Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 41 Minuten
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,75 (+0,58%)
     
  • Dow Jones 30

    33.970,47
    -614,41 (-1,78%)
     
  • BTC-EUR

    36.774,27
    -3.782,07 (-9,33%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.076,57
    -57,81 (-5,10%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.713,90
    -330,06 (-2,19%)
     
  • S&P 500

    4.357,73
    -75,26 (-1,70%)
     

Der neue Citan von Mercedes-Benz lässt sich zum Micro-Camper umbauen — so sieht er von innen aus

·Lesedauer: 1 Min.

Mercedes-Benz hat sich als wichtiger Akteur in der Wohnmobilbranche etabliert, da Ausbauer und Heimwerker den Mercedes Sprinter gerne als Basis für Wohnmobile oder Tiny Houses auf Rädern nutzen. Nun baut die Marke ihren wohnmobilfreundlichen Ruf aus und stellt die neueste Generation des Citan vor. Der kleine Transporter ist derzeit beim Caravan Salon in Düsseldorf ausgestellt und zielt auf den Trend der sogenannten „Micro-Camper“, also kleiner PKW-ähnlicher und oft selbst zum Wohnmobil ausgebauter Fahrzeuge.

„Der Reise- und Freizeitmobilmarkt hat für uns im Rahmen unserer strategischen Ausrichtung wachsende Bedeutung“, so Klaus Rehkugler, Leiter Vertrieb und Marketing bei Mercedes-Benz Vans, in einer Pressemitteilung. „Das gilt auch für die brandneue Generation unseres Citan, der ein ideales Basisfahrzeug für den Micro-Camper-Einsatz ist.“

Beim Messeauftritt in Düsseldorf zeigt das Unternehmen einen Prototypen, der von VanEssa mobilcamping zum Camper ausgebaut wurde. Hier könnt ihr euch das minimalistische WoMo-Fahrzeug von innen ansehen.

Dieser Artikel wurde von Steffen Bosse aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihr hier.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.