Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.335,68
    +49,11 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.527,79
    +16,85 (+0,48%)
     
  • Dow Jones 30

    29.910,37
    +37,90 (+0,13%)
     
  • Gold

    1.788,10
    -23,10 (-1,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1970
    +0,0057 (+0,4788%)
     
  • BTC-EUR

    15.097,20
    +245,62 (+1,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    333,27
    -4,23 (-1,25%)
     
  • Öl (Brent)

    45,53
    -0,18 (-0,39%)
     
  • MDAX

    29.374,63
    +228,52 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.128,52
    +43,04 (+1,39%)
     
  • SDAX

    13.835,35
    +136,47 (+1,00%)
     
  • Nikkei 225

    26.644,71
    +107,40 (+0,40%)
     
  • FTSE 100

    6.367,58
    +4,65 (+0,07%)
     
  • CAC 40

    5.598,18
    +31,39 (+0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.205,85
    +111,44 (+0,92%)
     

Nadal glänzt bei Golfturnier

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Spaniens Tennis-Idol Rafael Nadal hat erneut seine Fähigkeiten mit dem kleinen Golfball bewiesen.

Der 13-malige French-Open-Gewinner belegte bei der Balearen-Meisterschaft mit 60 Amateuren und Profis auf seiner Heimatinsel Mallorca den sechsten Platz.

Nach zwei 74er-Runden auf dem Platz in Llucmajor beendete der 34-Jährige das Turnier mit einer 77 und zehn Schlägen Rückstand auf Sieger Sebastian Garcia.

Nadal hat sich im Golf das sehr gute Handicap 0,3 erarbeitet. Schon zuvor konnte der 20-malige Grand-Slam-Sieger auf dem Platz überzeugen.

Während der Corona-Pause im Sommer nahm er ebenfalls an einem Turnier teil und verpasste den Sieg nur knapp.

Auf der Finalrunde lag Nadal zeitweise in Führung, am Ende reichte es zu Platz vier. (So wurde Nadal nach seinem Titel in Roland Garros gefeiert)

Nadal wird nun aber wieder seinen Golfschläger mit dem gewohnten Tennis-Racket tauschen. Der Weltranglistenzweite kehrt in die Stadt seiner größten Triumphe zurück und geht ab dem 2. November beim Paris Masters in Bercy an den Start.

Damit wird auch sein Start beim Saisonfinale in London (15. bis 22. November) wahrscheinlicher. Zuletzt hatte Nadal seine Teilnahme am Turnier der acht besten Spieler des Jahres, das er noch nie gewonnen hat, offengelassen.