Deutsche Märkte geschlossen

Netfonds AG: Netfonds AG erfolgreich auf Wachstumskurs im herausfordernden Börsenumfeld

DGAP-News: Netfonds AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
Netfonds AG: Netfonds AG erfolgreich auf Wachstumskurs im herausfordernden Börsenumfeld
25.08.2022 / 08:06 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hamburg, 25. August 2022 - Die Netfonds AG (ISIN: DE000A1MME74), eine führende Plattform für Administration, Beratung und Regulierung für die Finanzindustrie, erzielte im ersten Halbjahr 2022 einen konsolidierten Konzernumsatz von 91,8 Mio. EUR. Das entspricht einem Plus von 12,4% gegenüber dem um den veräußerten Immobilienbereich bereinigten Umsatz des Vorjahres (HJ 1/ 2021: 81,6 Mio. EUR).
 
Der Netto-Konzernumsatz nach Abzug der Vergütungen an die angeschlossenen Kunden und Berater lag im selben Zeitraum bei 16,60 Mio. EUR (bereinigt: HJ 1/ 2021: 15,6 Mio. EUR). Ergebnisseitig konnte die Netfonds Gruppe das EBITDA im Vorjahresvergleich um 26,2% von 2,20 Mio. EUR auf ein EBITDA von 2,80 Mio. EUR verbessern. Das EBIT erreicht in HJ1 2022 einen Wert von 1,1 Mio. EUR (HJ1/2021 0,70 Mio. EUR), ein Zuwachs von 60% gegenüber dem HJ 1 des Vorjahres. Die Rohertragsmarge lag bei 18%. Bedingt durch die Ausgliederung des Immobiliengeschäftes verbesserte sich das Zinsergebnis deutlich auf nur noch ca. -0,10 Mio. EUR. Das führte zu einem weit überproportionalen Anstieg des EBT auf 1,0 Mio. EUR von 0,20 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum.  
 
Aktuelle Unternehmensentwicklung und Veränderungen im Beteiligungsportfolio 

“Die Netfonds Gruppe ist in ihrem Kerngeschäft im ersten Halbjahr 2022 weiterhin gewachsen. Die kombinierten Assets der Netfonds Gruppe lagen am 30.06. bei ca. 20,7 Mrd. EUR und damit nur knapp unter dem Höchststand vom Jahresbeginn. Trotz der Schwäche an den Kapitalmärkten und einem deutlichen Rückgang der Aktienmärkte um ca. 15% seit Jahresanfang konnten wir bedingt durch unser organisches Wachstum im Neugeschäft den negativen “market impact” nahezu ausgleichen. Die während des Sommers einsetzende Erholung an den Kapitalmärkten hat die kombinierten Assets der Netfonds Gruppe im Laufe des Monats August bereits wieder auf ein neues Allzeithoch geführt”, so Martin Steinmeyer, CEO der Netfonds AG.

Wachstumstreiber war wiederum der Bereich Regulatory mit einem Wachstum von mehr als 23%. Vermögensverwaltung und Portfoliomanagement konnten ca. 250 Mio. EUR an Neugeldern generieren. Die Erlöse aus Honoraren und Servicegebühren sind ebenso weiterhin zweistellig auf Wachstumskurs.
 
Der Wholesale Bereich lag in HJ 1/2022 leicht (+4,5%) über dem Niveau des Vorjahres. Hierbei verzeichnete das zyklische Segment Vermittlung von Investmentfonds Rückgänge im Neugeschäft, wogegen die Investmentbestände weiterhin deutlich über dem Vorjahresniveau liegen. Der Bereich Versicherungen konnte um mehr als 15% wachsen. Hierzu trug auch die Fortführung des Projektes CareFlex mit der IGBCE und der chemischen Industrie bei. Unsere im betrieblichen Versorgungsmanagement tätige Tochtergesellschaft NVS Netfonds Versicherungsservice AG hat darüber hinaus den Vertrag mit der IGBCE zur gemeinsamen Entwicklung und Vermarktung von betrieblichen Versicherungslösungen bis 2025 verlängert.

Der Bereich Immobilien, Marketing & Sonstiges lag mit seinem Umsatz von 2,1 Mio. EUR erwartungsgemäß deutlich unter dem Vorjahreswert, da die veräußerte Immobilientochter NSI Netfonds Structured Investments GmbH nicht mehr Teil des Konsolidierungskreises der Netfonds Gruppe ist. 

Aktuell legt die Netfonds Gruppe den operativen Fokus noch klarer auf den Ausbau und die Skalierung der finfire Plattform. Hierzu wurden Veränderungen im Beteiligungsportfolio vorgenommen. So wurde per Anfang August die auf Individualprojekte mit Versicherern ausgerichtete V-D-V GmbH, deren Services nicht in die finfire Plattform integriert werden können, vollständig an ein auf den Erwerb von Software Firmen spezialisiertes internationales IT-Unternehmen veräußert. Durch die Veräußerung wird der Umsatz der Netfonds Gruppe auf Jahressicht ca. 1,5 Mio. EUR geringer ausfallen als erwartet. Nennenswerte Auswirkungen auf das EBITDA der Gruppe ergeben sich nicht. 
Im Gegenzug geht Netfonds zwei Beteiligungen zur Stärkung der operativen Vertriebskraft und zur weiteren Skalierung der finfire Plattform ein. Wie bereits am 01.07.2022 mitgeteilt, wird sich Netfonds mehrheitlich an der VB Select AG beteiligen. Hierdurch wird insbesondere der Bereich Regulatory (Haftungsdach) vertrieblich gestärkt. Ferner konnte Netfonds eine Beteiligung am Berliner Fintech Unternehmen WealthAPI GmbH eingehen. Neben der schon bisher erfolgreichen Zusammenarbeit werden gemeinsame Tools und Funktionen auf Grundlage der finfire Daten bzw. -Plattform entwickelt.

 Ausblick auf den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres

Vor dem Hintergrund der Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr aktualisiert der Vorstand die Geschäftsprognose im Gesamtjahr 2022 wie folgt: 
Netfonds geht aktuell weiterhin von einem Brutto-Umsatz im Bereich von 200 Mio. EUR aus. Durch die Veräußerung der V-D-V GmbH wird der Nettoumsatz nunmehr ca. 1,5 Mio. EUR geringer bei ca. 38 - 40 Mio. EUR erwartet. Durch die strategische Kooperation mit der mehrheitlich veräußerten NSI Netfonds erwartet Netfonds insbesondere im 4. Quartal erhebliche Provisionserträge aus der Vermittlung von Immobilien für die NSI. Aufgrund der extremen wirtschaftlichen und politischen Unsicherheiten ist es allerdings schwierig, eine exakte Prognose zum weiteren Jahresverlauf zu geben. Der Netfonds Vorstand geht trotz aller Unsicherheiten aus jetziger Sicht davon aus, dass die im Februar bei der Vorstellung des Jahresergebnisses prognostizierten Ergebniskennzahlen erreicht werden.

Die wichtigsten Kennzahlen zur Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr stellten sich wie folgt dar:


in Mio. EUR*

HJ 1 2022

HJ 1 2021

Entwicklung

Brutto-Konzernumsatz

91,8

81,6

+12,4%

Netto-Konzernumsatz

16,6

15,6

+6,0%

EBITDA

2,8

2,2

+26,2%

EBITDA Marge/Nettoumsatz

16,7%

14,1%

 

EBIT

1,1

0,7

+60,9%

Gewinn vor Steuern (EBT)

1,0

0,2

+599%

Assets under Administration

20.700

18.900

+9%

*ohne Immobilien
 
Im Einzelnen entwickelte sich der vorläufige Brutto-Konzernumsatz nach Segmenten im ersten Halbjahr 2022 wie folgt, wobei die veröffentlichten Vorjahreswerte aufgrund einer Umstellung in der Berechnungssystematik angepasst wurden. 
      

 

in Mio. EUR

HJ 1 2022

HJ 1 2021

Entwicklung

Wholesale

50,8

48,6

+4,5%

Regulatory & Technology

38,9

31,5

+23,3%

Product & Marketing* adj.

2,1

1,5

+40%

* ohne Immobilien (Immobilienumsatz HJ 1/2021: 5,8 Mio. EUR)

Weitere Informationen zur Netfonds Gruppe und ihren verbundenen Tochterunternehmen finden Sie unter www.netfonds.de.

Kontakt

Aud Strobel
Investor Relations
Netfonds AG
Heidenkampsweg 73
20097 Hamburg 


Tel.: +49 /40 /822 267 -314
E-Mail: astrobel@netfonds.de

Über die Netfonds Gruppe

Die Netfonds Gruppe ist eine führende Plattform für Administration, Beratung und Regulierung für die deutsche Finanzindustrie. Unter der Marke finfire stellt das Unternehmen seinen Kunden und Partnern eine cloudbasierte Technologieplattform zur kompletten Abwicklung und Administration der Geschäftsvorgänge zur Verfügung. Kunden von Netfonds profitieren somit von einer der modernsten Softwarelösungen am Markt, die den Beratungsprozess deutlich vereinfacht, sicher gestaltet und zielgruppengenaue Beratung ermöglicht. Die Aktie der Netfonds AG ist im m:access der Börse München gelistet und über XETRA handelbar.  










25.08.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Netfonds AG

Heidenkampsweg 73

20097 Hamburg

Deutschland

Telefon:

+49 40 822267 0

E-Mail:

info@netfonds.de

Internet:

www.netfonds.de

ISIN:

DE000A1MME74

WKN:

A1MME7

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München (m:access)

EQS News ID:

1427787


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this