -2.743,28 (-6,54%)
     
  • CMC Crypto 200

    950,21
    -44,45 (-4,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.119,43
    -478,54 (-3,52%)
     
  • S&P 500

    3.829,34
    -96,09 (-2,45%)
     

Neue Partnerschaft mit Bose Professional: ALSO stärkt Collaboration-Portfolio

·Lesedauer: 4 Min.

EQS Group-News: ALSO Holding AG / Schlagwort(e): Vereinbarung
16.02.2021 / 13:40

Emmen, Schweiz, 16. Februar 2021

MEDIENMITTEILUNG

 

MEDIENMITTEILUNG
 

Neue Partnerschaft mit Bose Professional:
ALSO stärkt Collaboration-Portfolio


Das Next Normal wird Remote sein, was eine steigende Nachfrage nach Lösungen für die Zusammenarbeit mit sich bringt. ALSO hat 2020 sein Portfolio in diesem Bereich systematisch erweitert und kündigt nun eine starke, neue Partnerschaft mit Bose Professional an.

Seit Beginn der Pandemie steigt die Nachfrage nach Videokonferenzprodukten stetig, wobei der Schwerpunkt auf kleinen und mittleren Videokonferenzräumen auf Basis von Microsoft Teams liegt. Bose Professional bietet eine Vielzahl von Produkten, die auf unterschiedliche Größen von Konferenzräumen skalierbar sind. Das All-in-One-Konferenzgerät Bose VideobarTM VB-1 USB ist Microsoft-Teams-zertifiziert und lässt sich an die bestehende Netzwerkinfrastruktur anschließen. Ausserdem kann es nahtlos in beliebte Cloud-Dienste von Drittanbietern wie Microsoft Teams, Google Meet, Zoom und andere integriert werden. Dank der remoten Verwaltungs- und Konfigurationsmöglichkeiten ist es sehr einfach, das Gerät einzusetzen und zu administrieren ohne vor Ort zu sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein einzelnes Gerät oder um bis zu tausend Geräte handelt, die in Konferenzräumen auf der ganzen Welt installiert sind.

Das spezialisierte europäische AV Solutions Team von ALSO wird sich auf die Entwicklung und den Einsatz von Lösungen für remote Kommunikation konzentrieren. "Beim Collaboration-Geschäft kann ALSO eine ihrer absoluten Stärken nutzen, nämlich die Kombination von Software, Hardware und Vorkonfiguration in unseren eigenen Lagerzentren. Wir haben ein exzellentes Portfolio für die Anforderungen der Remote World und sind überzeugt, dass die Kunden nach dem anfänglichen Ansturm im Jahr 2020 nun nach professionellen, qualitativ hochwertigen Remote-Arbeitsumgebungen suchen. Deshalb erwarten wir schon jetzt eine hohe Nachfrage nach Bose Professional Produkten, wobei die Videobar VB1 besonders stark nachgefragt wird. Unser Team ist bereit, genau die richtigen Lösungen für unsere Reseller zu entwickeln, damit die Endkunden in einer vernetzten Welt effizient und reibungslos arbeiten können", sagt Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG (SIX: ALSN).

"Bose Professional freut sich über die Partnerschaft mit ALSO für den Vertrieb unserer Conferencing-Produkte in Europa. Unsere Conferencing-Lösungen bringen die Benutzerfreundlichkeit und die Audioqualität von Bose in Unified Communications (UC)", erklärt Hans Vereecken, Sales Manager EMEA bei Bose Professional. "Heutzutage arbeiten Menschen von jedem Ort aus, und mit dem Netzwerk von ALSO können wir dem Markt die Lösungen bieten, die es braucht um jedes Meeting besser machen, egal wo man arbeitet."

Das Bose Videobar VB1-Konferenzprodukt lässt sich nahtlos in bestehende Plattformen integrieren und bietet eine verbesserte Video- und Audioleistung für beliebte Cloud-Dienste von Drittanbietern, wodurch Gesprächs- und Meetingräume vereinfacht werden.

Die Bestellung ist ab heute möglich.


Direkter Link zur Medienmitteilung: https://www2.also.com/press/20210216de.pdf


Kontakt zur ALSO Holding AG:
Beate Flamm
Senior Vice President Communication
E-Mail: beate.flamm@also.com


ALSO Holding AG (ALSN.SW) (Emmen/Schweiz) bringt Anbieter und Abnehmer der ITK-Industrie zusammen. ALSO bietet über 660 Herstellern von Hardware, Software und IT-Services Zugang zu über 110 000 potenziellen Abnehmern, die neben den traditionellen Distributionsleistungen ein breites Spektrum weiterer Dienstleistungen, unter anderem in den Bereichen Logistik, Finanzen und IT-Services, massgeschneidert abrufen können. Von der Entwicklung komplexer IT-Landschaften über die Bereitstellung und Pflege von Hard- und Software bis hin zur Rücknahme, Wiederaufbereitung und Wiedervermarktung von IT-Hardware bietet ALSO alle Leistungen aus einer Hand. ALSO ist in 23 europäischen Ländern vertreten und erwirtschaftete 2019 mit rund 4 000 Mitarbeitenden einen Gesamtumsatz von rund 10,7 Milliarden Euro. Hauptaktionär der ALSO Holding AG ist die Droege Group, Düsseldorf, Deutschland. Weitere Informationen unter: https://also.com.

Die Droege Group
Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Investment- und Beratungshaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für maßgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe investiert Eigenkapital in "Special Opportunities" mit Fokus auf mittelständische Unternehmen und Spin-Offs sowie strategisch in Buy & Build-Transaktionen. Mit der Leitidee "Umsetzung - nach allen Regeln der Kunst" gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an langfristig orientierten Megatrends ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv. Mehr unter: http://www.droege-group.com.


Ende der Medienmitteilungen

show this
show this