Deutsche Märkte geschlossen

Nagarro SE verzeichnet 63,0 % Umsatzwachstum im 3. Quartal 2022, das bereinigte EBITDA hat sich im 3. Quartal 2022 gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt

EQS-News: Nagarro SE / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Quartalsergebnis
Nagarro SE verzeichnet 63,0 % Umsatzwachstum im 3. Quartal 2022, das bereinigte EBITDA hat sich im 3. Quartal 2022 gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt
14.11.2022 / 11:08 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

14. November 2022 - Nagarro, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Digital Engineering, hat heute seine ungeprüften Finanzzahlen für das dritte Quartal 2022 vorgelegt und seine Neunmonatsbilanz veröffentlicht. Der Umsatz stieg im dritten Quartal 2022 auf 229,8 Mio. €, entsprechend einer Steigerung von 63,0 % gegenüber 141,0 Mio. € im dritten Quartal 2021 und einem Wachstum von 9,4 % gegenüber 210,0 Mio. € im zweiten Quartal 2022. Das Umsatzwachstum in den ersten neun Monaten des Jahres betrug 62,9 %, davon 51,9 % organisches Wachstum.

Das währungsbereinigte Umsatzwachstum im dritten Quartal 2022 betrug 50,9 %. Der Gross Profit stieg auf 69,8 Mio. € im dritten Quartal 2022 gegenüber 40,0 Mio. € im dritten Quartal 2021. Die Gross Margin stieg auf 30,4 % im dritten Quartal 2022 von 28,4 % im dritten Quartal 2021. Das bereinigte EBITDA stieg um 26,7 Mio. €  von 21,7 Mio. € im dritten Quartal 2021 (entsprechend einer Marge von 15,4 %) auf 48,4 Mio. € im dritten Quartal 2022 (entsprechend einer Marge von 21,1 %). Die wesentliche Bereinigung beim EBITDA des dritten Quartals 2022 betrifft den Aufwand für Aktienoptionen in Höhe von 0,8 Mio. €.

Das EBITDA stieg um 28,4 Mio. € von 19,2 Mio. € im dritten Quartal 2021 auf 47,6 Mio. € im dritten Quartal 2022. Das EBIT stieg um 25,8 Mio. € von 13,4 Mio. € im dritten Quartal 2021 auf 39,2 Mio. € im dritten Quartal 2022. Das Periodenergebnis stieg um 17,4 Mio. € auf 25,7 Mio. € im dritten Quartal 2022 gegenüber 8,4 Mio. € im dritten Quartal 2021.

Das Unternehmen hat im dritten Quartal 2022 netto 1.268 Fachkräfte eingestellt – diese Zahl beinhaltet auch Trainees und Quereinsteiger.

Am heutigen Tag hat das Unternehmen zudem eine weitere Erhöhung seiner Guidance für das Geschäftsjahr 2022 bekanntgegeben. Nagarro erhöhte seine Umsatzprognose für 2022 von 830 Mio. € auf 850 Mio. €. Die Schätzung für die Gross Margin wurde von 27 % auf 28 % angehoben, während die Erwartung für die bereinigte EBITDA-Marge von 15 % auf 16 % heraufgesetzt wurde.

Neunmonatsergebnisse

Der Umsatz von Nagarro stieg innerhalb der ersten neun Monate 2022 auf 625,4 Mio. €, gegenüber 384,0 Mio. € im Vergleichszeitraum 2021, entsprechend einem Wachstum von 62,9 %. Währungsbereinigt betrug das Umsatzwachstum 54,1 %. Das organische Umsatzwachstum in den ersten neun Monaten 2022 belief sich auf 51,9 %. Der Gross Proft stieg auf 180,3 Mio. € in den ersten neun Monaten 2022 gegenüber 112,1 Mio. € in den ersten neun Monaten 2021. Die Gross Margin ging leicht zurück, von 29,2 % in den ersten neun Monaten 2021 auf 28,8 % in den ersten neun Monaten 2022. Das bereinigte EBITDA stieg um 98,5 % von 59,2 Mio. € (entsprechend einer Marge von 15,4 %) in den ersten neun Monaten 2021 auf 117,6 Mio. € (entsprechend einer Marge von 18,8 %) in den ersten neun Monaten 2022. Das EBITDA stieg um 63,0 Mio. Euro von 51,9 Mio. € in den ersten neun Monaten 2021 auf 114,9 Mio. € in den ersten neun Monaten 2022. Das EBIT stieg um 56,0 Mio. € von 34,8 Mio. € in den ersten neun Monaten 2021 auf 90,7 Mio. € in den ersten neun Monaten 2022. Das Ergebnis der Periode stieg um 40,3 Mio. € auf 61,9 Mio. € in den ersten neun Monaten 2022 gegenüber 21,7 Mio. € in den ersten neun Monaten 2021.

Nitin Arora, Director M&A, sagte: " Während der Großteil unseres Wachstums organisch ist, spiegeln unsere starken Zahlen auch die inhärenten Qualitäten des M&A-Modells von Nagarro wider. Mit unseren Akquisitionen gewinnen wir neue Fähigkeiten, Kundenzugänge, neue Talente und vor allem großartige Unternehmer. Gleichzeitig sorgen unser globales Organisationsdesign sowie unsere auf flachen Hierarchien und Kollaboration basierende Kultur dafür, dass all diese Vorteile auch wirklich zum Tragen kommen."

Zur Vorstellung der Q3-Zwischenmitteilung 2022 veranstaltet Nagarro eine Analystenkonferenz in Form eines Video Calls am 14. November 2022 um 13:30 Uhr MEZ (Berlin). Dies entspricht 12:30 Uhr GMT (London), 7:30 Uhr ET (New York City), 4:30 Uhr PT (San Francisco), 8:30 Uhr SGT (Singapur), 9:30 Uhr JST (Tokio) und 18:00 Uhr IST (Neu-Delhi). Bitte registrieren Sie sich hier zur Teilnahme an unserem Earnings Video Call.


Über Nagarro

Nagarro, ein weltweit führendes Unternehmen für Digital Engineering, unterstützt seine Kunden dabei, innovative, digital-first Unternehmen zu werden und dadurch auf ihren Märkten erfolgreich zu sein. Das Unternehmen zeichnet sich durch seinen unternehmerischen, agilen und globalen Charakter, seine CARING-Mentalität und seinen Fokus aus, bahnbrechende Lösungen zu finden. Nagarro beschäftigt über 18.000 Mitarbeitende und ist in 33 Ländern vertreten. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.nagarro.com.

FRA: NA9 (SDAX/TecDAX, ISIN DE000A3H2200, WKN A3H220)

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an press@nagarro.com


14.11.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Nagarro SE

Einsteinstraße 172

81677 München

Deutschland

Telefon:

089 9984210

Internet:

www.nagarro.com

ISIN:

DE000A3H2200

WKN:

A3H220

Indizes:

SDAX, TecDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1486825


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this