Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.848,35
    +60,62 (+0,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.602,67
    +3,12 (+0,09%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.836,80
    +6,90 (+0,38%)
     
  • EUR/USD

    1,2077
    -0,0007 (-0,0604%)
     
  • BTC-EUR

    29.618,64
    -264,87 (-0,89%)
     
  • CMC Crypto 200

    696,09
    -39,05 (-5,31%)
     
  • Öl (Brent)

    52,09
    -0,27 (-0,52%)
     
  • MDAX

    31.206,48
    +170,56 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.271,44
    +9,03 (+0,28%)
     
  • SDAX

    15.153,26
    +104,46 (+0,69%)
     
  • Nikkei 225

    28.242,21
    -276,97 (-0,97%)
     
  • FTSE 100

    6.720,65
    -15,06 (-0,22%)
     
  • CAC 40

    5.617,27
    +5,58 (+0,10%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     

Wo wird die Nestlé-Aktie in 10 Jahren stehen?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Welche Aktien sollte man jetzt kaufen?
Welche Aktien sollte man jetzt kaufen?

Wo wird die Nestlé-Aktie (WKN: A0Q4DC) in zehn Jahren stehen? Eine wirklich spannende Frage, die für Foolishe Investoren durchaus bedeutend sein kann. Sie schult das langfristig orientierte Denken. Und durch das Stellen der Frage beziehungsweise das Überlegen, was passieren kann, betrachtet man Chancen und Risiken etwas differenzierter.

Aus diesem Grund wollen wir uns heute genau diese Frage stellen. Lass uns daher im Folgenden einmal schauen, was die Nestlé-Aktie in den kommenden zehn Jahren erwarten könnte. Und wie das die fundamentale Bewertung beeinflussen wird.

Nestlé-Aktie: Zehn Jahre weiteres Wachstum?

Die Nestlé-Aktie wird jetzt jedenfalls alles andere als preiswert bewertet. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 100,02 Schweizer Franken (21.12.2020, maßgeblich für alle Kurse und fundamentalen Kennzahlen) und einem 2019er-Gewinn je Aktie von 4,30 Schweizer Franken läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei ca. 23,2. Zugegeben: Das ist inzwischen schon wieder etwas moderater.

Die spannende Frage ist jetzt natürlich: Wie wird sich die Nestlé-Aktie operativ weiterentwickeln? In den ersten neun Monaten dieses Geschäftsjahres kletterten die Umsätze jedenfalls um 3,5 %. Ich glaube, dass ein solcher Wert auch eine Orientierungsgröße für das künftige Gewinnwachstum sein kann: Ein moderates Umsatzwachstum, gepaart mit dem Konzernumbau, dem Eintritt in neue Wachstumsmärkte, aber auch dem rückläufigen Geschäft durch Teilverkäufe könnte ein solches Wachstum nach sich ziehen. Grundsätzlich existieren jedenfalls verschiedene Faktoren, die das Ergebniswachstum positiv und negativ beeinflussen können.

Wie auch immer: Wenn wir von 4,30 Schweizer Franken und einem Gewinnwachstum von 3,5 % ausgehen, so würde die Nestlé-Aktie innerhalb von zehn Jahren auf einen Gewinn je Aktie von ca. 6,06 Schweizer Franken kommen. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis würde sich unter dieser Prämisse auf 16,5 verringern. Das sieht bedeutend günstiger aus. Wobei zehn Jahre alles andere als ein kurzer Zeitraum sind.

Wird die Dividende weiterwachsen?

Mit Blick auf die Dividende können wir zudem festhalten, dass die Nestlé-Aktie auch hier einen soliden Wachstumskurs verfolgt. Seit über zwei Jahrzehnten erhöht der Schweizer Lebensmittelkonzern bereits die eigene Dividende. Das könnte auch in den kommenden zehn Jahren so weitergehen. Die derzeitige Dividendenrendite liegt bei ca. 2,7 %, zumal zuletzt 2,70 Schweizer Franken ausgeschüttet worden sind. Das können wir relativ einfach berechnen.

Wenn wir davon ausgehen, dass die Nestlé-Aktie auch die Dividende um 3,5 % pro Jahr steigert, so würde sich die ausgeschüttete Summe in zehn Jahren auf ca. 3,94 Schweizer Franken belaufen. Die Dividendenrendite vor Steuern und der Quellensteuer könnte daher auf fast 4 % klettern. Ein attraktiverer Wert? Ja, möglicherweise.

Wenn ich allerdings bedenke, dass ca. zehn Jahre für dieses Zahlenwerk vergehen müssen, so glaube ich: Auch heute könnte die Nestlé-Aktie ambitioniert bewertet sein. Ein möglicherweise wegweisendes Fazit, das mir zeigt, hier jedenfalls lieber vorsichtig zu bleiben.

Nestlé-Aktie: Moderates Wachstum, aber …

Die Nestlé-Aktie besitzt unzweifelhaft einige Qualitäten. Ein sehr solides Geschäftsmodell, viel Dividendenqualität und auch eine intakte Wachstumsgeschichte im fortgeführten Geschäft. Allerdings: Das Wachstum ist historisch eher sehr moderat und die fundamentale Ausgangslage könnte daher weiterhin recht teuer sein.

Selbst wenn ich zehn Jahre lang das moderate Wachstum fortschreibe, so sehe ich: Viel attraktiver wird die Bewertung nicht, eher ein wenig moderater. Das zeigt mir, dass ich lieber warte, bis die Nestlé-Aktie einen näheren Blick oder gar einen Kauf verdient hat.

The post Wo wird die Nestlé-Aktie in 10 Jahren stehen? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Aktien von Nestlé.

Motley Fool Deutschland 2020