Deutsche Märkte geschlossen

NanoRepro AG: NanoRepro AG erwartet für 2020 deutliche Umsatzsteigerung und Überschreiten der Gewinnschwelle

DGAP-News: NanoRepro AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Umsatzentwicklung
04.05.2020 / 08:49
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NanoRepro AG erwartet für 2020 deutliche Umsatzsteigerung und Überschreiten der Gewinnschwelle  
 
  • Ordervolumen für neuen Corona-B2B-Schnelltest aktuell bei deutlich über 2 Mio. €
  • Auslieferung der Tests erfolgt in Kürze
  • Vorläufiges Ergebnis 2019: Gesamtleistung von 1,8 Mio. €, EBITDA -0,8 Mio. €
  • Veröffentlichung des Geschäftsberichts am 25. Mai 2020

Marburg, 04 . Mai 2020. Die NanoRepro AG (Symbol: NN6; ISIN: DE0006577109) erwartet für das Geschäftsjahr 2020 eine signifikante Umsatzsteigerung und erstmalig auch das deutliche  Überschreiten der Gewinnschwelle. Wesentlicher Treiber für die positive Geschäftsentwicklung im aktuellen Geschäftsjahr dürfte dabei der neue Corona-Schnelltest sein. Die  Auslieferung der bereits vorliegenden Bestellungen für den B2B-Schnelltest im Volumen von deutlich über 2 Mio. € erfolgt ab Ende der KW 19. Positive Umsatz- und Ergebnisbeiträge erwartet NanoRepro auch von der Portfolioerweiterung der Nahrungsergänzungsmittellinie alphabiol.

Ergebnis 2019: Rückgang des OEM-Geschäfts, aber Stärkung der eigenen Marken
Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte die NanoRepro AG nach vorläufigen Zahlen eine Gesamtleistung in Höhe von 1,8 Mio. € . Dabei gingen vor allem Umsätze aus dem OEM-Bereich zurück. Der Vertrieb von Produkten unter eigenen Markennamen, darunter Schnelltests der Marke ZuhauseTEST sowie Nahrungsergänzungsmittel aus der Produktlinie alphabiol, verzeichnete dagegen ein erfreuliches Umsatzwachstum. Die Produkte sind online über den eigenen Shop des Unternehmens sowie diverse weitere Online-Handelsplattformen erhältlich, ausgewählte Produkte auch bei verschiedenen Drogerien und Handelspartnern. Das EBITDA im Geschäftsjahr 2019 liegt nach vorläufigen Zahlen bei -0,8 Mio. € und zeigt im Wesentlichen Investitionen in Marketingkampagnen für Produkte unter der Marke "ZuhauseTEST" sowie "alphabiol". Nach Umstellung der Marketingstrategie auf gezielte Influencer-Kampagnen hat sich seit dem letzten Quartal 2019 vor allem das alphabiol Beauty Elixier erfreulich entwickelt und es wurde in diesem Bereich ein weiteres Produkt (alphabiol Curcumin) dem  Portfolio hinzugefügt.   

Der Geschäftsbericht 2019 wird am 25. Mai veröffentlicht.

Neueste Entwicklungen zum Corona-Test  
Ende der Woche beginnt die Auslieferung des neuen Corona-Schnelltests für den B2B-Bereich.  Zuvor hatten Exportbeschränkungen in China zu Lieferverzögerungen geführt, die Schnelltests sind jetzt freigegeben und auf dem Weg nach Marburg. Der Schnelltest zur Diagnose des Corona-Virus (2019-nCoV) wird an professionelle Kunden wie Ärzte, Krankenhäuser oder medizinisches Fachpersonal abgegeben. "Trotz der Lieferschwierigkeiten hat sich der Auftragseingang weiter erhöht. Wir sehen für den B2B-Schnelltest über das bisherigen Ordervolumen von deutlich über 2 Mio. € hinaus weitere Umsatzchancen, da wir jetzt auch Muster an potenzielle Großkunden ausliefern können", erläutert Lisa Jüngst, CEO der NanoRepro AG. "Gleichzeitig lassen wir den Test von externen Experten, darunter u. a. der Foundation for Innovative New Diagnostics (FIND) unabhängig prüfen."
  

alphabiol-Produktlinie setzt auf Megatrends Health und Beauty
Mit der Produktlinie alphabiol bietet NanoRepro ausgewählte Nahrungsergänzungsmittel an, darunter flüssige Nahrungsergänzungsmittel für Schönheit und Gesundheit wie z. B. das "alphabiol Beauty Eilxier" mit Kollagen und Hyaluronsäure und das "alphabiol Curcumin Elixier" mit Curcuma und Vitamin D. Weitere Portfolioergänzungen sind für 2020 geplant. Flüssige Nahrungsergänzungsmittel mit hochwertigen Inhaltsstoffen sind im höheren Preissegment angesiedelt.  NanoRepro konnte mit der 2019 umgesetzten Marketing- und Influencer-Kampagne die Markenbekanntheit der Produktlinie deutlich steigern.


Durch den Corona-Schnelltest und die Portfolioerweiterung im Bereich Nahrungsergänzungsmittel erwartet das Unternehmen  für 2020 ein signifikantes Umsatzwachstum und ist sehr zuversichtlich, erstmals auch einen deutlichen Jahresüberschuss zu erwirtschaften.



Über NanoRepro AG
Die in Marburg an der Lahn ansässige NanoRepro AG ist als Schnelldiagnostik-Hersteller vorwiegend in der gesundheitlichen Planung und Vorsorge tätig. Das börsennotierte Unternehmen setzt dabei auf einen schnellwachsenden Markt, der durch das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung geprägt ist und in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Das Unternehmen gehört zu den Innovationsführern im Bereich Selbstdiagnostika und hat momentan 24 Schnelltests im Portfolio - unter anderem einen HIV-Test, einen Corona-Test sowie fünf weitere Tests für den medizinischen Fachgebrauch, Schwangerschaftstests, Tests zur Magengesundheit, Darmkrebsvorsorge und Fruchtbarkeitsbestimmung beim Mann sowie eine ganze Reihe verschiedener Allergie-Tests. Zudem vertreibt NanoRepro AG unter der Marke "alphabiol" Komplementärprodukte im Bereich der Nahrungsergänzung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


NanoRepro AG
Michael Fuchs
Tel.: +49-6421-951427
fuchs@NanoRepro.com

 


04.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: NanoRepro AG
Untergasse 8
35037 Marburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)6421 - 95 14 49
Fax: +49 (0)6421 - 95 14 50
E-Mail: fuchs@nanorepro.com
Internet: www.nanorepro.com
ISIN: DE0006577109
WKN: 657710
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1035109


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this