Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 18 Minuten

Nachfrage nach Arbeitskräften zieht merklich an

·Lesedauer: 1 Min.
Logo der Bundesagentur für Arbeit
Logo der Bundesagentur für Arbeit

Die Nachfrage der Unternehmen nach Arbeitskräften hat im Oktober angezogen. Der Stellenindex der Bundesagentur für Arbeit (BA-X) stieg von September bis Oktober "merklich" um vier Punkte auf 98 Punkte, wie die Behörde am Mittwoch in Nürnberg mitteilte. Den Vorjahreswert unterschreitet der BA-X jedoch immer noch deutlich um 23 Punkte. Der Index beruht auf den bei der Bundesarbeitsagentur gemeldeten Stellenangeboten.

In der momentan wirtschaftlich angespannten Lage wechselten Beschäftigte seltener ihren Arbeitsplatz, erläuterte die Bundesarbeitsagentur. Diese niedrigere Fluktuation trage neben dem zurückhaltenden Personalbedarf der Unternehmen dazu bei, dass im Vergleich zum Vorjahr weniger Stellen zu besetzen seien.

Der im Vergleich zum Vorjahresmonat niedrigere Bestand an gemeldeten Stellen betraf alle Branchen. Vor allem in der Industrie und im Handel, aber auch in der Zeitarbeit und sonstigen Dienstleistungsbranchen wurden im Oktober aber "erkennbar" mehr Arbeitskräfte nachgefragt als noch im September, wie die Arbeitsagentur erklärte.

ilo/jm