Deutsche Märkte geschlossen

Der NDIR-CO2-Sensor von eLichens wird zum Schutz von Beschäftigten in der Kühlkette für Covid-19-Impfstoffe eingesetzt

·Lesedauer: 2 Min.

In Trockeneis, gefrorenem Kohlendioxid (CO2), können Covid-19-Impfstoffe bei sehr niedrigen Temperaturen gelagert werden. Wenn Trockeneis bei Erwärmung vom gefrorenen in den gasförmigen Zustand übergeht, dehnt sich CO2-Gas übermäßig aus und könnte die Gesundheit der Mitarbeiter beeinträchtigen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201217005788/de/

eLichens Cranberry gas sensor, www.elichens.com (Honeywell logo and BW Solo CO2 images are courtesy of Honeywell international inc. ©)

Cranberry, der auf NDIR (nichtdispersives Infrarot) beruhende CO2-Sensor von eLichens, wurde für solche kritischen Anwendungen entworfen. Da die CO2-Konzentration kontinuierlich überwacht und beim Überschreiten hoher Schwellenwerte Alarme ausgelöst werden, ist unser in das Produkt BW™ SOLO CO2 von Honeywell integrierter CO2-Sensor inzwischen unverzichtbar, um Arbeiter beim Umgang mit großen Trockeneismengen zu schützen, da er toxische gesundheitliche Auswirkungen wie Erstickung, Schwindel, Desorientierung, Müdigkeit und Krämpfe verhindert.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass Honeywell den CO2-Sensor von eLichens für das Produkt BW™ SOLO CO2 ausgewählt hat, um die Überwachung und Alarmierung von Arbeitern bei unsicheren Bedingungen sicherzustellen und Unterbrechungen in der gesamten Kühlkette von Covid-19-Impfstoffen zu minimieren", sagte Wahid Issa, Chief Executive Officer von eLichens.

Der 1-Series NDIR-Sensor Cranberry von eLichens ist der kleinste industriegerechte CO2-Sensor auf dem Markt. Er hat zwei Kanäle, ist hochleistungsfähig und äußerst stromsparend.

„Im Rahmen einer engen Zusammenarbeit mit eLichens konnten wir rasch feststellen, dass ihre Technologie in technischer Hinsicht hervorragend zu unserem Produkt BW™ SOLO CO2 passt. Dadurch funktioniert unser Sensor unter extremen Bedingungen mit einer Zuverlässigkeit, der die Endanwender vertrauen können", so Richard Dunn, Senior Offering Management Leader bei Honeywell.

Weitere Informationen über den Honeywell BW™ SOLO finden Sie unter: https://www.honeywellanalytics.com/en/products/BW-Solo

Über eLichens (www.elichens.com):

Gegründet im Dezember 2014 verfolgt eLichens das Ziel, Vorreiter des intelligenten Sensornetzes zu sein, das durch Datenfusion, Cloud Computing und Analytik die Bereitstellung von Diensten zur Erkennung der Luftqualität für eine sicherere und umweltfreundlichere Umgebung ermöglicht. Das Unternehmen setzt auf ein Portfolio von Patenten, Know-how und Kompetenzen für umfassende Lösungen zur Erkennung von Luftqualität und Multigas (CO2, UEG, CH4, PM, Kältemittel, ...), die die industrielle Sicherheit, Gasversorgungsunternehmen und Märkte für das intelligente Heim/die intelligente Stadt adressieren. eLichens hat seinen Hauptsitz in Grenoble (Frankreich) und Niederlassungen in Paris (Frankreich) und im Silicon Valley (Kalifornien, USA).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201217005788/de/

Contacts

Marc Attia, info@elichens.com