Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 46 Minuten

Neu als Investor? Darum würde ich ausgerechnet jetzt diese Dividendenaktie kaufen!

Anlageideen und Aktientipps
Anlageideen und Aktientipps

Wenn du neu als Investor bist, so würde ich dir die Dividendenaktie General Mills (WKN: 853862) nahelegen. Im Endeffekt gibt es viele passende Kandidaten, über die man einmal nachdenken kann. Aber es existiert für mich eine ganze Reihe von Faktoren, die für diesen Namen sprechen.

Zum Beispiel das defensive, zeitlose Geschäftsmodell im Lebensmittelbereich. General Mills ist seit über 120 Jahren aktiv in diesem Segment und verändert sich konsequent, sodass es neue Wachstumsmöglichkeiten gibt.

Aber blicken wir strukturiert auf Vorteile dieser Dividendenaktie. Ja, es gibt einiges zu entdecken, was diese Anteilsscheine interessant macht.

Dividendenaktie General Mills: Bewertung nicht verkehrt!

Zunächst einmal möchte man als neuer Investor bei der Auswahl seiner Dividendenaktie vermutlich sicherstellen, dass man bewertungstechnisch keinen Fehler macht. Um fair zu sein: Das mag zutreffen. Die Aktie des US-Lebensmittelkonzerns wirkt derzeit kurstechnisch eher teuer und in der Nähe des Rekordhochs. Trotzdem ist sie rein fundamental nicht überpreist.

General Mills kommt derzeit auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 17 bei 2,9 % Dividendenrendite. Das sind vergleichsweise moderat bewertete Kennzahlen. Wobei das Ausschüttungsverhältnis bei 50 bis 60 % liegt, was ebenfalls einen moderaten Wert darstellt. Das heißt, dass langfristig orientiert solide Gewinnrenditen vorhanden sein können. Wenn man neu als Investor ist, so möchte man das womöglich sicherstellen.

Neu als Investor? Schutz vor Inflation!

Ein neuer Investor möchte womöglich jetzt eines erreichen: einen Schutz gegen die Inflation. Die Dividendenaktie General Mills kann auch hier Abhilfe leisten. Und zwar inzwischen an zwei unterschiedlichen Fronten, die beide relevant sind.

Zunächst einmal hat sich im letzten Quartal gezeigt, dass der US-Konzern starke Pricing-Power besitzt. Im Bereich der Tiernahrung verteuerten sich die Produkte um durchschnittlich ein Viertel. Selbst im US-Lebensmittelbereich gab es einen Price-Mix von 15 %, was zeigt: Einen Ausgleich der Inflation können wir mit der Preissetzungsmacht erreichen. Wobei das insgesamt zu Umsatz- und Ergebniswachstum führen würde.

Aber das Management der Dividendenaktie General Mills hat in diesem Jahr auch die Dividende erhöht. Um 6 % ging es von 0,51 auf 0,54 US-Dollar hinauf. Mit einem solchen Wert erreichen wir eines: Dass die Dividende einen Schutz gegen die Teuerung bietet und den Kaufkraftverlust ausgleicht. Operativ sowie eben auch effektiv bei der Ausschüttung.

Dividendenaktie General Mills: Ein guter Mix!

Die Dividendenaktie General Mills ist daher ein guter Mix, wenn man neu als Investor ist und jetzt anfangen möchte. Inflationsschutz, Pricing-Power, Dividendenwachstum, eine faire Bewertung und ein moderates Wachstum. All das sind attraktive Vorzüge. Aber es gibt zum Beispiel auch eine Dividendenhistorie, die seit ca. dreieinhalb Jahrzehnten keine Kürzung mehr gesehen hat. Ist das etwas für dich? Dann investiere zumindest einen näheren Blick.

Der Artikel Neu als Investor? Darum würde ich ausgerechnet jetzt diese Dividendenaktie kaufen! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.