Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 24 Minute

Neue Ausgabe: Favoriten für das 2. Halbjahr

DER AKTIONÄR
1 / 2
Neue Ausgabe: Der knallharte DAX-Check: Diese 13 Aktien sind Weltklasse – diese 8 Werte vergiften Ihr Depot

Studien zeigen: Aktien, die sich bis Ende Juni stark entwickeln, können dieses Momentum oft noch einige Zeit konservieren. Nach dem Motto: Wenn’s einmal läuft, läuft’s. The trend is your friend. Die Strategie des AKTIONÄR: Nur auf die Besten setzen!

DER AKTIONÄR hat sich die Entwicklung vom HDAX seit 2003 angesehen. Von den jeweiligen drei Top-Performern im Index haben 23 Titel in der zweiten Jahreshälfte noch einmal mindestens 15 Prozent gewonnen. In 16 Fällen erzielten die Gewinner-Aktien aus der ersten Jahreshälfte von Juni bis Dezember sogar ein Plus von mindestens 40 Prozent.

Wer in den vergangenen 15 Jahren immer auf die drei Halbjahres-Sieger gesetzt hat, machte aus 10.000 Euro 114.000 Euro. Das entspricht einer Performance von 1.040 Prozent. Der HDAX hat in diesem Zeitraum lediglich 315 Prozent zugelegt.

DER AKTIONÄR hat für Sie die besten Aktien aus bedeutenden Indizes herausgefiltert. Als Zugabe gibt es noch die drei Favoriten der Redaktion. Folgen Sie dem Trend!

Alle Infos gibt es in der aktuellen Ausgabe 29/2018 vom AKTIONÄR, die Sie hier jetzt schon bequem als ePaper herunterladen können.

 

Aussichtsreicher Hot-Stock

Diese heiße Biotechnologieperle dürfte noch 2018 durchstarten.

Noch mehr Power!

Operativ läuft es bei diesem deutschen Unternehmen schon längst rund. Und bald dürfte auch endlich der Aktienkurs wieder richtig Schwung aufnehmen.

Übernahme-Alarm!

Am deutschen Aktienmarkt grassiert das Übernahmefieber – höchste Zeit, fünf der aussichtsreichsten Kandidaten näher unter die Lupe zu nehmen.

Quo vadis Daimler, Volkswagen und BMW?

Die Angst vor höheren US-Zöllen belastet die Aktienkurse der deutschen Autobauer. Was sollten Anleger jetzt tun?

 

Die aktuelle Ausgabe 29/18 des AKTIONÄR erhalten Sie hier.


Hier geht's zum Abo!

E-Mail:
SMS oder Whatsapp: +49 151-40508233
Telefon: +49 9221-9051-110