Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 46 Minuten
  • Nikkei 225

    38.900,02
    +253,91 (+0,66%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,29 (+0,01%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.980,56
    +916,84 (+1,45%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.496,88
    +12,69 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,79 (+1,10%)
     
  • S&P 500

    5.304,72
    +36,88 (+0,70%)
     

Nadal-Entscheidung steht bevor!

Nadal-Entscheidung steht bevor!
Nadal-Entscheidung steht bevor!

Der angeschlagene Turnier-Rekordchampion Rafael Nadal will am Donnerstag über seine Teilnahme an den French Open informieren. Der 36 Jahre alte Spanier kündigte für den Nachmittag (16 Uhr) eine Pressekonferenz in seiner Akademie auf Mallorca an - die Marca berichtete am Mittwochabend bereits, der 14-malige Turniersieger werde in Paris (ab 28. Mai) nicht antreten.

Nadal leidet seit Monaten unter Beschwerden am lädierten Hüftbeuger, seit den Australian Open hat der Grand-Slam-Rekordchampion nicht mehr gespielt. Er sagte zuletzt nacheinander für den Auftakt der Sandplatzsaison in Monte Carlo, in Barcelona sowie für Madrid und Rom ab. Er habe zwar "eine Verbesserung" festgestellt, teilte Nadal zuletzt Anfang Mai mit. Doch der Heilungsprozess benötige weitere Zeit, er habe keine andere Wahl als dies zu "akzeptieren und weiterzuarbeiten".

Im vergangenen Jahr wurde Nadal rechtzeitig fit und kämpfte sich trotz Fußproblemen zum Titelgewinn. Mit 22 Siegen liegt der Sandplatzkönig in der ewigen Liste der Grand-Slam-Champions gemeinsam mit dem Serben Novak Djokovic vorne.