Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.958,33
    -126,20 (-0,36%)
     
  • Gold

    1.817,30
    -18,50 (-1,01%)
     
  • EUR/USD

    1,1867
    -0,0030 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    32.897,01
    -978,13 (-2,89%)
     
  • CMC Crypto 200

    928,42
    -21,48 (-2,26%)
     
  • Öl (Brent)

    74,20
    +0,58 (+0,79%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.690,43
    -87,83 (-0,59%)
     

Neue Nachtzugverbindung zwischen Berlin, Kopenhagen und Stockholm

·Lesedauer: 1 Min.

STOCKHOLM (dpa-AFX) - Eine neue Nachtzugverbindung wird Berlin in den Sommermonaten mit den skandinavischen Hauptstädten Stockholm und Kopenhagen verbinden. Wie das französische Bahnunternehmen Transdev am Mittwoch mitteilte, wird der Zug ab Sonntag bis zum 4. September täglich fahren, danach sind bis Ende Oktober mehrere Fahrten pro Woche geplant. Transdev und seine schwedische Tochter Snälltåget, die die Strecke anbietet, hätten die Ambition, den Nachtzugverkehr in Europa wiederzubeleben, ohne dabei auf staatliche Zuschüsse angewiesen zu sein.

Nach Angaben von Transdev und Snälltåget handelt es sich um die erste Nachtzugverbindung seit den 1990er Jahren, die regelmäßig zwischen Schweden, Dänemark und Deutschland verkehrt. Sie hält demnach auch im südschwedischen Malmö sowie in Hamburg.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.