Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    50.797,59
    -1.131,34 (-2,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

Nationales Drohnen-Testzentrum eröffnet

·Lesedauer: 1 Min.

COCHSTEDT (dpa-AFX) - In Cochstedt in Sachsen-Anhalt hat Europas erstes Drohnen-Testzentrum offiziell eröffnet. Auf dem ehemaligen Flugplatz der Sowjetischen Streitkräfte soll künftig etwa erprobt werden, wie Drohnen in der Luft autonom interagieren und wie die unbemannten Fluggeräte im städtischen Raum eingesetzt werden können.

Das Nationale Erprobungszentrum für unbemannte Luftfahrtsysteme soll neben dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Uni Magdeburg und privaten Unternehmen für ihre Drohnen-Forschung zur Verfügung stehen. Die Landesregierung will den Angaben zufolge in den kommenden Jahren 15 Millionen Euro in den Standort investieren. An der virtuellen Eröffnung nahmen am Mittwoch neben DRL-Chefin Anke Kaysser-Pyzalla unter anderen Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sowie der Luftfahrt-Koordinator der Bundesregierung, Thomas Jarzombek, teil.