Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 43 Minuten

Netflix-Aktie: Jetzt auf NFTs?!

Netflix Aktie
Netflix Aktie

Das Management der Netflix-Aktie (WKN: 552484) macht eigentlich gerade Fortschritte, was das Ausrollen der eigenen Strategie angeht. Digitale Werbung soll in Zukunft ein Wachstumsmotor sein. Sowie ein vergünstigtes Angebot, das dafür ein Quäntchen Advertising enthält. Irgendwoher müssen die Umsätze ja schließlich kommen.

Aber auch abseits der Pläne gibt es Neuigkeiten. Das Management der Netflix-Aktie hat offenbar eine NFT-Kollektion gelauncht, die dem Verkäufer aus den Händen gerissen worden ist. Blicken wir auf die Details.

Netflix-Aktie: NFTs?!

Wie unter anderem hierzulande das Portal finanzen.net berichtet, hat das Management der Netflix-Aktie mit der Plattform Candy Digital zusammengearbeitet. Herausgekommen ist eine Kollektion von digitalen Postern, die als NFTs veräußert worden sind. Dabei ging es um eine Kollektion zum Blockbuster Stranger Things. Die vierte Staffel ist auf dem Streaming-Dienst gerade vollständig angelaufen und bricht Rekorde.

Aber auch die NFTs sind offenbar in einem rekordverdächtigen Tempo veräußert worden. 11.111 Stück sind dabei unter den Hammer gekommen, wobei es insgesamt 17 verschiedene Motive gegeben hat. Entweder konnte man eine Mystery-Box erwerben, wo eines dieser digitalen Assets als Überraschung versteckt gewesen ist. Oder aber das Hellfire-Bundle, das alle digitalen Poster enthielt. Wobei die Preise zwischen 11 US-Dollar für die Box und 275 US-Dollar für das Bundle schwankten.

Die eigentliche Nachricht mit Blick auf die Netflix-Aktie ist daher für mich, dass das Lizenzgeschäft rundläuft. Candy Digital dürfte diese Kollektion primär ins Rollen gebracht haben. Aber auch an anderen Fronten, ob Lego-Bausets oder andere Dinge: Stranger Things ist ein voller Erfolg.

Eher No-News

Ordnen wir diese Schlagzeile thematisch ein, so würde ich sagen: Es sind No-News für die Netflix-Aktie. Schon das Volumen ist viel zu gering. 11.111 NFTs zu einem Verkaufspreis von 11 US-Dollar würde einen Umsatz von 122.221 US-Dollar bedeuten. Wobei der Streaming-Platzhirsch nur einen Anteil erhält, Candy Digital möchte schließlich auch verdienen. Für den Milliardenkonzern ist das ein Tropfen auf den heißen Stein.

Allerdings ist das trotzdem ein Indikator dafür, wie beliebt das Format Stranger Things ist und wie entscheidend guter Content insgesamt bei der Monetarisierung sein kann. Aber womöglich auch, wie abhängig man von solchen Erfolgskonzepten ist. Entscheide daher selbst, ob diese Schlagzeile positiv oder negativ ist. Oder im Zweifel auch einfach nichts.

Der Artikel Netflix-Aktie: Jetzt auf NFTs?! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Netflix. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.