Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.587,36
    +124,64 (+0,81%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.182,91
    +33,85 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    35.294,76
    +382,20 (+1,09%)
     
  • Gold

    1.768,10
    -29,80 (-1,66%)
     
  • EUR/USD

    1,1606
    +0,0005 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    52.787,21
    -744,48 (-1,39%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.464,06
    +57,32 (+4,07%)
     
  • Öl (Brent)

    82,66
    +1,35 (+1,66%)
     
  • MDAX

    34.358,41
    +188,95 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.726,24
    +14,82 (+0,40%)
     
  • SDAX

    16.622,93
    +160,30 (+0,97%)
     
  • Nikkei 225

    29.068,63
    +517,70 (+1,81%)
     
  • FTSE 100

    7.234,03
    +26,32 (+0,37%)
     
  • CAC 40

    6.727,52
    +42,31 (+0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.897,34
    +73,91 (+0,50%)
     

net digital AG: Hauptversammlung legt Basis für Beschleunigung des Wachstums

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: net digital AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
07.10.2021 / 15:47
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Düsseldorf, 07. Oktober 2021. Die Aktionäre der net Digital AG (ISIN: DE000A2BPK34, WKN: A2BPK3, Ticker Symbol: VRL) haben bei der heutigen Hauptversammlung allen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Hauptversammlung fand in virtueller Form, ohne physische Präsenz der Aktionäre statt.

Zu den Tagesordnungspunkten gehörten die Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands (Zustimmung: 99,99 %) und die Entlastung des Aufsichtsrats (Zustimmung: 99,99 %). Zudem beschloss die Hauptversammlung, den Vorstand zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 20,0 Mio. mit einer Laufzeit von längstens 20 Jahren zu ermächtigen (Zustimmung: 99,99 %). Da die Amtszeit sämtlicher Mitglieder des Aufsichtsrats mit Ablauf der Hauptversammlung am 7. Oktober 2021 endete, waren Neuwahlen der Mitglieder des Aufsichtsrats erforderlich. Zum Aufsichtsratsvorsitzenden wurde Herr Alexander Steinhoff, Diplom-Kaufmann (FH), geschäftsführender Gesellschafter der Think Solar GmbH, Main, gewählt. Herr Dr. Ralf-Peter Simon, Dipl.-Kaufmann, Mitglied des Vorstands der Vectron Systems AG, Münster, und Frau Brigitte Leipold, Rechtsanwältin und Geschäftsführerin der Kahler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main, wurden als weitere Mitglieder von der Hauptversammlung in das Aufsichtsgremium entsandt. Zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2021 wurde die CONLATA Geißelmaier & Partner mbB, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Augsburg, gewählt (Zustimmung: 99,99 %).

In seiner Rede an die teilnehmenden Aktionäre ließ Vorstandsvorsitzender Theodor Niehues neben der Präsentation der Jahresabschlusses 2020 insbesondere das erfolgreiche erste Halbjahr 2021 der neu formierten Gruppe Revue passieren. Dabei hob er vor allem die dank der Fokussierung auf das Payment-Geschäft gelungene Versiebenfachung des operativen Ergebnis auf EUR 0,43 Mio. hervor. Mit Blick auf das Gesamtjahr 2021 zeigte sich der Vorstand zuversichtlich und erwartet einen Umsatz im oberen einstelligen Millionenbereich bei nachhaltiger Profitabilität auf EBITDA-Basis. Als Highlight und Wachstumstreiber für die Zukunft bezeichnete der Vorstand die kürzlich erteilte Payment-Lizenz durch die BaFin.

Theodor Niehues, CEO der net digital AG, kommentiert: "Der Rückhalt unserer Aktionäre ist in der Phase des anvisierten Wachstums der net digital AG für uns besonders wichtig. Insofern sehe ich in der hohen Zustimmung zu allen Tagesordnungspunkten ein starkes Signal unserer Aktionäre. Dank der kürzlich erhaltenen Payment-Lizenz bekommen wir derzeit großen Zuspruch von Kundenseite. Das gilt auch für unsere KI-Aktivitäten bei Bild- und Videoerkennung. Wir können daher mit Stolz behaupten, dass wir in den zurückliegenden Monaten und den Beschlüssen der heutigen Hauptversammlung die richtigen Weichen gestellt haben, um das Wachstum der Gruppe nun zu forcieren."

Sämtliche Beschlussvorschläge der Tagesordnung erhielten eine deutliche Zustimmung der Hauptversammlung. Weitere Informationen zur ordentlichen Hauptversammlung 2021 sowie die detaillierten Abstimmungsergebnisse stehen in Kürze auf der Website im Bereich "Investor" unter https://net-digital.com/investors/ zur Verfügung.

Über die net digital AG

Die net digital AG ist Partner vieler mittelständischer und großer Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, Medien und Entertainment und entwickelt über die eigene Technologieplattform globale und individuell angepasste digitale Zahlungslösungen mit Fokus auf digitale Content-Distribution. Die Lösungen für den Vertrieb von Inhalten konzentrieren sich auf die Bereiche Unterhaltung, Musik und Videos. Zu den rund 250 internationalen Kunden der net digital AG zählen beispielsweise große Telekommunikations- und Medienkonzerne sowie diverse öffentliche Verkehrsbetriebe. Über die Technologieplattform erreicht die net digital AG mehr als 100 Millionen Verbraucher. Die Aktien der net digital AG werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel "VRL" (ISIN: DE000A2BPK34, WKN: A2BPK3) gehandelt.

PR-/IR-Kontakt:

net digital AG

Telefon: +49 (0)211 975355-0

E-Mail: ir@net-digital.com


07.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

net digital AG

Niederkasseler Lohweg 175

40547 Düsseldorf

Deutschland

Telefon:

+49 89 3065 9216

E-Mail:

ir@net-digital.com

Internet:

www.blackpearl.digital / www.net-digital.com

ISIN:

DE000A2BPK34

WKN:

A2BPK3

Börsen:

Freiverkehr in Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt

EQS News ID:

1239211


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.